icon_delivery_service

AGB

Wichtige Informationen über das Einkaufen bei HEINRICH HEINE


Inhalt

  1. 1. So bestellen Sie bei uns im Internet
  2. 2. Kauf auf Probe
  3. 3. Widerrufsbelehrung
  4. 4. Ausschluss/Erlöschen des Widerrufsrechts
  5. 5. Lieferung
  6. 6. Gewährleistung
  7. 7. Preise
  8. 8. Versandkosten
  9. 9. Zahlung
  10. 10. Eigentumsvorbehalt
  11. 11. Elektronische Kommunikation
  12. 12. Haftungsausschluss für fremde Links
  13. 13. Bildrechte
  14. 14. Vertragssprache/Speicherung des Bestelltextes
  15. 15. Anbieterkennzeichnung

1. So bestellen Sie bei uns im Internet

  1. 1. Artikel in den Warenkorb legen
  2. 2. Anmelden oder registrieren
  3. 3. Auf der Kontrollseite die Zahlungsart und Lieferanschrift auswählen und die Richtigkeit Ihrer Angaben prüfen
  4. 4. Am Ende auf den Button "Jetzt zum genannten Preis bestellen " klicken. Die Information über den Zeitpunkt des Vertragsschlusses finden Sie im entsprechenden Abschnitt in den AGB.

2. Kauf auf Probe

Bei heine kaufen Sie auf Probe, d.h., Sie können gelieferte Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen zurückgeben. Der Kaufvertrag/Kreditkaufvertrag wird ab Erhalt der Ware durch Ihre Billigung bindend. Die Billigung gilt als erfolgt, wenn Sie uns innerhalb der 14-tägigen Billigungsfrist weder eine anderweitige Nachricht zukommen lassen, noch die gelieferte Ware zurücksenden. Nach der Billigung steht Ihnen darüber hinaus das nachfolgend beschriebene Widerrufsrecht zu.

3. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Die Frist beginnt jedoch nicht, bevor der Kaufvertrag durch Ihre Billigung des gekauften Gegenstandes für Sie bindend geworden ist.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Heinrich Heine GmbH, 76115 Karlsruhe, Kundenbetreuung Tel.: 0721-18 39 07 31, Telefax: 0180-5 524 524 (Anrufkosten: Festnetz 14 Cent/Minute, Mobilfunk max. 42 Cent/Minute), E-Mail-Adresse: service@heine.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder an Hermes (Tel.: 0721-18 39 07 31) zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Ware.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ihre Heinrich Heine GmbH

Ende der Widerrufsbelehrung


Muster-Widerrufsformular
Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück. An Heinrich Heine GmbH, 76115 Karlsruhe, Telefax: 0180 – 5 524 524 (Festnetz 14 Cent/Min, Mobilfunk max. 42 Cent/Min.), E-Mail-Adresse: service@heine.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir* den von mir/uns* abgeschlossenen Vertrag über:

den Kauf der folgenden Waren*
________________________________________________________________________

die Erbringung der folgenden Dienstleistung*
________________________________________________________________________

Bestellt am*/erhalten am*
________________________________________________________________________

Name des/der Verbraucher(s) _______________________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s) _____________________________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) nur bei Mitteilung auf Papier ___________________

________________________________________________________________________

Datum __________________________________________________________________

* Unzutreffendes streichen.

4. Ausschluss/Erlöschen des Widerrufsrechts

Ein Widerrufsrecht besteht nach § 312g Abs. 2 BGB u.a. nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind und es erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.


5. Lieferung

Lieferungen sind grundsätzlich nur innerhalb Deutschlands möglich. Grundsätzlich erfolgt die Anlieferung durch Hermes. Die Abgabe von Artikeln erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen.


6. Gewährleistung

Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, so reklamieren Sie bitte solche Fehler sofort gegenüber uns oder dem Mitarbeiter von Hermes, der die Artikel anliefert. Die Versäumung dieser Rüge hat allerdings für Ihre gesetzlichen Ansprüche keine Konsequenzen. Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel der Kaufsache gelten nach Ihrer Wahl die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung, auf Mangelbeseitigung/Neulieferung sowie – bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen – die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz, einschließlich des Ersatzes des Schadens statt der Erfüllung sowie des Ersatzes Ihrer vergeblichen Aufwendungen. Soweit wir Ihnen eine Verkäufergarantie gewähren, ergeben sich die Einzelheiten aus den Garantiebedingungen, die dem jeweils gelieferten Artikel beigefügt sind. Garantieansprüche bestehen unbeschadet der gesetzlichen Ansprüche/Rechte.


7. Preise

Die auf www.heine.de genannten Preise sind Euro-Preise (einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer).


8. Versandkosten

Der Versandkostenanteil beträgt pro Bestellung pauschal € 5,95. Sollte es notwendig werden, dass wir Ihren Auftrag in mehreren Sendungen ausliefern, berechnen wir den Betrag selbstverständlich nur einmal. Bei einer Möbel−Lieferung berechnen wir einen Aufschlag in Höhe von € 24,00. Bei gleichzeitiger Bestellung von Artikeln mit Paket- und Speditionslieferung berechnen wir pro Lieferanschrift nur die höheren Versandkosten.


9. Zahlung

Sie können grundsätzlich per Kreditkarte, Paypal oder auf Rechnung bezahlen. Die Möglichkeit zum Skontoabzug besteht nicht.

Wir behalten uns vor, Ihnen für die erbetene Lieferung nur bestimmte Zahlungsarten anzubieten, beispielweise zur Absicherung unseres Kreditrisikos nur solche entsprechend der jeweiligen Bonität.

In Einzelfällen behalten wir uns vor, die Ware erst nach einer Anzahlung auszuliefern. Nach Eingang der Bestellung werden wir dies mit dem Kunden abstimmen.

Informationen über den Kauf in mehreren Monatsraten sowie per Teilzahlung finden Sie hier.


10. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum.


11. Elektronische Kommunikation

Sie stimmen zu, dass die vertragsbezogene Kommunikation in elektronischer Form erfolgen kann.


Die Heinrich Heine GmbH verweist auf ihren Seiten mit Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt: Die Heinrich Heine GmbH erklärt ausdrücklich, dass sie keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten hat. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten Dritter auf www.heine.de und machen uns diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.


13. Bildrechte

Alle Bildrechte liegen bei der Heinrich Heine GmbH oder ihren Partnern. Eine Verwendung ohne ausdrückliche Zustimmung ist nicht gestattet.


14. Vertragssprache/Speicherung des Bestelltextes

Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache. Der Bestelltext wird bei uns nicht gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs nicht mehr abgerufen werden. Sie können Ihre Bestelldaten aber unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung ausdrucken.


15. Anbieterkennzeichnung

  • Heinrich Heine GmbH
  • Windeckstraße 15
  • 76135 Karlsruhe
  • Geschäftsführung: Iris Brinkmann, Nicole Franke, Alexander Voges
  • AG Mannheim – HRB 106393
  • Telefonnummer: 0721 991 0
  • Faxnummer: 0721 991 1919
  • E-Mail-Adresse: info@heine.de
  • Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 159638292

  • Rückruf-Service

    Bitte tragen Sie hier Ihre Daten ein
    und klicken Sie auf "Senden". Unser Kunden-
    service ruft Sie kostenfrei zurück!

    Bitte füllen Sie alle rot gekennzeichneten Felder aus.
    Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nur Nummern in Deutschland zurückrufen können