Farbtrends Frühjahr/Sommer 2019

von | 4. Juli 2018

Jede Saison stellt sich für uns aufs Neue die Frage: Was kommt, was geht, was bleibt? Wir wollten es wissen und waren für euch auf der Fashion Week für Frühjahr/Sommer 2019 in Berlin.

Ohne Muster geht auch 2019 nichts!

Florale Prints und Streublumenmuster bleiben. Frische, sommerliche Farben interpretieren sie jedoch neu. Die Alternative zum Blumenmuster: Reiches Blattwerk, tropischer Farn, Palmwedel und wilde Dschungel-Prints. Die Flora bleibt aber nicht alleine — Animal-Prints sowie Tiermotive, wie Flamingos und Papageien gesellen sich dazu. Auch unsere geliebten Streifen, Ringel und Karos dürfen diese Saison immer noch bleiben. Zu viele Muster? Niemals! Es gilt: kombinieren, kombinieren, kombinieren…

Die neuen Knallfarben im Frühjahr/Sommer 2019

Der Frühjahr/Sommer 2019 wird bunt, das ist klar: Knallrot, Signalgelb, Orange, Fuchsia, Babyblau und Grasgrün. Mit diesen Farben rufen wir: „Hallo, hier bin ich.“ Die Kombination dieser starken Farben ist dabei nicht nur erlaubt, sondern sehr erwünscht. Das Styling eines orangenen Pullovers zu einer knallroten Hose sind nur ein Beispiel für diesen Trend.  Die Farben lassen sich jedoch auch mit Basics in dezenterer  Farbgebung  herunterbrechen und werden so alltagstauglich.

Für die, die es nicht ganz so knallig mögen, gibt es genügend Alternativen. Neue  zarte Sorbet-Farben, wir zartes Rosa, leichtes Gelb und helles Blau begleiten uns auch in 2019 wieder durch die warme Jahreszeit.  Erd- und Sandtöne sowie Khaki kommen in neue Variationen.

Pink, Pink, Pink!

Pink sieht man in fast allen Kollektionen. Von sommerlichen Pink-Tönen bis hin zum zarten Rosa ist alles vertreten. Pink in Kombination mit Rot und Orange ist in Frühjahr/Sommer 2019 ausdrücklich erlaubt! Wir zeigen euch, wie ihr die Farben miteinander kombinieren könnt:

Frühjahr/Sommer 2019: Wir sehen ROT

Rot – eigentlich ein Dauerbrenner, wird zum absoluten Spitzentrend. Während im Winter meist Bordeaux-Töne getragen werden, schaffen es jetzt knallige Signal-Töne in unsere Kleiderschränke. Die Powerfarbe ist 2019 auch ganz einfache zu stylen, denn auch hier ist fast alles erlaubt: Die Kombination mit Karomustern, sportlichen Bündchen und Galon-Streifen oder auch in Kombination mit weiteren starken Farben. Rot darf sowohl flächig als auch als kleiner Farbtupfer getragen werden.

Denim wird bunt

Jeans müssen nicht immer blau sein, das zeigen uns die Styles auf der Fashion Week in Berlin ganz deutlich: Streifen, tropische Drucke und Stickereien geben unseren Jeansjacken, -blusen und  -hosen ein ganz neues Gesicht. Von zarten Sorbet-Tönen bis hin zu Khaki-Tönen mit tropischen Farnen und Flamingos ist in den Kollektionen alles vertreten.

Fashion Week 2018 in Berlin: Die neue Mode zeigt Charakter!

Zugegeben, es bedarf für die meisten von uns ein wenig Mut so viele Farben großflächig einzusetzen, aber es lohnt sich. Die neuen Knallfarben, Muster, Streifen, Karos und Dschungel-Prints bringen mit Sicherheit viel Freude und Vielfalt in unseren Kleiderschrank. Wir können es kaum erwarten die neuen Stylings auszuprobieren und uns mit frischen Farbkombinationen auszutoben.  Der Frühjahr/Sommer 2019 kann kommen!

Autor: Lisa

Autor: Lisa

Lisa hat ein Auge für Einrichtung und Deko. Das Ausprobieren neuer DIY- und Rezeptideen sind genau ihr Ding.

Pin It on Pinterest

Share This