blog_umstyling_titel_steffi_neu

Strahlend in neuem Look – Das heine Umstyling unserer Mitarbeiterin Steffi

Heute ist Steffi aus unserem Blog-Team an der Reihe:

Steffi ist 43 Jahre jung, wohnt im schönen Karlsruher Stadtteil Durlach und arbeitet bei heine im Bereich Online Merchandising. Hier hat sie als Schnittstelle zwischen Einkauf und E-Commerce gute Einblicke in bleibende und neue Trends, denen sie aber selten folgt – ihre Kleidung für den Alltag wählt sie eher angepasst und unauffällig aus. Für besondere Anlässe investiert Steffi gerne viel Zeit in die Suche nach dem passenden Outfit und das anschließenden Styling, hat aber nach eigenen Angaben oft nicht den Mut zu Experimenten und ausgefallenen Kombinationen.

Vor dem Umstyling
Vorher: Steffi vor dem Umstyling

Professionelles Make-up und Haar-Styling

Auch für Steffi ging es früh am Morgen zur Parfümerie. Dort wurde sie ebenfalls von einer ausgebildeten Visagistin geschminkt, die den Fokus auf ihre Wangenknochen und ihre Augen setzte. Auf den folgenden Vorher-Nachher-Bilder seht ihr das bezaubernde Ergebnis, welches auch Steffi zum Lächeln brachte.

Umstyling Steffi

Nach dem Make-up waren die Haare an der Reihe. Steffi bekam ebenfalls Locken, allerdings kleiner und definierter. Diese verliehen ihrem Haar mehr Volumen und Griffigkeit.

Anschließend ging es in die Umkleide, wo das erste Outfit für sie bereit lag.

Nach dem Umziehen mussten natürlich noch ein paar Kleinigkeiten gerichtet werden – alles sollte schließlich schön sitzen!

Der neue Look

Outfit 1 – Pretty in Pink

Gleich zu Beginn kam – meiner Meinung nach – das Highlight-Outfit. Ich hatte Steffi zuvor noch nie in so einer knalligen und sommerlichen Farbe gesehen und war sofort hellauf begeistert. Das pinkfarben Blusenshirt harmoniert super mit der Druckhose,den farblich abgestimmten Sandaletten und der farbenfrohen Statement-Kette. Sie wirkt dadurch jung und frisch. Ob das Outfit sie wohl dazu inspiriert hat mehr solcher ausgefallenen Kombinationen zu tragen?

Steffi selbst sagt über diesen Look: „Das für mich gewagteste Outfit ist die pinkfarbene Bluse mit der bunten Hose, dazu eine bunte Kette und bunte Schuhe – ich hätte mir nicht vorstellen können, dass das harmoniert und bin überrascht, wie gut das funktioniert.“

Pretty in Pink Look
Blusenshirt shoppen
Pretty in Pink Look
Druckhose shoppen

Outfit 2 – Dad-Sneakers treffen Business

Auffällige Sneaker sind aktuell überall zu finden. Aus diesem Grund hat unser Umstyling-Team einen Look zusammengestellt, der die legeren Dad-Sneakers perfekt mit einem Business-Outfit kombiniert. Die Farben der Schuhe harmonieren großartig mit dem Blusentop. Abgerundet wird das Outfit mit einem schwarzen Trenchcoat.

Steffis Meinung zu diesem Outfit: „Die flippigen Turnschuhe in Kombi mit der gemusterten Bluse und dem Trenchcoat treffen genau meinen Geschmack. Das Outfit ist für mich nicht zu flippig, aber auch nicht zu alltäglich und sowohl fürs Büro als auch einen Stadtbummel wunderbar geeignet.“

Look perfekt für Anlässe
Blusentop shoppen
Look in schwarz und rot
Trenchcoat shoppen

Outfit 3 – Rockig und romantisch vereint

Das dritte und somit letzte Outfit ist perfekte für Anlässe, an denen man sich gerne schicker kleidet, aber gleichzeitig nicht zu elegant wirken möchte. Die Lederjacke bildet hierbei einen tollen Bruch zwischen rockig und romantisch. Die Länge des Kleides zusammen mit der Netzstrumpfhose bringen ihre schlanken Beine optimal zu Geltung. Zudem schmeichelt die A-Linie besonders ihrer weiblichen Figur. Der nächsten Feier steht somit nichts im Weg.

Das meint Steffi: „In die Lederjacke mit den aufgestickten Bienen habe ich mich sofort verliebt … zu dem femininen Chiffonkleid mit Trompetenärmel bildet sie einen aufregenden Stilbruch und das Outfit ist mein absoluter Lieblingslook!“

Look in Schwarz
Tasche shoppen
Stylischer Look in Schwarz
Kleid shoppen

3,2,1, glücklich: „Eine tolle Erfahrung und ein voller Erfolg“

Natürlich wollten wir auch zu Steffis Looks die Meinung aus dem Umstyling-Team hören und habe Irene aus der technischen Produktentwicklung gefragt, warum es genau diese drei Outfits geworden sind. Irene: Im Gespräch hatte Steffi erwähnt, dass sie modisch gerne mehr wagen wollte. Mode muss Spaß machen, ausprobieren gehört hier einfach dazu. Ich habe für Steffi flippige Teile ausgesucht. Mut steht uns gut, unabhängig von der Konfektionsgröße!

Und wie lautet das Fazit von Steffi? „Der gesamte Tag hat mir wahnsinnig viel Spaß gemacht! Ich liebe es, geschminkt und frisiert zu werden, und die Stimmung im Team war super. In meinen Outfits habe ich mich wunderbar weiblich gefühlt und ich werde versuchen, in Zukunft ein bisschen experimentierfreudiger an meinen Kleiderschrank heranzugehen.“

Auch in Steffis Fall war das Umstyling ein ganz klarer Erfolg. Auch abseits von Size Zero kann Frau sich definitiv an mutige und auffällige Looks trauen!

Nächste Woche kommt die dritte und somit letzte Kandidatin Anette an die Reihe. Wie ihr Umstyling gelungen ist, wird euch Steffi berichten. Auch hier warten wieder feminine, knallige und verspielte Looks auf euch!

WIE FINDEST DU DIESEN BEITRAG?
92E317DC-9A0C-4CEE-8251-104136B53084Super10
B58685EB-4B9B-4F72-A8D2-6FDBA7BFE0BDNützlich0
C0E36BEC-ED9B-4AE7-8B0B-C5E3CE31CE5FNicht so0

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.