DIY - Adventskranz selbst binden - Styles & Stories

DIY – Adventskranz selbst binden

von | 25. November 2015

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt: Adventskranz zum Selbermachen

Der Adventskranz gehört für mich traditionell zur Vorweihnachtszeit. Er verkürzt die Wartezeit auf das Weihnachtsfest und taucht die Adventssonntage in heimeliges Licht. Natürlich gibt es Kränze in Hülle und Fülle in Blumen- und Gartenfachgeschäften fertig zu kaufen. In vielen Familien jedoch, so auch in unserer, gehört das gemeinschaftliche Kranzbinden kurz vor dem ersten Advent zur festen Tradition. Ich liebe den Duft des Tannenreisigs, die leise Weihnachtsmusik im Hintergrund und den leckeren Glühwein, den es nebenher zu genießen gilt. Falls auch ihr schon ein wenig Weihnachtsstimmung schnuppern wollt, kommt hier eine kurze Anleitung, was ihr zum Adventskranz binden benötigt und wie ihr vorgehen könnt.

Ihr benötigt folgende Materialien, um einen Adventskranz selbst zu binden:

  • Ring aus Stroh
  • Tannenreisig
  • Wickeldraht
  • Gartenschere
  • 4 Kerzen
  • Evtl. Gerade ca. 20cm lange Drahtstäbe
  • Evtl. Kerzenuntersetzer
  • Evtl. Krampen
  • Dekomaterial (Anhänger, Schleifen, Äpfel, Zapfen etc.)

Alle Materialien gibt es in Blumen-,  Gartenfachgeschäften und manchmal auch in einschlägigen Drogerien zu kaufen.

DIY-Adventskranz | Materialien

Diese Dinge benötigt ihr, um einen Adventskranz selbst zu binden

Adventskranz selbst binden in nur 5 Schritten

1. Schritt: Schneidet euch mit der Gartenschere das Tannreisig zurecht. Mit ca. 20-30cm haben die Zweige genau die richtige Länge. Fixiert dann den Anfang des Wickeldrahtes am Strohkranz.

DIY-Adventskranz | Zuschneiden

Die Zweige dürfen nicht zu lang sein!

DIY-Adventskranz | Draht verknoten

Das Anfang des Drahtes wird gut verknotet

2. Schritt: Legt dann, je nach Größe des Kranzes, die erste Schicht Zweige um den Kranz und fixiert diese an ihren Enden mit dem Wickeldraht. Die weiteren Schichten werden dann an diesen ersten Zweigen ausgerichtet.
DIY-Adventskranz | Erste Schicht

Es werden immer mehrere Zweige aufgenommen und über den Kranz gelegt

DIY-Adventskranz | Weitere Schichten

Weitere Schichten immer über den vorherigen anbringen

3. Schritt: Legt weitere Zweige an der jeweiligen Schnittstelle an und befestigt sie ebenfalls mit dem Draht, bis der komplette Kranz Grün bedeckt ist. Etwaige kahle Stellen oder Löcher können im Nachhinein mit weiterem Grün bedeckt und mit dem Draht fixiert werden.
DIY-Adventskranz | Fast fertig

DIY-Adventskranz: Fast fertig!

4. Schritt: Wer keine Untersetzer hat, kann die Kerzen mittels etwas stärkerer Drahtstäbe auf dem Kranz befestigen. Die Länge der Drähte richtet sich nach der Größe der Kerze. Schneidet ihn so zu, dass ein Drittel des Drahtes in das Wachs gesteckt werden kann und der Rest in den Strohkranz, ohne ihn ganz zu durchbohren. Jeder einzelne Draht muss vorher über einer Flamme erwärmt werden. Danach kann man ihn ganz leicht in die Kerze bohren.
DIY-Adventskranz - Draht zuschneiden

Draht zuschneiden

DIY-Adventskranz - Draht in Wachs bohren

Die erhitzten Drähte in die Kerzen bohren

DIY-Adventskranz - Draht erhitzen

Nun wird der Draht erhitzt

DIY-Adventskranz - Kerze anbringen

Zum Schluss die Kerzen auf dem Adventskranz anbringen

5. Schritt: Nun kann der Kranz nach Herzenslust dekoriert werden. Ich persönlich wähle dafür noch einmal einen anderen Zeitpunkt aus, damit ich auch das Schmücken des Kranzes voll auskosten kann. Nachfolgend jedoch noch ein paar Anregungen für euch in Sachen Dekoration:

Tipp

Von der Arbeit mit dem Tannenreisig bekommt man extrem harzige Hände. Mit einem Stückchen Butter lässt sich das Harz jedoch ganz leicht wieder entfernen. Einfach damit einreiben und danach wie gewohnt die Hände waschen.

Und nun wünsche ich euch gutes Gelingen und ganz viel Spaß beim Binden. Vielleicht wird dieses vorweihnachtliche Event ja auch bei euch zur Tradition.
Autor: Alexa

Autor: Alexa

Texterin aus Karlsruhe

Alexa, Texterin aus Karlsruhe, liebt Wörter, Milchkaffee und das Meer. Mode und Wohnen sind ihre großen Leidenschaften.

Pin It on Pinterest

Share This