Deckenleuchten

Farbe wählen
Marke wählen
Preis wählen
Bewertungen

Stilvolle Deckenleuchten von Heine

Sie suchen schon lange nach der passenden Deckenleuchte für Küche, Wohnzimmer oder Schlafzimmer? Doch bis jetzt wurden Sie von keinem Angebot so richtig überzeugt? Dann stöbern Sie durch das vielfältige Sortiment von Heine und lassen Sie sich für Ihren ganz persönlichen Wohnraum inspirieren. Ganz gleich, ob Sie sich für eine Deckenleuchte mit Glas-Schirm, einem Design mit einfacher oder mehrfacher Licht-Quelle oder für eine ausgefallenere Variante aus Bambus oder poliertem Metall interessieren. Hier finden Sie die Deckenleuchte, die zu Ihrem Lieblingsraum passt. Stilvoll, elegant, schlicht oder glanzvoll - die Auswahl ist groß und für jeden Geschmack gibt es die passende Lampe.

Deckenleuchte als Wohn-Accessoire

Deckenleuchten sind längst nicht mehr nur eine Notwendigkeit, um einen Raum bei Dunkelheit zu erhellen. Vielmehr sind sie zu wichtigen Wohn-Accessoires geworden, welche die Blicke auf sich ziehen, wenn sie gut gewählt und perfekt platziert sind. Material, Durchmesser und Look sind entscheidend, um den gewünschten Effekt zu erzielen und die Deckenleuchte zum Hingucker in Ihrer Wohnung zu machen. Zum Beispiel wirkt eine 5-flammig designte Leuchte in Chrom-Optik über dem rustikalen Esstisch elegant und sorgt für ein angenehmes Raumgefühl. Deckenlampen erzeugen besonders in Kombination mit einem Deckenstrahler und weiteren Licht-Quellen ein stimmungsvolles Ambiente und setzen die liebevoll ausgewählten Möbel brillant in Szene. Wohnwände, Sideboards und der große Esstisch werden ins rechte Licht gerückt und wandeln sich durch die geschickt eingesetzte Allgemeinbeleuchtung zum Blickfang in Ihrem Wohnraum.

Die Deckenlampe schafft Ambiente

Jeder Raum in Ihrem Zuhause ist individuell. Und genauso individuell sollte die Beleuchtung gewählt werden. Durch das vielseitige Angebot von Heine ist es ein Genuss, für jedes Ambiente die passende Deckenleuchte zu finden und jedem Raum seinen ganz eigenen Charme zu verleihen. Ein verspielter Kronleuchter für das Schlafzimmer, eine dimmbare Deckenleuchte aus poliertem Metall, in Chrom-Optik oder im stilvollen Nickel-Look für das Wohnzimmer oder eine Deckenlampe mit Glas-Schirm für den Esstisch in der Küche - Ihren Wünschen werden in unserem Onlineshop keine Grenzen gesetzt.

Deckenleuchten - wo am besten platzieren?

Die Pendellampe über einem Tisch

Der Standardplatz für Pendellampen ist über dem Esstisch oder dem Couchtisch. Von dort aus erhellen sie den wichtigsten Teil des Zimmers und sorgen als alleinige Licht-Quelle für ein angenehmes Raumgefühl. Wenn Sie sich für diesen Platz entscheiden, kombinieren Sie die Deckenleuchte mit zusätzlichen Lampen. Zum Beispiel durch Tischleuchten auf dem Sideboard, einen Deckenstrahler in einer Ecke neben dem Regal oder Wandleuchten neben dem Bücherregal. So schaffen Sie noch mehr Gemütlichkeit. Ist die Deckenleuchte 3- oder sogar 5-flammig, hat das den Vorteil, dass die einzelnen Leuchten flexibel eingestellt werden können. So haben Sie immer dort Licht, wo Sie es benötigen - auch in großen Räumen.

Ungenutzte Ecken in das Lichtkonzept einbeziehen

Neben Ihrem Bücherregal ist noch Platz und Sie wissen nicht, wie Sie ihn nutzen sollen? Wie wäre es, wenn Sie dort - oder zum Beispiel neben einem halbhohen Sideboard - eine Pendelleuchte anbringen? Denn durch das Anbringen der Deckenleuchte in einer ungenutzten Ecke des Raumes, können Sie ein zauberhaftes, indirektes Licht schaffen. Hierfür eignen sich besonders Pendelleuchten mit einem Schirm aus Glas oder in Nickel-Optik. So wird das Licht etwas gedämpft und Sie vermeiden, dass die Lichtfarbe als unangenehm empfunden wird. Außerdem sehen diese Leuchten ganz besonders stilvoll aus, wenn sie nicht so hoch wie gewöhnlich angebracht werden, sondern auf einer Höhe von etwa 1,30 Metern hängen. Ist die Ecke recht groß, können Sie auch 3 Deckenlampen in unterschiedlichen Höhen anbringen. So wird die einst ungenutzte Ecke zum Eye-Catcher.

Deckenleuchten: modern aus Metall mit Kristall
Von modern und schlicht bis zu klassisch und pompös - im Heine-Leuchten-Sortiment warten aufregende Lampen-Designs aus Sie.

Die Deckenleuchte als optischer Raumteiler

Gerade in kleinen Wohnungen, in denen ein Raum multifunktional genutzt wird, oder in einem großen Loft, in dem Kochen, Wohnen und Essen räumlich nicht getrennt sind, können Deckenleuchten wunderbar als optische Raumteiler eingesetzt werden. Über dem Esstisch glänzt eine stilvolle Deckenleuchte aus Metall, die ein angenehmes Licht für jedes Dinner zaubert und im Wohnbereich überzeugt ein extravaganter Kronleuchter mit seiner Individualität. Der Vorteil mehrerer Deckenleuchten in multifunktionalen Wohnräumen ist, dass Sie durch das Spiel mit dem Licht den einen Wohnbereich von dem anderen trennen können. Schalten Sie die Deckenleuchte über dem Esstisch aus, verschwindet dieser Bereich in einer leichten Dunkelheit und der Wohnbereich erstrahlt in einer gemütlichen Lichtfarbe, die zum Wohlfühlen einlädt.

Wohnraumleuchten - Vielfalt für jeden Geschmack

Die Deckenlampe verliert nie ihren Charme. Ganz besonders dann nicht, wenn es sie in so vielen individuellen Designs und Ausführungen gibt. Ob für hohe oder niedrigere Decken, für große oder kleine Wohnräume, für Küche, Wohnzimmer, Schlaf- oder Kinderzimmer - jeder Wunsch wird erfüllt. Wohnraumleuchten sind in ihrer Länge flexibel und können so in jedem Raum einen Platz finden. So passt die charmante Pendelleuchte mit gefärbtem Glasschirm in kleinem oder größerem Durchmesser wunderbar über den Esstisch, das Sideboard oder neben die Wohnwand. Und es gibt eine Vielzahl weiterer Designs, die die Hängeleuchten zum individuellen Blickfang in jedem Wohnraum machen.

Sie haben sich schon immer einen wunderschönen Leuchter mit Glaskristallanhängern für Ihr herrschaftlich eingerichtetes Schlafzimmer gewünscht? Oder mögen Sie den Industrial Stil ganz besonders? Dann kommt zum Beispiel die Leuchte aus Metall mit einem Lampenschirm in großem Durchmesser für Sie in Frage. Vielleicht möchten Sie das Ambiente dem Landhausstil anpassen? Auch das ist kein Problem. Pendelleuchten gibt es in unserem Onlineshop ebenfalls mit hochwertigem Holz-Schirm und sogar aus Bambus.

Die Deckenlampe pflegen - 4 einfache Tipps

  1. Schalten Sie in jedem Fall die Lampe vor der Reinigung aus. Besser ist es, wenn Sie in dieser Zeit den Strom vollständig ausschalten. Ganz besonders dann, wenn Sie Ihre Deckenlampe, den Strahler oder die 5-flammige Metall-Lampe mit Wasser reinigen wollen.
  2. In der Regel genügt es, wenn Sie Ihre Deckenlampen alle 10-14 Tage mit einem fusselfreien Staubtuch abstauben.
  3. Alle 6 Monate sollten die Deckenlampen - insbesondere Kronleuchter - mit destilliertem Wasser und einem Spritzer Spülmittel gereinigt werden. So bleibt ihr Glanz erhalten. Hängt die zu reinigende Deckenleuchte in Küche oder Bad, kann eine häufigere Reinigung mit Wasser notwendig sein, da der Staub durch die Wasserdämpfe schneller an der Lampe haften bleibt.
  4. Einen textilen Lampenschirm reinigen Sie am besten mit einem fusselfreien Staubtuch oder saugen ihn auf niedrigster Stufe mit dem Staubsauger ab. Nutzen Sie hierfür den Aufsatz für Textilien. Ist der Lampenschirm stark verschmutzt, so können Sie mit klarem Wasser und einem fusselfreien Tuch die Verschmutzungen entfernen. Reiben Sie jedoch nicht zu fest, sonst kann der Stoff der Lampe rau werden.
)

Heine Deckenleuchten in weiß, silber, kristall
Mit regelmäßiger Pflege und Reinigung sorgen Sie dafür, dass Ihre exklusiven Deckenleuchten von Heine immer strahlend sauber sind.

Halogen, Energiesparlampen, LED - welches Leuchtmittel ist für Deckenleuchten das richtige?

Die Frage nach dem Leuchtmittel ist nicht mehr so leicht zu beantworten wie früher. Neben den normalen Glühbirnen gab es einst höchstens noch die Energiesparlampe und vereinzelt die Halogen-Leuchten. Doch seit dem Ende der Glühbirnen, wie wir sie kennen, und dem Anfang von LED ist alles ein bisschen komplizierter. Insbesondere dann, wenn es um die richtige Lichtfarbe geht.

Wer ein gemütliches Ambiente schaffen möchte, sollte darauf achten, dass das Leuchtmittel für Hängeleuchte, Tischleuchten und Wandstrahler in warmweißem Licht strahlt. Diese Lichtfarbe (oder auch Farbtemperatur) wird in Kelvin (K) gemessen. Je höher der Kelvin-Wert ist, desto weißer wirkt das Licht. Außerdem spielt es bei LED-Lampen eine Rolle, welcher Lumen-Wert angegeben ist. Je höher dieser Wert ist, desto heller ist das Licht. Die Watt-Angabe spielt - überraschender Weise - gar nicht so eine große Rolle. Wenn Sie also ein Leuchtmittel für Ihren Arbeitsplatz, die Küche oder den Flurbereich auswählen wollen, dann eignen sich LED-Lampen mit einem höheren Lumen-Wert. Die Deckenleuchte im Wohnbereich oder das indirekte Licht, das Sie durch eine Wandleuchte oder einen Deckenstrahler erreichen, benötigen einen niedrigeren Lumen-Wert, um Ihr Zuhause in eine gemütliche Lichtfarbe zu tauchen.

Im Bereich der Energiesparlampen hat sich seit der Markteinführung auch einiges getan. Besonders für Deckenleuchten im Flurbereich oder auch im Badezimmer gibt es Energiesparlampen mit einer sogenannten Schnellstartfunktion. Diese Lampen sind umgehend hell und benötigen nicht die übliche Vorlaufzeit, die in manchem Wohnbereich von großem Nachteil ist. Welches Leuchtmittel für Ihre Deckenleuchte das richtige ist, richtet sich also nach Ihrem ganz persönlichen Licht-Empfinden, der Platzierung der Lampe und dem Zweck, den die Lampe erfüllen soll.

Höhenverstellbare Deckenleuchte: praktisch im Alltag

Ganz besonders in multifunktionalen Räumen sind höhenverstellbare Deckenleuchten sehr sinnvoll. Denn in dem einen Moment hängt die Deckenleuchte noch auf einer Höhe von ungefähr 1,50 Metern über dem großen Familienesstisch und sorgt für ein gemütliches Ambiente. Und im nächsten Moment wird der Tisch in die Ecke geschoben, die Stühle gestapelt und der Platz als Tanzfläche für den Kindergeburtstag benutzt. Eine Deckenleuchte auf 1,50 Metern ist dann - mindestens für die Erwachsenen - eine störende Gefahrenquelle.

Eine höhenverstellbare Deckenleuchte können Sie im Handumdrehen aus dem Weg schaffen und die Party genießen. Aber auch für diejenigen, die ihren Wohnraum gerne mal umgestalten und Sideboards, Wohnwände und andere Möbel verschieben, sind höhenverstellbare Deckenleuchten eine praktische Alternative. Denn so kann die Deckenleuchte nicht nur über dem Tisch hängen, sondern auch das Sideboard in ein stimmungsvolles Licht tauchen oder nach dem nächsten Umräumen neben der raumteilenden Wohnwand als Blickfang eingesetzt werden.

Deckenleuchten bei Heine in weiß, Kunststoff, Silber, Kristall
Sorgen Sie mit ausgefallenen Designer-Deckenleuchten aus der Heine-Kollektion für trendige Hingucker in Ihrem Zuhause!

Darf es etwas bunter sein? - Deckenleuchten in farbigem Design

Nicht nur für das Kinder- oder Jugendzimmer sind farbige Deckenleuchten echte Hingucker. Auch in einem Wohnzimmer oder in der Küche können sie ein wahrer Blickfang sein. Besonders dann, wenn mehrere Farben miteinander kombiniert werden. Dabei ist allerdings darauf zu achten, dass der Stil der Lampen (Form, Aufhängung und Leuchtmittel) gleich ist. Sonst wirkt das Arrangement zu unruhig und das Design der Beleuchtung kommt nicht richtig zur Geltung.

Ihre Küche ist in stilvollem Weiß gehalten und auch die schwarz lackierten Stühle sorgen noch nicht wirklich für die farbliche Abwechslung, die Sie sich wünschen? Dann dekorieren Sie ihre Traumküche doch einfach mit einer farbigen Deckenleuchte über dem Esstisch. Gerade über großen Esstischen wirken 3 stilgleiche, farbige Lampen ganz besonders gut und sorgen für ein individuelles Design, das sich sehen lässt.

Sie haben jetzt richtig Lust, Ihre Wohnräume mit neuen Licht-Quellen auszustatten? Dann entdecken Sie die Vielfalt der hochwertigen Deckenleuchten von Heine!

schließen...
Rückruf-Service
rueckruf
Bitte tragen Sie hier Ihre Daten ein
und klicken Sie auf "Senden". Unser Kunden-
service ruft Sie kostenfrei zurück!
Bitte füllen Sie alle rot gekennzeichneten Felder aus.
+49
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nur Nummern in Deutschland zurückrufen können
Schließen