Kundenservice > Größenberatung  > Passform  > Hosen und Jeans Schnitte

Damenhosen: Finden Sie passende Hosen für jeden Anlass und jede Figur

1. Hosenberatung – Welche Damen-Hose passt zu mir?  

Welche Schnittform passt zu meiner Figur? Soll ich auf ein schmales Bein oder eine gerade Form zurückgreifen? Und welche Hose steht mir überhaupt? Diese und viele weitere Fragen stellen sich beim Hosenkauf. Das ist auch vollkommen normal und geht fast jeder Frau so.  
 
Denn bei Hosen ist es wie bei einer guten Freundin – es gibt eine, die perfekt zu Ihnen passt! Und diese EINE ist gar nicht so schwer zu finden, wie Sie vielleicht denken. Wir von heine unterstützen Sie bei der Suche. Denn mit den richtigen Tipps und Tricks, einer guten Beratung und einer großen Auswahl, haben Sie im Handumdrehen Ihre perfekte Hose gefunden. Versprochen! 

Gut zu Wissen: Damit wir für jede Frau, jede Figur und jede Vorliebe auch die passende Hose im Angebot haben, unterscheiden sich unsere einzelnen Hosen-Formen in: 

  • Schnittführung 

  • Leibhöhe 

  • Fußweite 

Durch die verschiedenen Kombinationen entstehen Modelle mit idealen Schnitten für nahezu jeden Figurtyp. 

2. Welche Hosen-Schnittformen gibt es bei heine?  

Bei unseren Hosenschnitten unterscheiden wir in drei Kategorien. So stellen wir sicher, dass auch für jede Figur und jede Vorliebe ein Modell in Frage kommt. Deshalb Vorhang auf:  
Unsere drei Hosenschnitte (Fits) stellen sich vor! 

Slim Fit

BER - Hosenberatung schnitte slim

Regular Fit

BER - Hosenberatung schnitte regular

Comfort Fit

BER - Hosenberatung schnitte comfort

Um Ihnen die Suche in unserem Onlineshop zu erleichtern, stehen Ihnen auch verschiedene Filtermöglichkeiten zur Auswahl. Sie können ihre Suche direkt nach dem passenden Modell (z.B. Alwa, Genf, Trento, etc.) oder ganz individuell nach Leibhöhe (erhöht, komfortabel, leicht vertieft, normal) und Fußweite (normal, schmal, weit) weiter eingrenzen. So werden Ihnen nur die Hosen angezeigt, die Sie auch wirklich suchen!

2.1. Slim Fit: die Röhrenhosen 

Schlanke Silhouette dank schmalen Beinen

Unsere schmalste Passform zaubert optisch lange Beine und besticht durch einen tollen Figur-Effekt mit schmal geschnittener Fußweite.  

Sie sind auf der Suche nach einer Slim Fit-Hose? Hier eine Übersicht zu unseren Modellen und deren speziellen Eigenschaften:  

Modell (Schnittform)

Leibhöhe

Fußweite

Aleria

normal

schmal

Alwa

leicht vertieft

schmal

Amirela

erhöht

schmal

Genf

komfortabel

schmal

Hamburg

komfortabel

schmal

London

leicht vertieft

schmal

Madrid

komfortabel

schmal

New York

leicht vertieft

schmal

Sevilla

komfortabel

schmal

Trento

komfortabel

schmal

Welchem Figurtyp steht eine schmale Hose?
Hier gibt es gute Neuigkeiten! Denn sowohl schlanke, als auch kurvige Frauen können schmal geschnittene Hosen tragen. Die Modelle passen sich jedem Figurtyp perfekt an.

Outfit-Tipp:

Zur schmalen Hose passen weiter geschnittene Oberteile oder Oversize-Modelle. Bonus: kleine Pölsterchen werden diskret und raffiniert kaschiert.

2.2. Regular Fit: die geraden Hosen

Normaler Schnitt mit Wow-Passform

Der Klassiker unter den Hosen ist für feminine, dünne, große und kleine Frauen gleichermaßen geeignet. Ein echtes Must-have für Ihren Kleiderschrank sozusagen. Sie zaubern eine tolle Figur und haben eine normal geschnittene Fußweite.  

Wer eine Regular Fit oder anders gesagt, eine gerade geschnittene Hose sucht, ist mit den folgenden Modellen perfekt beraten:   

Modell (Schnittform)

Leibhöhe

Fußweite

Basel

komfortabel

normal

Belena

normal

normal

Belmira

erhöht

normal

Berlin

komfortabel

normal

Biela

normal

normal

Nizza

komfortabel

normal

Paris

komfortabel

normal

Für welche Figur eignen sich normal geschnittene Hosen?  
Sie sind die Allzweckwaffen im Kleiderschrank. Kräftige Beine wirken sofort schlanker, besonders dünne Beine wirken optisch etwas stärker. Das heißt: Sie sind für jeden Figurtyp ein absoluter Zugewinn. Und eine Top-Silhouette zaubern sie noch dazu!  

Outfit-Tipp:

Auch in Sachen Kombination ist die normal geschnittene Hose ein wahrer Allrounder. Denn sie kann zu fast jedem Teil in Ihrem Kleiderschrank getragen werden. Von uns gibt’s dafür Applaus!

2.3. Comfort Fit: die weiten Hosen

Wohlfühlen und Trend vereint

Lässig in der Schnittführung an Hüfte und Oberschenkeln unterstreichen Comfort Fit-Modelle (weite Hosen) Ihre Weiblichkeit. Marlenehose, Culotte und Schlupfhosen im Palazzo-Stil zählen zu dieser Schnittform. Die Fußweite variiert zwischen normal und weit ausgestellt.  

Ein Comfort Fit-Modell ist perfekt für Sie? Dann holen Sie sich Ihren Schnittform-Favoriten:  

Modell (Schnittform)

Leibhöhe

Fußweite

Bonn

komfortabel 

normal

Caja

leicht vertieft 

normal

Calea

normal

schmal

Carlinda

erhöht

weit

Oslo

komfortabel 

weit

Mit welcher Figur kann ich eine weite Hose tragen?  
Sie haben stärkere Oberschenkel oder Waden? Perfekt! Denn unsere Comfort Fit-Modelle umspielen all Ihre Problemzonen im Handumdrehen. Vor allem große und kräftigere Frauen setzen auf die lockere Schnittform. Aber auch kleine Frauen können sie tragen – unser Tipp: Tragen Sie Schuhe mit Absätzen, damit die Silhouette gestreckt und nicht gestaucht wird.  

Outfit-Tipp:

Die Kombinations-Formel lautet: Je weiter die Hose, desto schmäler das Oberteil. Betonen Sie Ihre Taille – das zaubert einen tollen Look und der Schmeichel-Effekt ist inklusive.

3. Unsere Typ-Beratung: Welche Hose passt zu welcher Figur?

Egal ob klein oder groß, kurvig oder schlank: Wir alle sind in unserer Einzigartigkeit wunderschön! Und trotzdem trägt gerade Mode dazu bei, unsere Persönlichkeit zu unterstreichen, Vorzüge zu betonen und kleine Pölsterchen geschickt zu verstecken. Welche Hose zu welcher Figur passt – hier verraten wir es Ihnen: 

Welche Hosen machen schlank?

Grundsätzlich gilt: Helle Farben tragen auf, dunkle matte Töne lassen Sie schlanker wirken. Falls Sie gerne Muster tragen, sollten Sie eher dezente Minimal-Dessins statt große, bunte wählen. Besonders smart sind Bügelfalten und Biesen entlang der Beine. Diese lassen Sie nämlich größer und schmaler erscheinen. 
Unsere Modell-Empfehlungen:
Aleria, Carlinda, Calea, Hamburg, Genf, Madrid, Trento, Sevilla, New York, London 

Weit geschnittene Beine, helle glänzende Farben und farbenfrohe Muster tragen auf und wirken bei größeren Konfektionsgrößen unvorteilhaft. 

Welche Hose kaschiert den Bauch?
Welche Hosen sind für kleine Frauen geeignet?
Welche Hosen ziehe ich mit kräftigen Oberschenkeln an?
Welche Hosen bei stärkeren Waden?

4. Die richtige Hosengröße – eine enorm wichtige Sache! 

Die perfekte Schnittform ist das eine – die passende Größe das andere. Damit nicht nur der Schnitt auf Ihren Figurtyp und Ihre Vorlieben zugeschnitten ist, sollten Sie auch unbedingt Ihre Hosengröße kennen. Denn nur wenn Ihre neue Hose auch wirklich sitzt wie angegossen, haben Sie lange Spaß damit. Wie Sie Ihre Größe herausfinden? Mit der heine Schritt-für-Schritt-Anleitung ganz einfach: 

Schritt 1: Die Vorbereitung 

BER - Hosenberatung - Schritt 1 Grafik

  • Zum Maßnehmen stellen wir uns vor einen großen Spiegel, der uns einen guten Blick auf unseren Körper gibt.  

  • Ganz wichtig: natürlich das Maßband. Ein flexibles Modell mit Zentimeter-Angaben ist hier völlig ausreichend.  

  • Damit wir die Maße auch gleich notieren können, legen wir Zettel und Stift bereit.  

  • Kleiner Hinweis: Mit einer guten Freundin wird das Maßnehmen einfacher und macht auch gleich noch mehr Spaß.  

Schritt 2: Das Maßnehmen 

BER - Hosenberatung Schritt 2 Grafik

  • Um die perfekt passende Hosengröße für Sie zu ermitteln, wird die Bundweite und die Hosenbeinlänge benötigt.

  • Die Bundweite setzt sich zusammen aus dem Umfang Ihrer Taille (1) und Hüfte (2).

  • Beim Messen gilt: aufrecht und entspannt stehen und das Maßband eng am Körper entlangführen.

Schritt 3: Die Größe finden

BER - Hosenberatung Schritt 3 Grafik

  • Anhand der nachfolgenden heine-Größentabellen können Sie Ihre gemessenen Werte nun einfach vergleichen und finden so die für Sie perfekt passende Hose. 

4.1. Größentabelle für Damen-Hosen

Konfektionsgrößen 34-46 

Taillenumfang

69-71

72-74

75-78

79-82

83-87

88-92

93-98

Hüftumfang

88-91

92-95

96-99

100-103

104-108

109-113

114-118

Normal-Größe

34

36

38

40

42

44

46

Kurz-Größe

17

18

19

20

21

22

23

ExtraKurz-Größe

175

185

195

205

215

225

235

Lange-Größe

68

72

76

80

84

88

92

Konfektionsgrößen 48-58 

Taillenumfang

99-104

105-110

111-116

117-122

123-128

129-134

Hüftumfang

119-123

124-128

129-134

135-140

141-146

147-152

Normal-Größe

48

50

52

54

56

58

Kurz-Größe

24

25

26

27

-

-

ExtraKurz-Größe

245

255

265

275

-

-

Lange-Größe

96

100

104

108

-

-


Hinweis: 

Wir lieben es einfach – deshalb sind unsere Bundhöhen generell normal, also so, wie Sie diese von Ihren gängigen Hosen kennen. Sollte sie abweichen, loben wir das explizit in der Artikelbeschreibung aus. Ein Beispiel: Steht im Artikeltext, dass es sich um eine verkürzte Bundhöhe handelt, sitzt sie etwas tiefer als das regulär der Fall ist. 

5. Sitzt wie angegossen – unsere Tipps für die perfekte Hose 

qualitaetsversprechen passform

Die perfekte Hose muss ein modisches Allround-Talent sein. Denn einerseits sollte sie schön knackig sitzen und Ihre Kurven zur Geltung bringen, andererseits sollte sie natürlich auch möglichst bequem sein. 

Damit Sie Ihre neuen Lieblings-Hosen finden, haben wir einige Tipps für Sie:
  • Die Hose sollte einen tollen Po und schlanke Beine machen. Achten Sie darauf, dass der Bund nicht einschneidet
  • Besonders wichtig: sie muss Ihnen in jeder Lebenslage Bewegungsfreiheit lassen
  • Es kommt nicht nur auf den richtigen Schnitt, sondern auch auf die Qualität an
  • Unsere Empfehlung: Materialien mit Elasthan-Anteil – so macht die Hose jede Bewegung mit
  • Und noch ein Tipp: Wenn Sie bei uns Ihre perfekte Hose gefunden haben, dann notieren Sie sich am besten gleich den Namen des Modells (z.B. Alwa, Hamburg, etc.).

6. Hosen-Wissen2Go: unser Fachbegriffe-Lexikon 

 
Geht es Ihnen auch manchmal so: Ihnen gefällt eine Hose, Sie können aber mit der Beschreibung dazu nicht allzu viel anfangen? Ja? Dann lohnt es sich, hier weiterzulesen! Denn wir machen Sie zum Hosen-Profi und haben die am häufigsten gesuchten Begriffe in Sachen Hosen-Wissen und ihre Erklärung für Sie zusammengefasst. 

Waistline/Leibhöhe
Passformsattel
Angedeutete Knopfleiste
Vorverlegte Seitennaht
5-Pocket-Style
Gerades Bein
Skinny-Schnitt
Bootcut-Schnitt
Boyfriend-Schnitt
Push-up-Jeans

Unser Newsletter
Jetzt anmelden und 10% Rabatt sichern!

Ich möchte zukünftig über Angebote, Trends und Aktionen, die auf heine.de (betrieben durch die Heinrich Heine GmbH) ...

Mehr anzeigen
onsite footer anmeldung