Jeansjacken

Farbe wählen
Größe wählen
Marke wählen
Preis wählen
Länge wählen
Bewertungen

Jeansjacken - Variationen eines Klassikers

Wer glaubt, dass Jeansjacken nur für den legeren Freizeitlook taugen, der irrt: Je nach Schnitt, Farbe und Applikation können Sie mit ihrer Hilfe sportliche, elegante oder auch ganz individuelle Outfits zaubern. Für Damen liegen Denimjacken voll im Trend. Ob im trendigen Boyfriend-Stil, als Bikerjacke mit Nieten oder als Blazer aus Jeansstoff - die Jacken aus dem robusten Stoff sind wahre It-Pieces. Bei Heine finden Sie eine breite Auswahl an modischen Denimjacken für verschiedenste Anlässe und Typen. Entdecken Sie in unserem Sortiment die perfekte Jeansjacke für sich. Und keine Sorge: Jeansjacken können Sie in jedem Alter tragen - denn das vielfältige Angebot an Schnitten und Stilen hält für Jung und Alt das passende Modell bereit.

Die Jeansjacke als Allrounder

Denimjacken stehen nicht nur allen Damen gut - es finden sich auch Ausführungen für fast jeden Anlass. Vom Business Casual-Style bis hin zum coolen Look mit Bikerjacke ist alles möglich. Mit einer Jacke aus Denim glänzen Sie bei fast allen Events ebenso wie im Alltag. Viel hängt natürlich von dem Schnitt der Jeansjacke ab. Doch es sind letztlich oft die Accessoires, die den Stil des Outfits bestimmen. In verschiedenen Kombinationen glänzt dieselbe Jacke in einem sportlichen Freizeitlook oder zu einem coolen Ausgehoutfit. Bei Heine finden Sie zu Ihrer Traumjacke natürlich auch die passenden Outfits und Accessoires. Lassen Sie sich von dem vielfältigen Angebot in unserem Onlineshop inspirieren!

Jeansjacken - schön und durabel

Man mag es angesichts der vielen eleganten Kleidungsstücke aus Denim kaum glauben: Aber tatsächlich wurde der Jeansstoff ursprünglich als Arbeitskleidung für amerikanische Goldgräber entwickelt. Zur besonderen Haltbarkeit der Jeansjacke trägt vor allem der robuste Baumwollstoff und dessen besondere Webart, die so genannte Köperbindung, bei. Obgleich wir heute Jeans und Jeansjacken meist als modisches Kleidungsstück wahrnehmen - auf die Haltbarkeit des Stoffes ist Verlass. So sind Sie sicher, dass Sie lange etwas von Ihrer Lieblingsjacke aus Denim haben.

Jeansjacken: die coolen It-Pieces von Heine

Denimjacken gehören aktuell wieder zu den absoluten Must-Haves. Dafür hat sich der modische Klassiker, der seit den 1970er Jahren immer mal wieder eine Renaissance erlebt, kräftig ins Zeug gelegt: In den 1970ern und 1980ern musste man sich bei Jeansjacken für Damen entscheiden. Entweder gab es weit geschnittene, sportlich-legere Modelle oder aber feminine Kurzjacken im Stil einer Bikerjacke. Heute aber gibt es eine große Bandbreite an Modellen, die den verschiedenen Bedürfnissen verschiedener Damentypen gerecht werden. So kann die Jeansjacke alle ihre Vorzüge ausspielen:

  • fester, robuster Stoff
  • hält die Kälte fern, ohne schwer zu sein
  • ist mit fast jedem Kleidungsstück gut kombinierbar
  • pflegeleicht - kommt nahezu faltenfrei aus der Waschmaschine

Auch wenn man zunächst an die klassischen Blue Jeans denkt - es muss nicht immer Blau sein. Auch in Schwarz, Weiß oder Beige sind die robusten Jacken ein modisches Highlight. Zu den schönsten Varianten bei Heine zählen unter anderem die modischen Jeansjacken von Mandarin. Jacken dieser Firma begeistern durch kreative Applikationen mit Steinen, mit Nieten oder mit Patches. Nicht selten kombinieren diese Modelle die raffinierten Applikationen mit dem Used Look. Das Ergebnis sind Jacken, die perfekt zu sportlichen Outfits oder coolen Casual-Styles passen. Auch von anderen Marken gibt es bei uns im Onlineshop schicke Jacken aus Jeansstoff im Boyfriend-Schnitt zu entdecken. Schauen Sie sich doch einfach einmal in unserer Kategorie „Jeansjacken“ um.

Neben dem lässigen Stil gibt es auch elegante Schnittformen aus Jeansmaterial: Blazer sind ebenso erhältlich wie Boleros - teilweise mit Glitzer-Applikationen oder mit Spitze. Tailliert wird die sportliche Jeansjacke zu einem modischen Accessoire in Business Casual-Looks für Damen. Firmen, wie Ashley Brooke oder Rick Cardona, bieten eine große Auswahl an eleganten Jacken aus Denim. Toll: Denimjacken gibt es auch gefüttert mit Fell oder mit Teddyfutter. So müssen Sie auch in der kälteren Jahreszeit nicht auf dieses trendige Kleidungsstück verzichten.

Jeansjacken bei Heine in blau, schwarz und beige
Von rockig bis romantisch - die modischen Jeansjacken von Heine erfüllen jeden Mode-Wunsch.

Jeansjacken kombinieren: so tragen Sie den Modeklassiker

Jeansjacken haben einen entscheidenden Vorteil: Sie passen zu fast allem. Strickjacken, Strick-Schals, Freizeitkleider, Röcke oder Leggings - alles ergibt mit Denim zusammen einen ganz individuellen, modischen Look.

Fast schon ein Dauertrend ist der Boyfriend-Stil mit seinen lässigen Outfits. Gerade die weitgeschnittenen klassischen Modelle, oft mit Waschung im Used Look, im Onlineshop von Heine passen hier bestens. Eine weite Jeans sollten Sie allerdings nicht mit einer ebensolchen Jacke kombinieren. Ansonsten wird es schnell zu viel der Lässigkeit und Formlosigkeit in der Damenmode. Eine Denimhose im Boyfriend-Cut zu einer taillierten Jeansjacke, einem Bolero oder einem anderen kurzen Modell bildet einen femininen Gegenpol.

Eine Jeans-Bikerjacke, gerne mit Lederärmeln oder Nieten, ergibt zusammen mit einer engsitzenden Jeans einen sehr attraktiven und zugleich sportlichen Freizeitstil. Manche Designer arbeiten mit Stoff und mit Leder zugleich. Solche „Kombimodelle“ unter den Denimjacken sorgen dabei oft für das individuelle und besondere Moment im Gesamtoutfit.

Für einen sommerlichen, frischen und femininen Look tragen Sie Jeansjacken in kurz oder lang beispielsweise zu einem leichten, geblümten Sommerkleid. Zu klassischer geschnittenen, unifarbenen Kleidern eignen sich Jeansblazer oder Boleros ohne Kragen hervorragend. Natürlich können Sie solche Jackenmodelle auch mit einem bedruckten Kurzarm-T-Shirt oder einem ausgefallenen, modischen Top mit kurzen Ärmeln kombinieren und dazu eine Jeans tragen. So kreieren Sie ein nicht nur freizeittaugliches, sondern auch sehr weibliches und trendiges Outfit.

Wer Jacken aus Jeans im Büro tragen möchte, sollte auf Jeansblazer und -boleros setzen, die aus einem etwas dünneren und geschmeidigeren Stoff gefertigt sind. Auf Taille geschnitten oder mit Ziernähten besetzt, erhalten diese Modelle den entscheidenden Business-Touch. Auf Modelle mit Waschung sollten Sie eher verzichten: Diese wirken für den geschäftlichen Rahmen zu leger.

Kleiner Tipp: Greifen Sie auf Strick-Kombis für Herbst und Frühjahr zurück! Wenn die Denimjacke in der Übergangszeit etwas kühl ist, ergänzen Sie sie doch mit Strickjacken oder anderem Strick, etwa molligen Pullovern. Strickjacken in den verschiedensten Varianten liegen ebenfalls voll im Trend und ergänzen einen gepflegten Casual-Look.

Heine: Damen-Jeansjacken- in blau und schwarz
Ob zum Rock, zum Kleid oder zu Shorts, unsere Jeansjacken machen jedes Mode-Experiment mit.

Jeansjacken verschönern - Tipps für einen individuellen Look

Hand aufs Herz: Was wäre das beste Kleidungsstück ohne die Accessoires, die den Gesamtlook vervollständigen? Nicht selten sind es die kleinen Dinge, die den entscheidenden Unterschied im Outfit machen. Wir stellen Ihnen einige Accessoires vor, mit denen Sie Ihre neue Denimjacke von Heine zu einem tollen Outfit kombinieren:

  • Jacke und Tasche: Kombinieren Sie eine lässige Jeansjacke, am besten mit Used-Waschung, mit einem hellgeblümten Sommerkleid und einer charmanten rosafarbenen Tasche von Suri Frey. Sie wirkt zugleich weiblich verspielt und sportlich. Dies bildet die Brücke zwischen dem jugendlich-femininen Sommerkleid und der Lässigkeit der Denimjacke. Eine dunkelblaue Tasche von Picard im schnörkellosen Design wiederum passt hervorragend zu einem Business Casual-Outfit mit Jeansjacke. Für einen urbanen Freizeitlook wählen Sie eine rosafarbene Tasche von Heine als Ergänzung zu Ihrem Outfit - mit klaren Linien und schwarzen Applikationen ist sie die perfekte Mischung aus Funktionalität und Design.
  • Jacke und Uhr: In Zeiten von Handy und Smartphone verzichten viele Menschen mittlerweile auf eine klassische Armbanduhr. Dabei ist es die Uhr am Handgelenk nicht nur ein nützlicher Gegenstand, sondern zugleich ein schickes Accessoire. Eine zierliche Armbanduhr im schlichten Design mit einem Band in Mesh-Optik passt wunderbar zu einer Jeansjacke mit Applikationen oder auch zu eleganten Jeansblazern. Wer auffälligere Uhren liebt, kann zu einem schlichten Jeansoutfit auch die Armbanduhr aus Roségold mit Gliederarmband in Bernsteinoptik wählen - ein echter Hingucker!
  • Jacke und Gürtel: Ein Gürtel ist das Trendaccessoire schlechthin - mit ihm lassen sich tolle Highlights setzen. Passend zum Casual-Style ist ein goldfarbener Gürtel mit Nieten-, Glasstein- und Rüschen-Applikation. Er setzt in einem relaxten Gesamtauftritt wirkungsvolle feminine Akzente. Wer es etwas dezenter mag, wählt beispielsweise einen eleganten Gürtel in beiger Grundfarbe mit Schlangenleder-Prägung und leichtem Metallic-Effekt. Zu einem Jeansoutfit mit einem unifarbenen Kleid passt der schwarze Stretch-Gürtel mit prägnanter, goldener Schnalle ganz hervorragend.

Damen Jeansjacken bei Heine mit Nieten und Leder
Entdecken Sie jetzt Ihre neue Lieblings-Jeansjacke, die Ihrer Figur perfekt schmeichelt!

Welche Jeansjacke passt bei welcher Figur?

Der Vorteil bei Denimjacken ist ganz klar: Ganz gleich, welcher Typ Sie sind oder welche Figur Sie haben - es gibt für Sie eine passende Jeansjacke. Die elegante Jeansblazer - einreihig oder zweireihig - stehen jedem, auch etwas molligeren Damen. Große Größen sind bei Denimjacken ebenso erhältlich. Lesen Sie hier unsere Tipps für jeden Figurtyp:

Jacken für der H-Typ (ohne definierte Taille)

Hier kommt es vor allem darauf an, die Taille zu definieren. Wählen Sie darum am besten taillierte Denimjacken oder solche, die an der Taille enden. Betonen Sie dann Ihre Taille entsprechend mit einem Gürtel.

Jacken für den O-Typ (mit rundem Bauch)

Hier ist das Ziel, die starken Rundungen im Bauchbereich zu kaschieren. Ist der Schnitt - wie bei einer Fliegerjacke - angedeutet O-förmig, wirkt dies unvorteilhaft und betont Rundungen, anstatt sie zu verspielen. Dieses Problem entsteht vor allem bei Kurzjacken. Auch stark taillierte Jacken sind problematisch, wenn die Schöße auf dem Bauch aufliegen. Wählen Sie daher bevorzugt längere, weitgeschnittene Jacken mit geradem Schnitt.

Jacken für den V-Typ (Schultern breiter als Hüfte)

Frauen mit sehr breiten Schultern sollten bei der Wahl der Damenmode grundsätzlich darauf achten, dass die Kleidung diese nicht zusätzlich betont. In Bezug auf Jeansjacken bietet es sich an, auf Kurzjacken und Boleros zu verzichten. Dadurch, dass diese an der Taille enden, wird der Fokus auf die Schultern gelegt und kein Ausgleich im Hüftbereich geschaffen. Die optimale Wahl für den V-Typ sind daher lange Denimjacken mit Taillierung oder Jeansblazer.

Jacken für den X-Typ (Hüfte und Schultern gleich breit, definierte Taille)

Frauen mit einer X-Figur haben den Vorteil, dass ihnen fast jedes Modell steht. Taillierte Blazer und Boleros unterstreichen die feminine Körperform. Als X-Typ müssen Sie sich keine Sorgen machen: Ihre ausgeglichene Figur braucht nicht extra betont zu werden, um zur Geltung zu kommen.

Suchen Sie heute noch die schönsten Jeansjacken bei uns im Onlineshop aus - passend zu Ihrer Figur und Ihrem Geschmack. Bei Heine finden Sie bestimmt das perfekte Modell!

schließen...
Rückruf-Service
rueckruf
Bitte tragen Sie hier Ihre Daten ein
und klicken Sie auf "Senden". Unser Kunden-
service ruft Sie kostenfrei zurück!
Bitte füllen Sie alle rot gekennzeichneten Felder aus.
+49
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nur Nummern in Deutschland zurückrufen können
Schließen