34119_diy_plexiglasschale_titel_1c

DIY – Plexiglasschale selber machen

Ihr sucht nach dem perfekten Mitbringsel? Nicht zu teuer, doch recht hübsch anzuschauen? Danach habe ich auch lange gesucht … und nun bin ich fündig geworden: Platten aus Plexiglas oder auch Acryglas, lassen sich ganz einfach individuell als Schalen gestalten. Anschließend einfach mit Leckereien füllen und fertig ist das kleine Geschenk.

 

Diese Materialien benötigt ihr dazu:

 

  • Plexiglasplatte, ca. 3mm dick (auch Acryl- oder Fotoglas genannt; Baumarkt)
  • Dicke Arbeitshandschuhe
  • Backofen
  • Passender Formgeber, wie etwa ein Kochtopf oder eine Schüssel
  • Optional: Ein scharfes Messer und ein Lampenschirm (Einrichtungsgeschäft)
Plexiglasplatten und Handschuhe

Plexiglasplatten und Handschuhe

Topf als Formgeber

Topf als Formgeber

Schüssel als Formgeber

Schüssel als Formgeber

Von der Plexiglas-, Acrylplatte zum perfekten Mitbringsel

Zuerst müsst ihr den Backofen auf 150-180 Grad vorheizen. Sobald der Heizvorgang abgeschlossen ist, könnt ihr die Plexiglasplatte auf einem Rost in den Ofen schieben.

Die Plexiglasplatte wird erwärmt

Die Plexiglasplatte wird erwärmt

Nach wenigen Minuten wird das Material weich. Bleibt einfach neben dem Backofen stehen, damit ihr den richtigen Moment nicht verpasst. Um die Konsistenz zu prüfen, könnt ihr ganz einfach eine Ecke der Platte ein wenig anheben. (Handschuhe natürlich nicht vergessen!)

Sobald die Acrylplatte weich ist, müsst ihr schnell handeln: Platte aus dem Ofen nehmen, schnell über den Formgeber stülpen und in die richtige Form drücken.

Die warme Acrylplatte kann nun verformt werden

Die warme Acrylplatte kann nun verformt werden

Formgebung mittels Kochtopf

Formgebung mittels Kochtopf

Bereits nach wenigen Minuten ist die Schale soweit erkaltet, dass ihr sie von der Form nehmen könnt.

Sobald die gewünschte Form erreicht ist, wird die Schale zur Seite gestellt

Sobald die gewünschte Form erreicht ist, wird die Schale zur Seite gestellt

Wer möchte kann zum Schluss unschöne Stellen mit geeignetem Schmiergelpapier glätten.

 … und fertig ist die Plexiglas-Schale

Je nach Geschmack, Bedarf und Saison könnt ihr die Schale nun mit Leckereien, Deko oder anderen Mitbringseln füllen.

Ihr könnt die Schale je nach Lust und Laune füllen ...

Ihr könnt die Schale je nach Lust und Laune füllen …

Alternativ: Lampenschirm aus Plexiglas selbst gestalten

Wer Lust und Zeit hat, kann aus der Schale auch noch mehr machen … Dazu benötigt ihr jedoch im Vorfeld einen entsprechenden Lampenfuß. Außerdem muss die Plexiglasplatte zweimal erwärmt werden.

Ihr könnt aus Plexiglas auch einen Lampenschirm herstellen

Ihr könnt aus Plexiglas auch einen Lampenschirm herstellen

Das erste Mal schneidet ihr mit einem Messer ein Loch (das groß genug für das Leuchtmittel ist) in die Mitte der Platte. Dann erwärmt ihr die Platte ein zweites Mal und presst sie in die gewünscht Form. Einfach erkalten lassen, Lampenschirm mit dem Fuß verbinden und fertig ist die neue Tischlampe.

Lampenschirm aus Acryl

Lampenschirm aus Acryl

In nur vier Schritten ein neuer Lampenschirm

In nur vier Schritten ein neuer Lampenschirm

... un fertig ist die neue Leuchte!

… und fertig ist die neue Leuchte!

Plexiglas-Schale vs. Plexiglas-Lampenschirm

Egal, ob ihr euch für die Herstellung der Plexiglas-Schale oder des -Lampenschirmes entscheidet, beide Varianten sind schnell und einfach herzustellen. Und das Beste ist: Falls euch die Form einmal nicht auf Anhieb gefällt, könnt ihr die Platte einfach wieder erwärmen und noch einmal neu formen. Lust bekommen? Dann probiert es doch einfach mal aus! Ich wünsche euch viel Spaß dabei!

WIE FINDEST DU DIESEN BEITRAG?
92E317DC-9A0C-4CEE-8251-104136B53084Super0
B58685EB-4B9B-4F72-A8D2-6FDBA7BFE0BDNützlich0
C0E36BEC-ED9B-4AE7-8B0B-C5E3CE31CE5FNicht so0

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.