Interview mit Guido Maria Kretschmer

Guido Maria Kretschmer im Interview


„Man ist immer der größte Fan seines eigenen Looks“

Ihm liegen die Herzen zu Füßen, denn wer sagt uns Frauen sonst so charmant, was wir tragen können? Im Rahmen seiner vierten Kollektion für Heine haben wir unseren Lieblingsdesigner in München zum Interview getroffen und ihm unter anderem entlockt, wie ein typischer Abend im Leben des 50-jährigen aussieht. Zum Schluss gab es auch noch eine ganz besondere Botschaft an die Heine-Fans, aber lest und seht selbst…

Guido Maria Kretschmer im Interview

Guido, wir kennen dich nur nett und immer freundlich. Kannst du auch mal so richtig grantig werden?

Nein, das kann ich tatsächlich nicht so gut. Ich bin ein sehr harmoniebedürftiger Mensch, sogar meine Hunde haben die Eigenschaft Ruhe auszustrahlen und deshalb versuche ich die Dinge eher positiv und diplomatisch zu formulieren. Ich sage dann vielleicht „Das ist jetzt aber nicht ganz so ideal weil …“ und daraufhin dann gleich wieder etwas Positives. Ich mache das auf nette Weise. Kritik mag ja niemand so gerne.

Wie können wir uns einen typischen Abend in deinem Leben vorstellen?

Ich bin grundsätzlich kein Abendmensch. Ich mag es gerne etwas ruhiger und bin lieber zuhause, weil ich nach einem langen Tag schnell müde werde. Ins Theater gehe ich trotzdem gerne und fühle mich auch sehr wohl, wenn ich dann dort bin.

Wann und was hast du das erste Mal genäht?

Im Alter von neun Jahren habe ich meine erste Nähmaschine bekommen und eine mintgrüne Weste für meine Mutter genäht. Nach und nach habe ich mich verbessert und dann mit 14 Jahren meinen ersten Mantel genäht.

Wie würdest du dich selbst in einem Adjektiv beschreiben?

Ich kann das gar nicht auf ein Ding runterbrechen. In erster Linie würde ich sagen „ich bin Guido“ und das macht natürlich vieles aus. Ich bin ein vielschichtiger Mensch und mache ganz viele verschiedene Sachen. Und wenn ich eins bin, dann sehr zuverlässig und gefühlvoll und dadurch auch sehr verletzbar. Gleichzeitig bin ich aber auch positiv und bereit Neues zu erleben.

Guido Maria Kretschmer by Heine

Was war das schlimmste Outfit, dass du bisher bei Shopping Queen miterleben durftest?

Eine Kandidatin aus Nürnberg war im Sexshop einkaufen. Das konnte ich einfach nicht glauben. Bald kommt eine noch nicht gesendete Folge, die auch wirklich an der Grenze ist. Man muss aber feststellen, dass sich die Leute immer besser anziehen. Manchmal würde ich mir noch ein paar schrägere Outfits wünschen. Denn auch wenn es für mich schräg ist, war es für die Teilnehmerin dennoch toll. Und das ist das Schöne an Mode: Man ist immer der größte Fan seines eigenen Looks.

Bewertest du auch im privaten Leben die Looks anderer Menschen?

Oh ja. Besonders am Flughafen werde ich oft angesprochen und um Rat gebeten. Da sage ich dann schon mal „Nein, das lieber nicht“. Das Bewerten gehört einfach zu meinem Leben dazu und deshalb mache ich Shopping Queen auch so gerne.

Was empfiehlst du Frauen, die sich nicht besonders wohl in ihrem Körper fühlen?

Ich würde ihnen raten sich intensiv mit ihrem Körper zu beschäftigen, ihn mit anderen Sinnen zu kennen, ihn ihm dunkeln mit dem Tastsinn zu erforschen – sozusagen eine ehrliche Bestandsaufnahme durchzuführen. Wo sind meine Stärken? Wo sind meine Schwächen? Welchen Teil meines Körpers sollte ich in Szene setzen? Generell muss man nur seine Vorzüge stärken, dann läuft die Sache auch schon.

Zum Ende unseres Interviews hat es sich Guido Maria Kretschmer nicht nehmen lassen, allen Heine-Fans und -Kundinnen eine persönliche Botschaft zukommen zu lassen. Schaut euch hier die Nachricht des Stardesigners an:

[et_pb_code admin_label=“Code Movie“]<iframe width=“560″ height=“315″ src=“https://www.youtube.com/embed/iCYiBVSThkg“ frameborder=“0″ allowfullscreen></iframe>[/et_pb_code] Larissa ist professionelle Instagram- und Pinterest-Durchscrollerin und dort immer auf der Suche nach schönen Dingen, die gute Laune machen.

WIE FINDEST DU DIESEN BEITRAG?
92E317DC-9A0C-4CEE-8251-104136B53084Super0
B58685EB-4B9B-4F72-A8D2-6FDBA7BFE0BDNützlich0
C0E36BEC-ED9B-4AE7-8B0B-C5E3CE31CE5FNicht so0

Ein Kommentar

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.