Strandlooks, zu schade zum Ausziehen

von | Mai 21, 2019

Die Tage werden länger und die Röcke kürzer. Die Urlaubssaison steht vor der Tür und wir können es kaum erwarten, mit den Füßen im Sand und dem Gesicht in der Sonne in unseren schönsten Strandlooks am Meer entlang zu spazieren. Wir zeigen die Trends, die diese Saison in keiner Reisetasche fehlen dürfen.

Mit Shirt, Charme und Bermudas

Überraschender als ein Rock und so schmeichelhaft wie ein sonnengebräunter Teint: Bermuda Shorts feiern ihr Comeback – und wir feiern sie. In Denim mit verspielter Schleife, mit maritimen Streifen oder als Erinnerung an die Muster ferner Länder. So stilsicher begleiten sie uns nicht nur vom Hotel zum Strand und zurück, sondern durch den ganzen Sommer.

Der Sommer wird weiß

Wir strahlen von Kopf bis Fuß: mit weißen Lieblingsstücken und Looks geben wir diese Saison an allen Stränden der Welt den Ton an. Von Kleidern in Leinen oder Spitze über fließende Tuniken, weiße Shirts und Shorts bis hin zu Denim Jacken in offwhite. Weiß ist diesen Sommer unsere Farbe der Liebe.

Die große Beinfreiheit.

Der Kopf hat Urlaub – knallenge Hosen auch. Denn was gibt es Schöneres, als in weiten, fließenden Stoffhosen durch den Tag zu schlendern. Diesen Sommer setzen wir auf mutige Muster und zeigen Bein mal orientalisch, mal mit floralen Drucken und Palmblättern oder in den schönsten Meeres- und Korallenfarben. Erlaubt ist alles, was die Sonne hinter den Wolken vor lockt.

Kleider, schön wie das Meer

Am Strand fast so unverzichtbar wie der Lieblings-Bikini: das perfekte Nur-mal-schnell-etwas-drüber-Werfen. Ohne sie geht im Urlaub nichts – fließende Kleider, die den Körper umspielen und der Haut auch bei hohen Temperaturen Luft zum Atmen lassen. Mit bunten Drucken, meeresblauen Farbverläufen oder in Softeis-farbenen Pastelltönen. In 5 Sekunden angezogen, verbringen wir am liebsten ganze Tage und Wochen mit und in ihnen.

Eine Tunika macht noch keinen Sommer

Aber zwei oder drei – vor allem, wenn sie so sehr nach Urlaub schreien wie diese hier. Bei über 30 Grad im Schatten lieben wir nichts mehr als helle, leichte Tuniken. Unsere Favoriten versprühen durch ihre bunten Stickereien und Quasten-Details noch mehr Sommer-Flair. Wollen wir haben!

Nicht ohne meinen Badeanzug

Wenn es um den perfekten Strandtag geht, ist und bleibt ein Teil jedoch ungeschlagen: der Bikini. Mit ihm steht und fällt das Urlaubsgefühl. Kurz gefolgt von den Sonnenstunden. Dieses Jahr darf es statt eines Bikinis aber auch gerne ein Badeanzug sein. Ob Streifen, Knoten-Details oder klassisch unifarben – Sie entscheiden, wohin die Reise geht. Auch in der Strandgarderobe.

Hier geht’s zu unserer Bademode!

Autorin: Die neue heine

Autorin: Die neue heine

Wir verschönern die Welt und feiern unsere Weiblichkeit. Mit unserer positiven Art, kleinen und großen Aufmerksamkeiten und unserem Stil.

Pin It on Pinterest

Share This