Frühlingspastelle – Diese Sorbet-Nuancen stehen jeder Frau!

von | 3. April 2018

Mint, Rosé, Pistazie, Aprikose, Vanille und Hellblau – Pastellfarben sind auch in diesem Frühjahr wieder der Trend schlechthin! Wieso nur habe ich das Gefühl, dass uns dieser Trend alle Jahre wieder einholt? Schon seit den 1950er-Jahren tauchen die Sorbet-Nuancen in regelmäßigen Abständen in der Modewelt auf.  So vergeht kaum ein Sommer ohne Eiscremefarben in den Modekollektionen. Dies habe ich zum Anlass genommen, aus diesem Thema , ein Outfit des Monats für euch zu zaubern.

Pastelltöne stehen einfach jeder Frau!

Meiner Meinung nach ist das ein immer wieder gern gesehener und willkommener Farbtrend, der auch bei mäßigem Wetter Frühlingsgefühle aufkommen lässt. Die zarten Nuancen lassen sich wunderbar untereinander kombinieren. Durch ihren hohen Weißanteil ermöglichen sie einen dezent-bunten Look, der nicht zu überladen wirkt. Außerdem passen sie zu jeder Hautfarbe, lassen die Trägerin zart und feminin wirken und verleihen ihr einen elfenhaften Touch.

Ihr seht also, eine Investition, die sich absolut lohnt!

 

Rosa die zentrale Farbe

Wenn es um Pastellfarben geht, spielt Rosa eine große Rolle. Vor zwei Jahren ernannte das Pantone Farbinstitut in seinem “Fashion Color Report” einen Rosaton zur Trendfarbe.Seit dem ist Rosa in allen Variationen nicht mehr aus dem Kleiderschrank wegzudenken.

Ob Blusen, Hosen oder Kleider, Rosa verbindet man nicht mehr mit einem kindlichen Image. Frech kombiniert mit Bandshirts, Hosen in Used-Optik oder Lederröcken wirkt ihr damit sofort extrem cool.

In der breiten Farbplatte von Rosa-Nuancen ist für jeden etwas dabei, denn Rosa ist nicht gleich Rosa. Die Bandbreite reicht von Rosé und Altrosa über Babyrosa bis zu rosa-beigen Nudetönen. Jede Frau kann entsprechend ihres Teints  den passenden Rosaton für sich finden.

Ein Hauch von Violett: Flieder

Auch ein zartes Lila gehört zur angesagten Pastell-Farbfamilie. Flieder oder Lavendel sind äußerst beliebt und schön zu kombinieren. Besonders schön sieht das Pastellviolett bei Herbst- und Wintertypen aus. Die Farbe ist eine passende Ergänzung zum Pastellrosa im Kleiderschrank.

So schön wie der Himmel: Blau

Die zweite große Rolle neben Rosa spielt HHHellblau. Das Pendant zum Babyrosa ist  hier Babyboy-Blue. Oft zu sehen ist diese Farbe bei Hemden und Blusen. Accessoires und Hosen lassen sich ebenfalls in Pastellblau schön zu einem Outfit kombinieren. Dieser Ton ist auch perfekt fürs Büro. Das eher kühlere aber zarte Blau passt sehr gut zu Sommer- und Wintertypen.

Zarter Grünton

Der Grünton in der Pastellfarbreihe lässt sich wunderbar mit der Eissorte Pistazie beschreiben. Nicht nur als Eissorte heiß begehrt sondern auch im Kleiderschrank ein toller Eyecatcher. Kombiniert mit Schwarz und Weiß oder Nudetönen wirkt das zarte Grün wunderschön. Mint ist eine Zwischennuance zwischen Blau und Pistazie. Er geht anders wie seine Grüne Alternative mehr ins Bläuliche. Mit dieser Farbe verleiht ihr eurem Outfit eine ozeanische Frische. Frühlingstypen steht Pistazie besonders gut.

Pastellgelb

Pastellgelb bekommt in der Pastell-Farbfamilie leider oft weniger Aufmerksamkeit als seine Farb-Geschwister. Dabei lässt sich das pudrige Gelb oft sehr leicht und stylish mit Olive, Beige und Weiß kombinieren. Auch Gelb ist für die Frühlingstypen eine schöne Möglichkeit ihren Typ zu unterstreichen.

Ein Traum in Apricot

Weitere Varianten sind Apricot oder Lachs. Das zarte Orange wirkt sehr feminin und verleiht jedem Outfit ebenfalls schnell eine sommerliche Frische. Kombiniert mit rockigen Kleidungsstücken und Accessoires wie Lederrock, Lederjacke oder Bikerboots kommt die Farbe nochmal anders zur Geltung. Super tragbar für Frühlings- und Herbsttypen.

Pastell im Büro

Eine tolle Alternative, denn Pastellfarben sind auch super zum Tragen im Büro geeignet.  Frau muss sich nicht immer nur auf Grau, Schwarz und Weiß reduzieren. Ihr könnt pastellfarbige Blusen, Röcke oder Accessoires super zu euren klassischen Farben kombinieren.

Outfit des Monats: Ganz in Pastell

Unser Outfit besteht aus einer aufwendigen Jacquard-Hose mit edlem Schimmer, welche mit einem Blusenshirt mit tollen Zierperlen am Ausschnitt kombiniert wird. Wir haben das Blusenshirt in Mint gewählt, aber auch in Rosé und Grau passt es perfekt zur Hose und fügt sich in die Pastell-Farbfamilie ein. Dazu passend einen eleganten Ledermantel aus Ziegenveloursleder in Sand. Das Outfit wird mit Sneakern mit Glitter-Effekt im passenden Farbton sowie einer roséfarbenen Tasche in modischer Trapezform vollendet.

Für jeden Typ ist im Pastell-Trend etwas dabei. Besonders elegant wirkt ein All-Over-Look in einer Pastellfarbe. Egal welches Kleidungsstück – Bluse, Hose, Blazer, Kleid oder Jacke – alles soll dieselbe Farbe haben. Wer weniger Farbe ins Spiel bringen möchte, der kann die Eiscremefarben auch schlichter mit Weiß oder Grau kombinieren und so lediglich einzelne Farbakzente setzen, denn Pastellfarben sind ein echter Hingucker. Da die Farben hell, luftig und unaufdringlich wirken, verbreiten sie eine Frühlingsstimmung wie kaum ein anderer Look.

Ich wünsche euch viel Glück und Spaß beim Ausprobieren!

Falls ihr in Sachen Pastelle noch mehr Inspiration benötigt, dann schaut doch mal hier vorbei.

Autor: Bianca

Autor: Bianca

Pin It on Pinterest

Share This