Cookie mit Jürgen – heine CEO backt für MitarbeiterInnen

11. Juni 2018

Jürgen Habermann verteilt selbstgebackenen Kuchen

Im Zuge des Kulturwandels bei heine etablierte unser Vorsitzender der Geschäftsführung, Jürgen Habermann, ein neues Format im Unternehmen.

Bereits zum zweiten Mal fand am 11.06. die Veranstaltung „Cookie mit Jürgen“ statt. Der Clou an der ganzen Sache: Es gibt selbst gebackenen Kuchen – vom CEO höchstpersönlich zubereitet (Beweise: siehe Fotomaterial unten).

60 Minuten lang haben 20 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus unterschiedlichen Bereichen und Hierarchieebenen die Möglichkeit, bei einem leckeren Stück Kuchen und einer Tasse Kaffee Fragen zu stellen, die ihnen am Herzen liegen.

„Für mich als Geschäftsführer ist es von großer Bedeutung, zu sehen, welche Themen die Belegschaft umtreiben. Der Austausch mit den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen aus den Fachbereichen liefert mir wertvolle Erkenntnisse, die ich nutze, um heine weiterzuentwickeln“, so Jürgen Habermann.

Aber auch bei den Mitarbeitern kommt das neue Format sehr gut an, wie das Fazit einer Mitarbeiterin ausdrückt:

„Ich kenne kein Unternehmen, in dem der CEO für die Mitarbeiter backt. Das zeigt einmal mehr, was für eine tolle Unternehmenskultur wir bei heine haben.“

Cookie mit Jürgen Habermann
Cookie mit Jürgen Habermann

Die Frage, wo Jürgen so gut backen gelernt hat, wurde im Übrigen nicht gestellt. Vielleicht bringen es ja die Kollegen und Kolleginnen in Erfahrung, wenn es bei heine wieder heißt: Herzliche Einladung zum Cookie mit Jürgen.

heine CEO Jürgen Habermann beim Kuchenbacken
heine CEO Jürgen Habermann beim Kuchenbacken
heine CEO Jürgen Habermann beim Kuchenbacken

Autorin:
Lena Grosshans
Personalmarketing und Entwicklung