Essensplaner

DIY – Essensplaner

Ihr benötigt:

– Bilderrahmen

– leere Filmdosen

– Holzklammern

– Schere

– Stift

– Deko-Klebeband (Washi Tape)

– Papier, weiß Din A4

– Motivpapier

– Kleber

– Notizblock

Materialien Essensplaner

Anleitung: So bastelt ihr einen Essensplaner

Zuerst legt ihr das Motivpapier in den Bilderrahmen und verschließt diesen wieder. Danach beschriftet ihr die Holzklammern jeweils mit einem Wochentag. Als nächstes beklebt ihr die Filmdosen mit Washi Tape, so wie es euch gefällt. Wir haben nur einfarbiges Tape in Gold verwendet.

Beschriftete Klammern
Filmdosen mit Washi Tape

Anschließend positioniert ihr die Klammern, Filmdosen und den Notizblock auf dem Bilderrahmen und klebt alles gut fest. Zum Schluss schneidet ihr gleichgroße Zettel aus und schreibt darauf all die Gerichte, die ihr gerne kochen wollt.

Nun habt ihr die Qual der Wahl. Pasta am Dienstag oder doch eher am Mittwoch? Der Notizblock hilft euch darüber hinaus bei der Planung eures Einkaufes, damit ihr genau wisst, welche Zutaten ihr noch benötigt.

Rezeptideen für euren Essensplaner

Damit ihr gleich mit dem Beschriften beginnen könnt, haben wir ein paar Anregungen für euch:

– Italienischer Salat

– Spinatlasagne

– Nudelsalat

– Gemüse mit Reis

– Gefüllte Paprika

– Spaghetti mit Linsen-Bolognese

– Couscouspfanne

– Pfannkuchen

– Risotto

– Dampfnudel

– Kartoffelsuppe

– Käsespätzle

– Wraps

– Nudelsuppe

– Gurkensalat mit Kartoffelecken

– Brokkolisuppe

– Kürbisgnocchi

Wir lieben unseren neuen Essensplaner!

Gerade für einen Mehrpersonenhaushalt bietet sich ein solcher Essensplan an. Der Wocheneinkauf kann so besser geplant werden und jeder kommt auf seine Kosten.

Natürlich könnt ihr den Essenplaner auch in größeren Varianten basteln und somit auch das Frühstück und Mittagessen in der Planung mit aufnehmen. Seid kreativ!

Essensplaner
WIE FINDEST DU DIESEN BEITRAG?
92E317DC-9A0C-4CEE-8251-104136B53084Super34
B58685EB-4B9B-4F72-A8D2-6FDBA7BFE0BDNützlich6
C0E36BEC-ED9B-4AE7-8B0B-C5E3CE31CE5FNicht so3

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.