Achtung, die Neuen sind im Anmarsch! Die heine Azubis 2019

18. September 2019

Montag, 02.09.2019, der erste Tag für zehn neue Azubis bei heine. Treffpunkt am Empfang ist 9.30 Uhr. Die ersten treffen 45 Minuten vor Beginn ein, andere erst kurz davor. Wie soll’s auch anders sein? Abgeholt und anschließend durch den Tag begleitet werden wir von Regina und Ayleen, zwei für uns bekannte Ansprechpartnerinnen aus dem Human Ressource Team (puh).

Los geht’s

Der Tag beginnt für alle gemeinsam mit einer Begrüßung und der gewöhnlichen Vorstellungsrunde. Diesmal lernen wir Azubis uns jedoch nicht nur gegenseitig besser kennen, sondern bekommen auch im Laufe des Vormittags Besuch von unterschiedlichen Kollegen, die für uns im Laufe unserer Ausbildung und darüber hinaus von Bedeutung sind. So zum Beispiel Arno Neuber, unser Ansprechpartner aus dem Betriebsrat, oder auch Michelle, Samira und Bastian, die zusammen die Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) bei heine bilden. Auch Natascha Bischoff, die für uns neben Ayleen und Regina einen Ansprechpartner in der Personalabteilung darstellt, stellt sich kurz vor. Außerdem stellt uns Regina heine nochmals etwas genauer vor. Dazu gehören klassische Fakten, ein kurzer Einblick in die Geschichte und auch eine Darstellung der Kernzielgruppe.

Azubi-Schnitzeljagd

Im Anschluss folgt ein Programmpunkt, der physische Action in den Tag bringt. Ayleen und Regina überraschen uns mit einer Schnitzeljagd durchs Haus. Wenn du jetzt aber an eine Schnitzeljagd denkst, wie du sie aus alten Zeiten von diversen Kindergeburtstagen kennst, täuschst du dich. Die drei Teams werden jeweils mit einem iPad ausgestattet. Durch dieses erhalten wir unsere Aufgaben, denen wir in verschiedenen Abteilungen im Haus nachgehen können. Dabei werden beispielsweise Kollegen aufgesucht, die uns die erforderlichen Antworten zu gestellten Fragen zu heine geben können. Auch kreative Aufgaben, wie die Gestaltung von Katalog, Onlineshop und Newsletter zu einem vorgegebenen Thema gehören dazu.

Unsere Paten

Auf die Schnitzeljagd folgt ein Wiedersehen mit unseren Paten, die wir vor einigen Monaten bei einem Paten Meet & Greet kennenlernen durften. Nachdem uns diese im Namen von heine beschenken dürfen, geht es gemeinsam zum Mittagessen mit anschließendem Spaziergang. Das bietet uns die Gelegenheit sowohl mit den anderen Neulingen, als auch mit den „Oldies“ (unseren Paten) ins Gespräch zu kommen.

Den letzten größeren Programmpunkt stellt die Siegerehrung der Schnitzeljagd dar. Zwar ist es ein ziemlich heißes Kopf-an-Kopf-Rennen, doch eines der Teams kann sich knapp behaupten und gewinnt ein kostenloses Essen in der Kantine.

Zum Schluss wird verkündet, in welchen Abteilungen wir die kommende Zeit jeweils eingesetzt sind und schon werden wir von unseren Ausbildungsbetreuern abgeholt und zu unseren Arbeitsplätzen geführt.

Fazit zum ersten Tag

Die verschiedenen Programmpunkte haben nicht nur Spaß gemacht, sie haben uns auch geholfen, in einer lockeren Atmosphäre einige Kollegen kennenzulernen und erste Eindrücke zu sammeln. Unseren Einstieg hat man uns durch die herzliche Begrüßung und Aufnahme, sowie durch den vielseitig gestalteten Tag sehr einfach gemacht.

Autorin:
Nastja Lucaj
Duales Studium Handelsmanagement und E-Commerce