Trends 2017: Das perfekte Outfit als Hochzeitsgast

von | 2. Mai 2017

Im Mai startet traditionsgemäß die Hochzeitssaison. Als Hochzeitsgast stellt sich nun die große Frage nach dem perfekten Outfit, in dem man edel und elegant aussieht und trotzdem der Braut nicht die Show stiehlt. Wir haben für euch die größten Eventtrends für 2017 recherchiert und wertvolle Tipps zusammengestellt. Weitere Informationen rund um das Thema Hochzeit und was es als Gast zu beachten gilt, findet ihr übrigens in diesem Blogbeitrag.

Mit OVERALL zur Hochzeit

Welches Kleidungsstück ist total bequem und betont trotzdem unsere Kurven? Ganz klar – der Overall! Schon in den 80er und 90er Jahren gehörte dieser   zu den absoluten Must-haves! Wir sind nicht überrascht, dass ihn auch heute jeder liebt. Und er ist nicht nur bequem, sondern auch wahnsinnig vielseitig. Frühlingsfest, Shoppingtag, Geburtstagsfeier oder Club? Für jeden Anlass gibt es einen passenden Overall und auch als Hochzeitsgast ist man damit optimal gekleidet. Das Gute daran: Ihr könnt ihn auch nach der Feier noch anziehen!

Ihr solltet jedoch ein paar Dinge beachten. Zieht auf keinen Fall einen komplett weißen oder roten Overall an. Das zieht zu viel Aufmerksamkeit auf euch. Schwarz ist in Ordnung, wenn ihr das Ganze mit einem farbigen Blazer oder einer knalligen Tasche oder Schuhen aufpeppt. Ist der Overall schlicht, darf der Schmuck auch etwas größer sein.

Hochzeit_overall

Der Hochzeitsgast trägt CARMEN-AUSSCHNITT

Shirts, Blusen, Hemden und sogar Pullover legten letztes Jahr unsere Schultern frei. Ein Glück, dass uns dieser Trend auch 2017 erhalten bleibt! Sexy und elegant zugleich und einfach perfekt für eine Hochzeitsfeier.

Da dieser Look schon sehr viel Haut zeigt, solltet ihr zu Carmenblusen nur Hosen und Röcke in Midi- oder Maxilänge kombinieren. Ohrringe und enge Ketten passen gut zu diesem Look.

Ein Kleid mit Carmen-Ausschnitt sollte nicht zu kurz sein. Kleiner Tipp: Für das Standesamt oder die Kirche einfach ein edles Tuch über die Schultern legen.

Das Kleidungsstück mit Carmen-Ausschnitt muss auch nicht immer aus Spitze oder Strass gearbeitet sein. Auch ein schönes Blumenmuster ist passend, wenn es nicht zu überladen wirkt.

Die Möglichkeiten sind groß und auch die Kleiderliebhaber kommen nicht zu kurz …

38826_outfit_mai_kollage_carmenausschnitt

Der Carmen-Ausschnitt: trendiger Hinhucker für den Hochzeitsgast

TÜLL-KLEIDER und Tüll-Röcke sind auch für Hochzeitsgäste voll im Trend

Hochzeit_tuellkleid

Trend: Tüll-Kleider für den Hochzeitsgast

Mit einem Kleid trefft Ihr als Gast immer eine gute Wahl. Wenn das Kleid dann zumindest teilweise aus Tüll besteht, seid ihr damit außerdem noch voll im Trend.  Auch die Kombination aus Tüllrock und Oberteil ist angesagter denn je.

Tüll zaubert eine wunderschöne weibliche Silhouette.

Wählt Ihr ein Kleid mit vielen Details, passen schlichte Accessoires dazu. Zu einem schlichten Kleid dürfen auch mal eine große Kette oder ein paar knallige Schuhe kombiniert werden. Die Farbe Weiß und grelle Töne sind jedoch ein No-Go. Ein langes Tüllkleid solltet ihr nicht anziehen, da das dem Brautkleid meist zu sehr ähnelt.  Denkt auch daran, wo die Feier stattfindet. In der Kirche sollte das Kleid nicht allzu kurz sein. Unser Tipp: Fällt das Kleid dennoch kürzer aus, einfach eine schwarze transparente Strumpfhose dazu kombinieren, die kann man zur Not auf der Feier auch wieder ausziehen kann.

Outfit als Hochzeitsgast: ES WIRD TRANSPARENT

Kein Trend hat im vergangen Jahr mehr Aufsehen erregt als transparente Details! Die Stars lieben ihn und haben mehr Haut denn je gezeigt. Als Hochzeitsgast geht es vielmehr darum, dezente Highlights zu setzen und keine Aufmerksamkeit zu erregen, denn es ist schließlich der große Tag der Braut.

Oberteile, Kleider, Röcke und sogar Blazer können mit Transparenz spielen. Zu einem Kleid solltet Ihr immer eine Strumpfhose anziehen und schlichte Accessoires wählen. Eine teilweise transparente Bluse oder T-Shirt könnt ihr mit einer langen Hose kombinieren und einen Rock mit einer schlichten Bluse.

Hochzeitsgast_Outfit_Transparenz

Zusammengefasst gilt hier definitiv die Maxime: Weniger ist mehr! Der transparente Look ist sehr sexy. Wir raten euch daher kein komplett transparentes Kleidungsstück zu wählen, sondern nur eines mit dezent transparenten Details.

    Perfekt gekleidet zur Hochzeitsfeier:  Pailletten

Hochzeitsgast_Outfit_Pailletten

Der Pailletten-Trend – ein echter Klassiker! Und auch im Sommer 2017 wird es wieder funkeln und glitzern. Wenn ihr Pailletten richtig einsetzt, wirkt der Look wunderbar elegant und schick.

Bei Kleidern solltet ihr eines wählen, dass nur zum Teil mit glitzernden Pailletten bestickt ist. Das komplett funkelnde Kleid solltet ihr euch für die Jungeselinnen-Party im Club aufheben. Eine Bluse oder ein Spitzentop dürfen hingegen wieder etwas mehr hervorstechen. Dazu passt eine schlichte Hose mit Clutch und dezentem Schmuck. Selbst ein Rock ist in Ordnung, wenn Ihr ihn mit einer einfarbigen Bluse kombiniert. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Funkeln!

Hochzeitsgast_Outfit_Pailletten_Kleid_Bluse

Festlich als Hochzeitsgast: DAS IST SPITZE

Alle lieben Spitze! Ein Trend, der dieses Jahr besonders beliebt ist. Spitzen-Shirts, -Blusen, -Kleider, -Mäntel und -Unterwäsche. Spitze ist einfach überall! Wir lieben Spitze, weil sie einfach jeder tragen kann.

Und auch wenn es keine Altersgrenze für Spitze gibt, sind doch auch hier ein paar wichtige Dinge zu beachten:

Weiße Spitzenkleider sind für Hochzeitsgäste definitiv tabu! Ganz klar, nur die Braut darf Weiß tragen. Auch Beige, Creme und ähnlich Farbtöne sind als Bluse und Blazer in Ordnung, jedoch nicht als Kleid. Oftmals sind Spitzenoberteile transparent. Im Schulterbereich ist dies okay, die Unterwäsche sollte aber nicht durchblitzen. Kombiniert keine Streifen oder Muster auf Spitze. Der Look kommt am besten zur Geltung, wenn der Rest vom Outfit schlicht gehalten wird.

Trend_Spitze_Hochzeitsgast

Spitze eignet sich hervorragend für das Outfit der Hochzeitsgäste – aber bitte nicht in weiß!

OUTFIT DES MONATS – Mit CULOTTE zur Hochzeitsparty

Bereits seit letztem Sommer lieben wir die Culotte als wahres Allround-Talent. Sie hat sich mittlerweile fest in der Fashionwelt etabliert und darf nun auch auf Hochzeiten getragen werden. Schließlich ist es langsam auch  Zeit geworden für eine schicke, aber moderne Alternative zum Kleid.

Einige Styling-Regeln solltet ihr jedoch trotzdem beachten.

So schön die Hose mit Blumen-Prints und Hippie-Muster aussehen, bleiben diese Drucke für eine Hochzeit lieber im Schrank. Mit dunklem Blau, Grau oder einer warmen Farbe könnt ihr nichts falsch machen. Für Schwarz gilt dasselbe, wenn ihr die Hose mit einem farbigen Oberteil kombiniert.

Die einfarbige Culotte darf gerne mit einem auffälligeren Oberteil oder prunkvollem Schmuck und Accessoires gestylt werden. Außerdem solltet ihr unbedingt hohe Schuhe dazu anziehen, da der Look ansonsten schnell zu casual aussieht.

Wir haben uns für eine Culotte im warmen Kupferton entschieden und stylen eine weiße Bluse mit leicht ausgestellten Ärmeln aus Plissee-Falten dazu. Um dem Outfit einen edlen Look zu verleihen, kombinieren wir eine auffällige Kette und eine Clutch sowie Schwarze Slingpumps dazu.

Wir finden, eine tolle Alternative für alle, die gerne mal etwas anderes als ein Kleid anziehen möchten. Für alle anderen haben wir bei heine auch jede Menge toller Looks als Hochzeitsgast zur Auswahl.

Outfit_Hochzeitsgast_Culotte

Tolle Alternative zum Kleid für alle Hochzeitsgäste: Die Culotte

Dresscode Hochzeitgast: 2017 ist vielfältig wie nie

Wie ihr seht, gibt es 2017 allerlei tolle Looks für Hochzeitsgäste. Ob ihr euch nun für das Cocktailkleid oder ein anderes festliches Outfit entscheidet, bleibt natürlich euch überlassen. Das Wichtigste ist schließlich, dass ihr euch in eurem Outfit wohlfühlt.

Ich bin dieses Jahr glücklicherweise gleich auf mehreren Hochzeiten eingeladen, sodass ich mich gar nicht für einen Look entscheiden muss, sondern einfach mehrere Outfits ausprobieren werde. Aber eins steht fest: Eine Culotte sowie ein Tüllrock werden definitiv dabei sein!

Was tragt ihr 2017 zur Hochzeitsfeier?


Sarah

Sarah

Mode-Konzepterin aus Karlsruhe

Sarah ist verrückt nach Mode und liebt es, durch die Welt zu reisen! Palmen, Sonne & Meer machen sie glücklich.  

Pin It on Pinterest

Share This