icon_delivery_service
Neu hier? Bis 30.06.2021 shoppen Sie als Neukundin unbegrenzt VERSANDKOSTENFREI*

Maxikleider Farbe pink

Auch interessant:

Maxikleider | Strickkleider | Einfarbige Kleider | Shirtkleider | Bunte Maxikleider | Knöchellange Maxikleider

Maxikleider – ein luftiger Klassiker

Maxikleider in großer Auswahl – von bunt bis schlicht

Häufig gestellte Fragen

Maxikleider – ein luftiger Klassiker

Maxikleider begleiten uns stilvoll – vor allem durch den Sommer. Gerade aus leichten, fließenden Stoffen wie Viskose, Baumwolle oder Seide sind sie ideal für heiße Tage. Wie für die warme Jahreszeit gemacht sind Maxikleider im Boho-Style. Aber auch in der kalten Jahreszeit kommen Maxikleider zum Einsatz. Die großen, farbenfrohen Prints, verspielten Ethno-Muster, neckischen V-Ausschnitte und Volants erwecken den Hippie in Ihnen. Viel Charme versprühen Maxikleider mit weit schwingendem Rock, Taillengürtel und Federakzenten.

Bei den Schuhen ist alles erlaubt. Mit Sandalen und offenen High Heels wirken Maxikleider unwiderstehlich sommerlich. Eine leicht sportliche Note bekommen sie mit Sneakers oder Ballerinas. Ein rockig-verspielter Look gelingt Ihnen mit derben Cowboy-Booties in warmem Cognacbraun.

Genauso viel Spielraum haben Sie beim Schmuck. Zu auffällig gemusterten Kleidern reicht dezenter Silber- oder Goldschmuck. Die schlichtere Variante peppen Sie mit langen, extravaganten Colliers, buntem Armschmuck oder originellen Broschen auf.

Maxikleider in großer Auswahl – von bunt bis schlicht

Bei feinen Anlässen wie einer Gala oder einem Opernbesuch zeigen wir gerne weniger Haut. In einem Maxikleid aus edlem Stoff wie Seide oder Satin ist Ihnen der große Auftritt sicher. Noch festlicher wirkt die Abendgarderobe in dunklen Farbtönen wie Smaragdgrün, Bordeauxrot oder Mitternachtsblau. Auch glänzende Akzente sind erwünscht. Pailletteneinsätze, ein mit Schmucksteinen besetzter Ausschnitt und fließende Satinelemente ziehen die Blicke auf sich.

In der Freizeit sind uns Basic-Modelle am liebsten. Leichte, unifarbene Maxikleider aus Baumwolle oder Jersey, am besten in Schwarz, Grau oder Beige, bringen uns stilvoll durch den Tag. Dazu ein großer Shopper und ein Paar Sneakers – fertig ist der bequeme Alltags-Look.

An kühlen Herbst- und Wintertagen setzen Modeliebhaber auf Maxikleider mit langen Ärmeln. Insbesondere Wollkleider trotzen den frostigen Temperaturen. Was die Farben angeht, ist weniger mehr. Das lange Schwarze geht natürlich immer. Genauso gut machen sich aber auch Dunkelblau, Grau sowie zarte Naturtöne. Wer schnell friert, zieht sich eine kurze, taillierte Strickjacke über. Alternativ runden Sie Ihr Outfit mit einer modischen Jeans- oder Lederjacke ab.

Häufig gestellte Fragen

Können auch kleine Frauen Maxikleider tragen?

Natürlich können auch kleine Frauen Maxikleider tragen. Achten Sie beim Kauf lediglich darauf, dass Sie bodenlange Kleider meiden, damit Sie nicht darin untergehen. Betonen Sie mithilfe eines Gürtels Ihre Taille – so strecken und formen Sie Ihre Silhouette. Ein Maxikleid mit tiefem V-Ausschnitt lässt Sie zusätzlich größer wirken.

Welche Jacke passt zum Maxikleid?

Wenn es an lauen Sommerabenden etwas frischer wird, werfen Sie sich einen kuschligen Strickcardigan oder eine Jeansjacke über. Für den perfekten Stilbruch wählen Sie eine rockige Lederjacke zum Maxikleid. In der kalten Jahreszeit können Sie gern einen Mantel zum Longdress kombinieren. Achten Sie allerdings darauf, dass der Mantel mindestens genauso lang ist wie das Kleid.

Wie pflege ich ein Maxikleid aus Wolle?

Am besten waschen Sie Ihr kuscheliges Lieblingsstück per Hand – sicher ist sicher. Zunächst weichen Sie es in warmem Wasser ein, dann geben Sie einen Schuss Wollwaschmittel hinzu und lassen das Kleid weiter einweichen. Anschließend spülen Sie die Waschmittelreste gründlich mit lauwarmem Wasser aus. Jetzt nur noch trocknen lassen und das Kleid ist wieder einsatzbereit.

Rückruf-Service

Bitte tragen Sie hier Ihre Daten ein
und klicken Sie auf "Senden". Unser Kunden-
service ruft Sie kostenfrei zurück!

Bitte füllen Sie alle rot gekennzeichneten Felder aus.
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nur Nummern in Deutschland zurückrufen können