iconArrowElementiconArrowElementiconArrowElementwarenkorn_kontur_2iconCheckPathElement 2Element 1lupe_dunkelblaulupe_dunkelgrauElement 1konto_kontur_1Element 1herz_kontur_2
Für unsere Neukunden: Unbegrenzt versandkostenfrei* shoppen bis zum 30.06.2019!

Kaminöfen

Farbe
Preis
Marke

Kaminöfen - gemütliche Hingucker

Gerade wenn es draußen in Strömen regnet oder schneit, gehören die Abende vor dem knisternden Feuer zu den schönsten Momenten im Winter. Während der kalten Jahreszeit möchten wir nämlich nichts lieber als uns in eine flauschige Decke zu kuscheln und den Kamin zu beheizen, um uns an seiner Wärme zu laben. Verbringen auch Sie ein paar gemütliche Stunden vor dem Kamin und verwandeln Sie Ihr Wohnzimmer in einen Hort der Behaglichkeit. Ob Sie einen Kaminofen aus Naturstein, einen Gussofen aus schwarzem Stahl oder einen Dauerbrennofen mit prismatischer Sichtscheibe suchen - im heine-Onlineshop finden Sie garantiert das richtige Modell für Ihr Zuhause.

Kamine: behagliche Wärmequellen

Kamine sind weit mehr als gemütliche Hingucker. Mit der Anschaffung eines passenden Kaminofens können Sie Ihrer Wohnung nicht nur ein behagliches Ambiente verleihen - Sie können auch noch Bares Geld sparen und der Umwelt etwas zu Gute tun. Die Kaminöfen aus dem heine- Sortiment sind nämlich wahre Sparwunder: Auf Dauer werden sie Ihre Heizkosten nachhaltig senken, da sie Ihre Räumlichkeiten mit günstigen Brennstoffen, wie Holz, beheizen können. Somit sorgen die umweltschonenden Schwedenöfen nicht nur für romantische Stunden, sondern sie sind auch noch praktische Sparwunder, die sowohl die Umwelt als auch Ihren Geldbeutel schonen.

Vom Schwedenofen bis zum Dekokamin

Im heine-Sortiment gibt es zahlreiche Modelle an Kaminöfen, von denen Sie sich selbst überzeugen können. Neben eleganten Dauerbrandöfen mit separatem Tee- und Holzfach haben wir auch Dekokamine im Angebot, die elektronisch betrieben werden. Für alle, die Zuhause kein offenes Feuer brennen lassen, aber trotzdem nicht das behagliche Gefühl eines Kamins verzichten möchten, ist ein dekorativer Elektrokamin eine passende Alternative. Von Kaminen, die in einen rustikalen Holzrahmen gebettet sind, bis hin zu Modellen, die von Stuck und antik anmutenden Säulen umrahmt werden, gibt es zahlreiche Elektrokamine, die zugleich praktisch und edel sind.

Gemütliche Kaminöfen von heine: Behaglichkeit pur

Mit einem Kaminofen aus dem heine-Onlineshop schaffen Sie in Ihrem Heim eine Atmosphäre zum Wohlfühlen. Machen Sie es sich davor bequem, genießen Sie die nestliche Wärme sowie das hypnotische Knistern des Feuers. Ob mit einem Glas Wein oder einer Tasse Tee, die Sie praktischer Weise im Teefach erwärmen, können Sie es sich vor dem Kamin gemütlich machen und in Ihre lauschige Decke kuscheln, während draußen die Minusgrade ihr Unwesen treiben.

Sie werden sehen, dass der Platz rund um den Kamin zu Ihrem absoluten Lieblingsort wird. Legen sie also einen flauschigen Flokati-Teppich oder einen orientalischen Kilim davor, auf dem Sie es sich mit vielen Kissen und Decken bequem machen können. Kleine Tische und Ablagen, auf denen Sie zusätzlich Kerzen anzünden, machen das Wohlfühl-Ambiente perfekt. Als neuer Blick- und Anziehungspunkt des Wohnzimmers eignet es sich aber auch, die gesamte Sofa-Gruppe um den Kamin zu platzieren, auf der Sie es sich mit der ganzen Familie bequem machen können.

Kaminöfen aus Naturstein
Kaminöfen mit Wänden aus Natursteinplatten speichern die Wärme besonders lang.

Unvergessliche Spielabende mit der Familie und mit Freunden werden vor dem Kamin umso schöner, wenn Sie sich dabei an den Flammen der Feuerstätte erwärmen können. Aber auch Leseratten haben die Möglichkeit, sich vom Alltag zurückzuziehen, indem sie auf einem herrlich bequemen Sessel entspannen und im flackernden Licht ihr Lieblingsbuch lesen. Ob alleine, mit der Familie oder mit Freunden - ein Abend vor dem Kamin gehört in jedem Fall zu den sinnlichsten Momenten, wenn die beschlagenen Fenster wieder von Eisblumen gezeichnet werden.

Automatik-Öfen - die sparsame Variante

Neben klassischen Schwedenöfen und dekorativen Elektrokaminen erfreuen sich auch unsere Aduro-tronic-Öfen mit Automatikregelung großer Beliebtheit. Dank modernster Technik sorgen sie für eine automatische Luftzufuhr, die raumluftunabhängig funktioniert. Das bedeutet, dass die Luftzufuhr automatisch geregelt wird und den Verbrennungsvorgang so steuert, dass die Heizleistung konstant bleibt. Somit wird der optimierte Brennvorgang der Holzbriketts verlangsamt und sie müssen insgesamt weniger Brennstoffe, wie Holz, nachlegen. Wer also besonders wirtschaftlich denkt, kann auf einen unserer Aduro-tronic-Kamine zurückgreifen, da sie besonders praktisch und ergiebig sind.

Sichere Kamin-Sichtscheiben in jeder Form

Genießen sie die Sicht auf das lodernde Feuer, vor dem Sie durch eine Sichtscheibe sicher geschützt sind. Unsere Kaminbausätze kommen in den unterschiedlichsten Varianten daher, sodass Sie sich selbst aussuchen können, welche Scheibenform Ihnen am besten zusagt. Ob Sie lieber eine prismatische Scheibe oder gleich drei Sichtscheiben bevorzugen, die Ihnen einen Rundumblick um das Feuer gewähren, entscheiden Sie selbst. Neben Öfen mit Prisma- und dreiseitigen Panorama-Scheiben gehören konvexe Scheibenformen zu den beliebtesten Modellen unseres Sortiments. Machen Sie sich selbst ein Bild und entdecken Sie die Vielseitigkeit unserer Kaminöfen. Ob mit gerader oder gerundeter Scheibenform oder gar mit dreiseitigem Panorama-Blick - im heine-Onlineshop sind auch nach Ihrem Geschmack viele Modelle erhältlich.

Funkenschutzplatte für alle Fälle

Jeder Kaminbausatz aus dem heine-Sortiment kommt auf einer feuerfesten Glasplatte daher, die es verhindert, dass der Boden mit den Funken des Feuers in Berührung kommt. So können Sie sicher sein, dass der Boden kein Feuer fängt. Sie verhindern außerdem, dass keine Rußpartikel auf den Bodenbelag gelangen und unschöne Flecken bilden. Die Glasplatte können Sie hingegen einfach abwischen, um die Rückstände des Feuers zu entfernen. Die Glasplatten sind je nach Kamin in runder, ovaler oder in quadratischer Form erhältlich und bilden so einen zusätzlichen Blickfang, der nicht nur praktisch, sondern auch edel ist.

Kaminofen: was muss vor dem Kauf beachtet werden?

Bevor Sie sich für einen Kaminofen entscheiden, gibt es ein paar wichtige Dinge, die Sie bereits vor dem Kauf berücksichtigen sollten. Sie können sich nicht nur zwischen einer immensen Auswahl an praktischen Modellen entscheiden, sondern müssen auch noch ganz andere wichtige Entscheidungen treffen. Hierzu gehört auch die Frage, wo der Kamin einmal stehen soll. Zunächst einmal suchen Sie sich also den passenden Platz aus, an dem der Kaminofen montiert werden soll. Grundsätzlich stellen Sie den Kaminofen am besten dort auf, wo er direkt an den Schornstein angeschlossen werden kann. Das ist aber noch nicht alles, was Sie bei der Montage beachten müssen.

Kaminöfen aus Stahl, eckig
Besonders wichtig, wenn Sie einen Kaminofen anschließen, dass der Schornstein gut zieht und eine Fußboden-Schutzplatte vorhanden ist.

Den Kaminofen montieren

  • Absprache mit dem Schornsteinfeger
    Nach Absprache mit dem Schornsteinfeger kann jeder Heimwerker einen Kaminofen montieren. Dieser überprüft zunächst, ob die Abgasstrecke des Schornsteins auch frei ist, damit der Rauch problemlos entweichen kann. Er informiert Sie auch darüber, welcher Kaminofen am besten für Ihr Zuhause geeignet ist. Wenn Sie gleich mehrere Kaminöfen beheizen wollen, ist ein wasserführendes Modell besonders praktisch. Aber auch bezüglich der möglichen Wärmeleistung wird er sie aufklären und Ihnen ein für Ihre Wohnung geeigneten Kaminofen empfehlen. Aber keine Sorge: ob wasserführend oder nicht - auf das Design des Kamins haben solche Faktoren keinerlei Einfluss, sodass der Schornsteinfeger Sie lediglich in puncto Praktikabilität, nicht aber in ästhetischer Hinsicht beraten wird.
  • Montage auf feuerfestem Grund
    Nachdem Sie die wichtigsten Faktoren mit dem Schornsteinfeger besprochen und sein „Go“ bekommen haben, können Sie den Kaminofen an den Schornstein montieren. Achten Sie bitte darauf, dass dieser auf einem feuerfesten Grund steht. Das heißt, dass Sie auf leicht entflammbare Materialien, wie Teppichböden, Laminat, Holzdielen und PVC, verzichten sollten. Am besten eignet sich also ein Fußboden aus Keramik oder Stein. Sollten Sie auf Ihren frisch lackierten Dielenboden nicht verzichten wollen, können Sie sich mit einer Funkenschutzplatte aus Metall oder Glas Abhilfe verschaffen. Bei heine sind bereits sämtliche Kaminbausätze mit einer Glasplatte ausgestattet, sodass Sie sich keine Gedanken über die passenden Bodenbeläge machen müssen.
  • Anschluss des Rauchrohrs
    Im nächsten Schritt können Sie das Rauchrohr an den Schornstein anschließen, indem Sie ein Loch in die Wand bohren. Das Loch sollte dabei den Durchmesser des Rohres haben. Dichten Sie das Rohr anschließend mit Mörtel ab.
  • Platzieren des Kaminofens
    Jetzt können Sie endlich den Kaminofen platzieren, wo es Ihnen am besten gefällt. Achten Sie jedoch auf den vorgegebenen Sicherheitsabstand zu ihrem Mobiliar sowie zur Wand, den der Hersteller empfiehlt. Anschließend setzen Sie den Feinstaubfilter so in den Ofen, wie es in der Gebrauchsanleitung beschrieben wird.
  • Freigabe durch den Schornsteinfeger
    Nachdem Sie Ihren Kaminofen selbst montiert haben, bedarf es durch den Schornsteinfeger einer letzten Überprüfung. Wenn dieser die sachgemäße Montage bestätigt, dürfen Sie den Kamin endlich in Betrieb nehmen und Einheizen. Sollte Ihnen die Montage zu aufwändig sein, können Sie auch Ihren Hausmeister oder den Service eines Schornsteinfegers in Anspruch nehmen. Die Montage sollte auf jeden Fall sachgemäß stattfinden, damit Sie lange Freude an Ihrem Kaminofen haben.

Kaminofen reinigen - praktische Tipps

Kommen wir zur nächsten wichtigen Frage, die sich beim Gebrauch eines Kamins auftut. Nachdem Sie Ihren Kamin endlich installiert und auch benutzt haben, werden Sie diesen früher oder später reinigen wollen. Das ist leichter als gedacht!

Am wichtigsten ist hierbei, dass sie einmal im Jahr - am besten vor der nächsten Heizperiode - das Ofenrohr von Ruß befreien. Ablagerungen im Rohr können sonst zu einem Rußbrand führen, den Sie ganz leicht vermeiden können, indem Sie die Klappe des Rohres öffnen und es mit einer Bürste von Schmutz und Ruß befreien. Schauen Sie gleich in unserem Sortiment nach, in dem auch Kaminzubehör, wie Bürsten und Kaminbesteck, erhältlich sind.

Den Innenraum der Brennkammer können Sie zunächst mit einem Feger ausfegen und anschließend mit einem Aschesauger reinigen. Es gibt aber auch passende Aschefilter, den Sie an Ihren Staubsauger anschließen können.

Kaminöfen aus Stahl, rund
Wenn Sie das Türglas des Kamins nach jeder Benutzung reinigen, können keine festen Ablagerungen entstehen.

Die Glasscheibe des Kamins können Sie mit der weißen Asche einreiben, um den gröbsten Schmutz zu entfernen. Anschließend können Sie die Glasscheibe mit einem Putztuch abwischen, das Sie vorher in etwas Essig oder Spülmittel getaucht haben. So haben Sie immer eine kristallklare Durchsicht auf das Feuer. Die Reinigung und Wartung des Kaminofens ist also leichter als gedacht - wer darauf lieber verzichten möchte, kann aber immerhin auf einen Elektrokamin zurückgreifen, die wir ebenfalls im Sortiment anbieten.

Aber schauen Sie am besten gleich selbst nach dem passenden Kaminofen für Ihr Zuhause und überzeugen Sie sich von den zahlreichen Modellen aus dem heine-Onlineshop!

close
Rückruf-Service
Bitte füllen Sie alle rot gekennzeichneten Felder aus.
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nur Nummern in Deutschland zurückrufen können