Fashionweek Berlin: Mode-Trends Herbst/Winter 2018_2019 Teil 2

von | 1. März 2018

Nach dem ersten Teil der Berlin Fashionweek-Trends für den kommenden Herbst-Winter 2018/2019 folgt nun der zweite Teil der gesichteten Fashion-Updates. Soviel kann gesagt sein, auch hier wird es im Kleiderschrank auf keinen Fall langweilig werden. Vieles wird erneut aufgegriffen und mit neuen Trends kombiniert. Und auch hier gilt: „Mehr ist mehr!“

Fashiontrend New Glam ist Opulenz in Sachen Kleidung

Die Zukunft der Womanswear wird sehr opulent. Nicht nur Disco-Glam und Metalics, sondern auch schräge Farben und kitschige Details, werden eine große Rolle im nächsten Herbst-Winter spielen. Frau kann jetzt noch mehr wagen. Ganz unter dem Motto mehr ist mehr. Von Samt bis Jacquardmuster, Statementblusen, Hosen mit Volants oder Intarsien-Pullover. Einzelne Teile erhalten viel Kraft und stehen im Vordergrund. Auch Cord hat ein Comeback und ist ein Teil der neuen Üppigkeit . Sinnliche Spitze ist weiter angesagt. Wenn ihr die vielen unterschiedlichen Muster und Stoffe in einem Outfit kombiniert könnt ihr diesem Thema die Krone aufsetzen. Samt-Pullover mit einem spitzenbesetzten Rock und dazu ein glänzender Mantel. Und dann auffällige Accessoires.

Auch in Sachen Schuhe macht die neue Opulenz keinen Halt. Ob mit Fake-fur, Patches, Glitzer oder Metallic. Alles ist möglich!

Feminin und verspielt liegt im Trend

Die Sinnlichkeit von uns Frauen wird jetzt ganz groß geschrieben: Fake Fur, wollige Gestricke, Rüschen, Spitze und auch Samt. Alles steht unter dem Motto Cosy und dem angenehmen Tragegefühl, das man fühlt, wenn man in der Kleidung steckt. Zum femininen Style zählen üppige Farben und ein Reichtum an Mustern. Zu sehen sind viele Spitzendetails und Volants, feminine Blumenranken und florale Prints. Die Farbe Rosa spielt ebenfalls wieder eine große Rolle. Nicht nur die Kleidung auch die Accessoires dürfen verspielt sein, rosa Boots und Handtaschen mit Blumenprints oder -ornamenten.

Ein sehr femininer und verspielter Look sind die Millefleurs-Dessins, welche ebenfalls total angesagt sind. Tausende Blumen oder auch Streublumen prägen die Kleidungsstücke als einheitliches Printmotiv. Auch dieser Trend ist mit seinen charakteristischen Ornamenten auf vielen Kleidungsstücken zu finden.

IN HW 18/19 wird es bunt: Der Muster- und Farben-Mix steht hoch im Kurs!

Nicht nur alle Farben dürfen gemixt werden sondern auch alle erdenklichen Muster und Schnitte. Ein ideales Werkzeug um im dunklen und kalten Winter gute Laune zu behalten. Starke Farben und auffällige Muster sind von Kopf bis Fuß bei allen Looks zu sehen. Eine Stufe weiter geht der Trend mit einem Allover-Look in einem auffälligen Printmuster zum Beispiel in Form eines Overalls oder einem Zweiteiler. Wer es Kunterbunt mag, der kann verschiedene farbige Streifen mit Karomuster und Animalprints kombinieren. Je mehr desto besser. Wer den Trend lieber langsam in seinen Kleiderschrank einführen möchte, kann schon mit einem bunt gemusterten Tuch sein Outfit aufpeppen. Auch hier gibt es Accessoires, die den Muster-Mix par Excellence zeigen.

Der New Granny Trend

Angefangen hat der New Granny-Look mit dem pastellig-gauen Haartrend, der in den letzten Monaten immer mehr um sich gegriffen hat. Jetzt hält der Granny-Look auch in unseren Kleiderschränken Einzug. Was zeichnet diesen Trend aus? Plisseeröcke, Schlupfen- oder Blümchenblusen, Wollsocken, Mantelkleider und vor allem die Farbe Beige, die meistens in Kombination mit Grau zu sehen ist.

Damit der Look nicht altbacken aussieht, solltet ihr jedoch ein Paar Regeln beachten. Wichtig ist es in einer Farbfamilie oder auch Farbnuance zu bleiben. Mixt den Granny-Look mit modernen Accessoires, wie Sneakers, Statement-Ohrringen, Ketten oder einer angesagten Tasche. Das lockert den Look auf und unterscheidet euch von euren Omas. Ein weiterer Tipp ist es, zu eurem Look High-Heels zu tragen. Das gewollt altbackene Outfit bekommt so einen sexy Touch.

Fazit: Meine Lieblingstrends für den Winter 2018/2019

Die Fashionweek war ein tolles Erlebnis zur Entdeckung der Fashiontrends der kommenden Herbst/Winter-Saison. Im nächsten Winter erwartet uns also eine Fülle an neuen Schnitten, Farben, Mustern. Von allem ist etwas dabei. Besonders auffällig ist dabei auch, dass die Grenze zwischen den einzelnen Trends sehr dünn ist und auf jeden Fall überschritten werden darf. Ein großer Trend ist, all diese sehr auffälligen Stilrichtungen zu kombinieren. Am besten tragt ihr die Bundfalten-Check-Hose mit Sock-fit Sneaker, dazu einen Samt-Pullover oder einen Pullover mit Jacquardmuster in Rot, abgerundet mit einem beigen Oversize-Mantel im Grannylook. Fertig ist der Trend-Mix. Der Glitzersocken-Trend hat es mir total angetan. Ich werde meine Sammlung auf jeden Fall erweitert da er weiterhin ein großes Thema in der Mode bleibt. Freut euch darauf viele Trend-Kleidungsstücke in unserem Onlineshop im nächsten Winter zu finden.

Autor: Bianca

Autor: Bianca

Pin It on Pinterest

Share This