Strick 17: Immer schön in Form bleiben.

von | 6. September 2018

Es ist soweit – endlich wieder Kuschelzeit. Was wäre der Herbst ohne unsere liebsten Strickstücke? Ob Alpaka, Kaschmir oder Mohair – wir lieben Wolle in allen Formen und Farben. Und ganz besonders, wenn uns die Lieblingsteile über viele Saisons begleiten. Mit Strick 17 verraten wir Tipps & Tricks, damit unsere Wollsachen lange schön bleiben.

Die wichtigsten Dinge beim Waschen von Wolle: Das richtige Waschmittel, die passende Temperatur und schonendes Trocknen. Voll- und Colorwaschmittel sowie Weichspüler sind für Strickstücke ungeeignet, da sie die feinen Fasern zerstören. Mit speziellem Wollwaschmittel werden die Lieblingsteile schonend gereinigt und bleiben perfekt in Form.

Aber nicht alles darf in der Waschmaschine landen: Ein Blick auf das Pflegeetikett verrät, ob das Wollstück maschinengeeignet ist oder nicht. Beim Waschen in der Maschine sollte immer ein Wollprogramm gewählt werden und die Trommel nicht zu voll beladen werden, um den Stoff nicht zu beanspruchen. Besonders empfindliche Teile verpacken wir in einem Wäschenetz.

Wenn unsere Strickstücke Handwäsche bevorzugen, muss unbedingt auf die richtige Wassertemperatur geachtet werden – es darf nie heißes, sondern nur warmes Wasser bis 30 Grad verwendet werden. Dann geht’s ans Eingeweichte: Nachdem das Kleidungsstück 10 Minuten in kaltem Wasser eingeweicht wurde, waschen wir es mit sanften Bewegungen mit Wollwaschmittel und spülen es anschließend mit kaltem Wasser aus. Egal ob in der Waschmaschine oder per Hand – Reiben, Kneten und Wringen ist beim Wolle waschen absolut Tabu.

Wie trocknen wir unsere Wollsachen richtig? Auch nach dem Waschen dürfen die Teile niemals ausgewringt werden. Zuerst breiten wir das nasse Kleidungsstück auf einem Handtuch aus und rollen es zusammen, um einen Großteil der Feuchtigkeit vorsichtig herauszudrücken. Danach legen wir es auf  ein zweites Handtuch, zupfen es noch ein wenig in Form und lassen es trocknen. Wichtig zu wissen: Unseren wolligen Lieblingsstücken ist es warm genug – sie mögen weder Sonnenstrahlen noch Heizungsluft beim Trocknen.

Das Beste zum Schluss: Das Bügeln können wir uns schenken, denn Wolle fällt in der Regel weich und knitterfrei – Strick, Strick, Hurra!

Eure heine

Autorin: Die neue heine

Autorin: Die neue heine

Wir verschönern die Welt und feiern unsere Weiblichkeit. Mit unserer positiven Art, kleinen und großen Aufmerksamkeiten und unserem Stil.

Pin It on Pinterest

Share This