Mode-Trends 2016

Mode Trends für 2016

Eins unserer Hauptziele für die Reise zur Fashion Week in Berlin war natürlich, die neuesten Trends für den Sommer 2016 aufzuschnappen. Wir haben hier einen schnellen Überblick über die kommenden Trends für euch zusammengestellt:

Die Mode-Trends für 2016

1. Bohemian

Der Hippie-Trend bleibt! Auch im Sommer 2016 können wir nicht ohne Fransen und Co. Somit ist eine Investitionen in hochwertige Lederteile mit Fransen auch noch in diesem Sommer auf jeden Fall lohnenswert. Generell wichtige Farben sind hier Curry, Khaki und Cognac. Mode-Trend 2016

2. Blau-Streifen

Im Sommer 2016 spielt die Farbe Marine eine ebenso große Rolle wie Ringel. Kaum eine Kollektion verzichtet auf Ringelshirts, ob reduziert oder übertrieben – am Ringel führt kein Weg vorbei! Neue Kombinationen mit Blüten und roten Farbakzenten werden nun ebenso zur hochgeschnittenen Jeans gestylt, wie das gestreifte Popeline Herrenhemd. Mode-Trend 2016 - blaue Streifen

3. 70er Jahre

Die Mode im Sommer 2016 wird wieder stark von den 70er Jahren beeinflusst. Velourleder und Spitze spielen dabei eine große Rolle und zeigen sich besonders von ihrer femininen Seite. Blusen sind dabei genauso unverzichtbar wie die Farbe khaki. Der „Gipsy-Hippie“ kann nächsten Sommer wieder voll durchstarten! Mode-Trend 2016 - 70er

4. Neue Hosen

Die Hose im Sommer 2016 gewinnt deutlich an Weite. Dabei gibt es unterschiedliche Ausprägungen:

  • Bootcut: Lässiger Schnitt, der nicht zu feminin ist und keinen allzu starken Schlag hat. Gut für alle Einsteiger, die sich erst langsam an die Weite gewöhnen müssen.
  • Wide leg: Die Hose hat einen durchgängig sehr weiten Schnitt. Sie ist jung und progressiv.
  • Culotte: Der meist knöchellange Hosenrock bleibt auch im Sommer 2016 unverzichtbar.

Eines haben alle Hosen gemein: Den hochgeschnittenen Bund! Weiterhin oft gesehen: Hosen und Jeans in verkürzter Länge. Dabei kommt es zusätzlich zur Rückkehr des Taillengürtels, denn bei so viel Weite ist es wichtig, die schlanke Taille zu betonen. Bei Jeans kommt zusätzlich der hohe Umschlag am Beinsaum zurück. Wer trotz allem nicht auf seine heißgeliebte Skinny bzw. Stretch-Jeans verzichten mag, braucht keine Angst zu haben. Der Dauerbrenner Röhre bleibt uns trotz allem erhalten – geht aber deutlich zurück. Mode-Trend 2016 - neue Hosen

5. Schuhe

Sneakers bleiben die Schuhe der Stunde! Femininere Interpretationen sind dabei durchaus oft gesehen. Aber auch „Schlappen“, Schnürer und Herrenschuhe bleiben im Trend. Ganz nach der Devise – Hauptsache flach und bequem! In diesem Zusammenhang sind auch Espadrilles (neu: „Espas“ genannt) im Sommer 2016 unverzichtbar. Diese gibt es in unzähligen Ausführungen und Varianten. Mode-Trend 2016 - Jumpsuit Fazit: Auf der Fashion Week in Berlin gab es allerlei zu sehen, wirklich viel komplett Neues und nie zuvor Dagewesenes gab es unserer Meinung nach jedoch nicht. Nichtsdestotrotz macht uns die Mode jetzt schon wieder Lust auf den Sommer, da sie sich einfach so schön unkompliziert und lässig zeigt. Unsere persönlichen Favoriten waren dabei ganz klar die neuen Hosen: Hochgeschnitten, weit und in verkürzter Länge! Zusätzlich auf dem imaginären Einkaufszettel stehen Slip-ons aus perforiertem Leder und Sandalen mit dicker, weißer Sohle. Wir freuen uns jetzt schon auf den nächsten Sommer! Sarah ist verrückt nach Mode und liebt es, durch die Welt zu reisen! Palmen, Sonne & Meer machen sie glücklich.  

WIE FINDEST DU DIESEN BEITRAG?
92E317DC-9A0C-4CEE-8251-104136B53084Super0
B58685EB-4B9B-4F72-A8D2-6FDBA7BFE0BDNützlich0
C0E36BEC-ED9B-4AE7-8B0B-C5E3CE31CE5FNicht so0

2 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.