Vertraulich und sicher

DATENSCHUTZHINWEIS

Bei allen Vorgängen der Datenverarbeitung (z.B. Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung) verfahren wir nach den gesetzlichen Vorschriften. Ihre für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert und für die Bestellabwicklung im erforderlichen Umfang an von uns beauftragte Dienstleister weiter gegeben. Im Rahmen des gesetzlich Zulässigen und unter Berücksichtigung Ihrer jeweiligen schutzwürdigen Interessen an dem Ausschluss der Übermittlung oder Nutzung können wir zur Bonitäts- und Kreditprüfung bei Bestellungen Adress- und Bonitätsdaten an andere Konzernversandhandelsunternehmen sowie ggf. an die SCHUFA 65203 Wiesbaden weitergeben und anfragen. Bei Bestellungen auf unsichere Zahlungsart (z.B. Rechnung) nutzen wir neben anderen Bonitätsdaten auch Anschriftendaten, um das Risiko von Zahlungsausfällen im Einzelfall abschätzen zu können.

Die Heinrich Heine GmbH und andere Versandhandelsunternehmen der Otto Group räumen ihren Kunden grundsätzlich die Möglichkeit ein, Waren unter Inanspruchnahme unsicherer Zahlungsarten (z.B. Rechnungskauf, Finanzierungskauf) zu erwerben. Zu den weiteren Versandhandelsunternehmen der Otto Group gehören die folgenden:

  • 3Pagen Versand und Handelsgesellschaft mbH
  • ambria GmbH
  • Baur Versand (GmbH & Co KG)
  • bonprix Handelsgesellschaft mbH
  • création L GmbH GmbH
  • Josef Witt GmbH
  • Otto (GmbH & Co KG)
  • Quelle GmbH
  • Schwab Versand GmbH
  • Sieh an! GmbH
  • SportScheck GmbH
  • UNITO Versand und Dienstleistungen GmbH

Unternehmen, die ihren Kunden grundsätzlich unsichere Zahlungsarten einräumen, haben ein berechtigtes Interesse daran, sich so gut wie möglich vor dem Entstehen von Zahlungsausfällen zu schützen. Dies geschieht unter anderem dadurch, dass vor der Einräumung der Möglichkeit der Inanspruchnahme unsicherer Zahlungsarten die Bonität des Kunden geprüft wird. Im Rahmen dieser Prüfung ist die Heinrich Heine GmbH dazu berechtigt, bei der Otto (GmbH & Co KG) anzufragen, ob diese von den aufgeführten anderen Versandhandelsunternehmen der Otto Group negative Bonitätsinformationen zu dem jeweiligen Kunden übermittelt bekommen hat. Des Weiteren ist die Heinrich Heine GmbH dazu berechtigt, an die Otto (GmbH & Co KG) negative Bonitätsinformationen zu dem jeweiligen Kunden zu übermitteln, die diese wiederum an die oben aufgeführten anderen Versandhandelsunternehmen der Otto Group beauskunften kann, bevor diese anderen Versandhandelsunternehmen dem Kunden die Möglichkeit der Inanspruchnahme unsicherer Zahlungsarten einräumen. Bei den Bonitätsinformationen handelt es sich um Informationen über offene Entgeltforderungen und um solche Informationen, aus denen sich unmittelbar die Gefahr eines Zahlungsausfalls ergibt (z.B. Insolvenz, Schuldnerberatung, Stundung aufgrund von Zahlungsunfähigkeit). Bevor die Heinrich Heine GmbH negative Informationen über offene Entgeltforderungen an die Otto (GmbH & Co KG) übermittelt, werden die betroffenen Kunden auf einer Mahnung auf die Möglichkeit der Übermittlung hingewiesen. Die Heinrich Heine GmbH ist des Weiteren dazu berechtigt, Informationen über äußerst atypische Bestellvorgänge (z.B. zeitgleiche Bestellung einer Vielzahl von Waren an dieselbe Adresse unter Nutzung verschiedener Kundenkonten) an die Otto (GmbH & Co KG) zu übermitteln und solche bei dieser anzufragen. Hierdurch sollen Zahlungsausfälle vermieden und unsere Kunden vor einem Missbrauch ihrer Konten bzw. ihrer Identität geschützt werden.

Auskunft zu einer Zahlungsarteinschränkung
Sie möchten wissen, warum Sie nicht alle Zahlungsarten nutzen können? Wir geben Ihnen gerne Auskunft.


Ferner werden Adress- und Bestelldaten für eigene Marketingzwecke erhoben und verarbeitet. Für fremde Marketingzwecke werden ausschließlich solche Daten weitergegeben, bei denen dies gesetzlich erlaubt ist (allgemein veröffentlichte und bestimmte in Listen zusammengefasste Daten gemäß § 28 Abs. 3 S.2 und S.4 Bundesdatenschutzgesetz).

Hinweis: Sie können der Nutzung, Verarbeitung und Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken jederzeit durch eine formlose Mitteilung auf dem Postweg an Heinrich Heine GmbH, 76115 Karlsruhe, oder durch eine E-Mail an service@heine.de widersprechen. Dies gilt allerdings nicht für die zur Abwicklung Ihrer Bestellung erforderlichen Daten. Nach Erhalt Ihres Widerspruchs werden wir die betroffenen Daten nicht mehr zu anderen Zwecken als zur Abwicklung Ihrer Bestellung nutzen, verarbeiten und übermitteln sowie die weitere Versendung von Werbemitteln einschließlich unserer Kataloge an Sie einstellen.

Informationen zu Internettechnologien
Heine verwendet im Internet Retargeting-Technologie. Diese ermöglicht es, gezielt jene Internet User mit Werbung anzusprechen, die sich bereits für unseren Shop und unsere Produkte interessiert haben. Aus Studien wissen wir, dass die Einblendung personalisierter, interessenbezogener Werbung für den Internet User interessanter ist als Werbung, die keinen solchen persönlichen Bezug hat. Die Einblendung der Werbemittel erfolgt beim Retargeting auf der Basis einer cookie-basierten Analyse des vorherigen Nutzerverhaltens. Selbstverständlich werden auch hierbei keine personenbezogenen Daten gespeichert und ebenso selbstverständlich erfolgt die Verwendung der Retargeting-Technologie unter Beachtung der geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen.

Bei dem Besuch der Heine Website werden Textdateien (sogenannte Cookies) auf dem Computer des Users gespeichert. Diese Cookies dienen dazu unser Angebot nutzerfreundlich, effektiver und sicherer zu machen. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, dass Sie speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen auf der Seite angezeigt bekommen. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und Ihnen das Surfen bei uns so komfortabel wie möglich zu gestalten.

Selbstverständlich können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er unsere Cookies in Zukunft nicht auf der Festplatte ablegt oder bereits abgelegte Cookies löschen.

Beispiel im Internet Explorer:
1. Wählen Sie im Menü "Extras" den Punkt Internet Optionen
2. Klicken Sie auf den Reiter "Datenschutz".
3. Nun können Sie einstellen, ob Cookies angenommen, selektiert oder abgelehnt werden sollen
4. Mit "OK" bestätigen Sie Ihre Einstellung.

Beispiel im Firefox:
1. Wählen Sie im Menü "Extras" den Punkt Einstellungen
2. Klicken Sie auf den Reiter "Datenschutz".
3. Wählen Sie in dem Drop-Down Menü den Eintrag "nach benutzerdefinierten Einstellungen anlegen" aus.
4. Nun können Sie einstellen, ob Cookies akzeptiert werden sollen, wie lange Sie diese Cookies behalten wollen und Ausnahmen hinzufügen, welchen Websites Sie immer bzw. niemals erlauben möchten Cookies zu benutzen.
5. Mit "OK" bestätigen Sie Ihre Einstellung.

Allerdings können Sie nur durch die Verwendung unserer Cookies einige der interessantesten Funktionen auf Heine.de vollständig nutzen und erleben. Legen Sie beispielsweise einen Artikel in den Warenkorb, liest unser Server den Code aus dem Cookie und merkt sich so, dass der Artikel in Ihren Warenkorb gehört. Besuchen Sie nach Ihrer Shopping-Tour auf Heine.de weitere Websites und kehren anschließend auf unsere Seite zurück, ist Ihr Warenkorb weiterhin gefüllt. Dieser Service ist nur durch den Einsatz von Cookies möglich. Wir empfehlen Ihnen deshalb, den Empfang von Cookies eingeschaltet zu lassen.

Wir weisen ferner darauf hin, dass eine Bestellung auf Heine.de nur dann möglich ist, wenn Sie Cookies zulassen.

Google Analytics Datenschutzvereinbarung
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Der aktuelle Link ist: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Internes Webtracking Datenschutzvereinbarung
Auf dieser Webseite werden Informationen über das Surfverhalten der Webseiten-Besucher in anonymisierter Form gesammelt und gespeichert. Hierfür werden sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine anonymisierte Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen, verwendet. In keinem Fall können dabei die gewonnenen Daten dazu verwendet werden, den Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren. Die gesammelten Daten werden lediglich zur Verbesserung des Angebots benutzt. Eine andere Verwendung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Wenn Sie der vollkommen anonymen Analyse Ihres Surfverhaltens widersprechen bzw. Ihren Widerspruch aufheben möchten, so können Sie diese Einstellungen hier vornehmen.

Webtrends Datenschutzvereinbarung
Auf dieser Website werden durch Webtrends Analytics, einen Webanalysedienst der Webtrends EMEA Acquisition Ltd. (www.webtrends.de), anonymisierte Daten erhoben und gespeichert. Diese Daten dienen der Analyse des Besucherverhaltens. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Dies sind kleine Textdateien, die lokal auf dem Rechner des Seitenbesuchers gespeichert werden und so eine Wiedererkennung beim erneuten Besuch unserer Website ermöglichen. Die IP-Adresse der Seitenbesucher wird von Webtrends vor der Speicherung gekürzt und somit anonymisiert. Wenn Sie der Datenerhebung und -speicherung durch Webtrends widersprechen bzw. Ihren Widerspruch aufheben möchten, so können Sie diese Einstellungen hier vornehmen.

AdClear Kampagnentracking
Wir verwenden die Dienste der AdClear GmbH („AdClear“), um statistische Daten für das Kampagnentracking zu erheben und so das Angebot für unsere Kunden entsprechend zu optimieren. Hierzu werden sog. „Cookies“ (Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden) verwendet. Die Daten werden ausschließlich in pseudonymer Form erfasst. Persönliche Daten werden nicht an AdClear gesendet. Die AdClear GmbH ist für Datenschutz im Bereich Kampagnentrackingsysteme vom TÜV Saarland zertifiziert.

Widerruf der Datenspeicherung:
Nach §15 der aktuellen Fassung des Telemediengesetzes haben Sie als Webseitenbesucher das Recht, der Datenspeicherung Ihrer (anonymisiert erfassten) Bersucherdaten auch für die Zukunft zu widersprechen. Sie können sich von der Erfassung des AdClear Kampagnentrackings ausschließen. Hierfür wird von unserer Domain ein Cookie mit dem Namen „adclearoptout“ gesetzt. Dieser Widerspruch gilt so lange, wie Sie das Cookie nicht löschen. Das Cookie ist für die Domain, pro Browser und Benutzer eines Rechners gesetzt. Wenn Sie auf unsere Website von mehreren Endgeräten und Browsern aus zugreifen, müssen Sie daher auf jedem Endgerät und in jedem Browser separat der Datenerfassung erneut widersprechen. Wenn Sie der Erfassung des AdClear Kampagnentrackings widersprechen bzw. Ihren Widerspruch aufheben möchten, so können Sie diese Einstellungen hier vornehmen.

Newsletter
Wenn Sie unseren Newsletter abonniert haben, können Sie diesen jederzeit hier wieder abbestellen. Um unseren Newsletterservice ständig verbessern zu können, enthält unser Newsletter eine Funktion, die uns lediglich mitteilt, ob und ggf. wann Sie den Newsletter angesehen haben.

Hinweis: Sie können der Nutzung, Verarbeitung und Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken jederzeit durch eine formlose Mitteilung auf dem Postweg an Heinrich Heine GmbH, 76115 Karlsruhe, oder durch eine E-Mail an service@heine.de widersprechen. Dies gilt allerdings nicht für die zur Abwicklung Ihrer Bestellung erforderlichen Daten. Nach Erhalt Ihres Widerspruchs werden wir die betroffenen Daten nicht mehr zu anderen Zwecken als zur Abwicklung Ihrer Bestellung nutzen, verarbeiten und übermitteln sowie die weitere Versendung von Werbemitteln einschließlich unserer Kataloge an Sie einstellen.

Einbindung von Facebook Social Plugins
Auf heine.de kommen Social Plugins von Facebook zum Einsatz, um den Onlineshop persönlicher zu machen. Hierfür nutzen wir unter anderem den "LIKE"-Buttton (auch bekannt als "Gefällt-mir"-Button). Es handelt sich dabei um ein Angebot des US-amerikanischen Unternehmens Facebook Inc. (1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA).

Wenn Sie eine Seite von www.heine.de besuchen, die ein solches Plug-in enthält, stellt Ihr Browser eine Verbindung zu Facebook her und die Inhalte werden von Facebook geladen. Ihr Besuch auf den Seiten von www.heine.de kann dadurch ggf. von Facebook nachverfolgt werden, auch wenn sie die Funktion nicht aktiv nutzen. Wenn Sie einen Account bei Facebook besitzen, können Sie ein solches Social Plug-in nutzen und können so Informationen mit Ihren Freunden teilen. Heine hat dabei keinen Einfluss auf den Inhalt der Plug-ins und die Informationsübermittlung.

Auf seiner Internetseite stellt Facebook detaillierte Angaben zu Umfang, Art, Zweck und Weiterverarbeitung Ihrer Daten zu Verfügung. Hier finden Sie auch weiterführende Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre.

Facebook Datenschutzhinweis

Sie haben die Möglichkeit der Anzeige von Facebook Social Plugins hier zu widersprechen. Es wird dann ein Cookie gesetzt, der dauerhaft die Datenübermittlung an Facebook unterbindet, es sei denn, dass Sie diesen Cookie in Ihrem Browser gezielt oder über die Funktion „Alle Cookies löschen“ löschen. Den Widerspruch können Sie jederzeit wiederholen.

Warnung vor gefälschten E-Mails
Aktuell kommt es wieder vermehrt zu Phishing-Versuchen. Bei dieser Betrugsmasche wird auch die Marke Heine als vermeintlicher Absender missbraucht. Konkret bedeutet dies, dass Verbraucher gefälschte E-Mails im Namen von Heine erhalten.

Die Erstellung dieser E-Mails und der Versand erfolgen nicht durch Heine. Heine kann auch keinen Einfluss auf den Versand dieser unzulässigen Mails nehmen. Da davon auszugehen ist, dass die gefälschten Nachrichten einen Virus enthalten, raten wir dringend davon ab, beigefügte Dateien oder Links zu öffnen und dabei ggfs. persönliche Daten preiszugeben. Wir empfehlen, die Nachricht umgehend zu löschen.

Informationen zu Ihrem Kundenkonto und Details zu Ihrer Sendung finden Sie jederzeit auch unter www.heine.de. Klicken Sie einfach auf den Menüpunkt Mein Heine und melden Sie sich an.

Sollten Sie einmal unsicher sein, rufen Sie uns gern unter 0180 – 622 66 66 (Festnetz 20 Cent/Gespräch, Mobilfunk max. 60 Cent/Gespräch) an oder schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an service@heine.de.

Öffentliches Verfahrensverzeichnis
Das BDSG schreibt im § 4 g vor, dass der Beauftragte für den Datenschutz jedermann in geeigneter Weise die folgenden Angaben entsprechend § 4 e verfügbar zu machen hat:

1. Name der verantwortlichen Stelle Heinrich Heine GmbH
 
2. Geschäftsführer Jürgen Habermann (Vors.)
Dr. Lars Finger
Sandra Rehm
 

Beiratsvorsitzender


Dr. Rainer Hillebrand
 

Information-Security-Officer


Ralf Kallenborn
 

IT-Leiter


Wolfgang Middel
 

Datenschutzbeauftragter


Anton Baumann
 
3. Anschrift der verantwortlichen Stelle Windeckstr. 15
76135 Karlsruhe
webtrends Telefon + 49 (0) 721 - 991 - 0
Telefax + 49 (0) 721 - 991 - 1919
E-Mail: service@heine.de
 
4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung
  Gegenstand des Unternehmens ist der Groß- und Einzelhandel, insbesondere der Versand- und der Warenhaushandel mit Waren aller Art, ferner die Herstellung der im Rahmen der Einzelhandelsaktivitäten angebotenen Waren sowie Dienstleistungen aller Art.

Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt zur Ausübung der oben angegebenen Zwecke.
 
5. Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien
  Kundendaten, Mitarbeiterdaten sowie Daten von Lieferanten und anderen Geschäftspartnern, sofern diese zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke erforderlich sind.
 
6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können:
  Im Unternehmen die Stellen, die z.B. an der Ausführung der mit den Mitarbeitern bestehenden Arbeitsverträge (z.B. Personalabteilung, Buchhaltung, Vorgesetzte) und der mit den Kunden und Lieferanten bestehenden Kaufverträge (z.B. Marketing, Vertrieb, Einkauf, Rechnungswesen) mitwirken.

Öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten (z.B. Steuer- und Zollbehörden)

Externe Auftragnehmer entsprechend § 11 BDSG sowie externe Stellen und interne Abteilungen zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke.
 
7. Regelfristen für die Löschung der Daten
  Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn ihre Kenntnis für die Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke der Speicherung nicht mehr erforderlich ist.
 
8. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten
  Durch die Nutzung von Social Plugins, wie etwa dem "LIKE"-Button (auch bekannt als "Gefällt-mir-Button"), erfolgt eine Datenübermittlung in ein Drittland.
 
Heinrich Heine GmbH
Datenschutzbeauftragter
Rückruf-Service
rueckruf
Bitte tragen Sie hier Ihre Daten ein
und klicken Sie auf "Senden". Unser Kunden-
service ruft Sie kostenfrei zurück!
Bitte füllen Sie alle rot gekennzeichneten Felder aus.
+49
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nur Nummern in Deutschland zurückrufen können
Schließen