Aufgebrezelt: 5 goldene Styling-Regeln fürs Oktoberfest

von | Sep 11, 2018

Oans, zwoa, g’stylt: Das Oktoberfest steht vor der Tür – höchste Zeit also sich Gedanken um den perfekten Look zu machen. Unsere goldenen Styling-Regeln verraten, welche Schuhe zum Dirndl passen, auf welche Seite die Schleife gehört und jede Menge Tipps für einen umwerfenden Oktoberfest-Look.

1. Figurwunder: Dirndl

Statt Kalorien lieber Komplimente zählen: Ob klein oder groß, schmal oder kurvig –  ein passendes Dirndl ist ein echter Figurschmeichler und steht einfach jeder Frau. Weibliche Kurven werden vorteilhaft betont und die Taille raffiniert in Szene gesetzt.

Während Mini-Dirndl in knalligen Farben modern und verspielt wirken, zaubert ein knöchellanges Modell in Rot, Blau oder Weiß einen traditionellen, klassischen Look.

2. Wunderpaar: Die richtigen Schuhe

Wenn das Dirndl erstmal im Schrank hängt, machen wir uns gleich auf die Suche nach den passenden Schuhen dazu. Ganz traditionell wird der Look mit Haferlschuhen und robusten Wanderboots. Herrlich bequem und passend zu allen Rock-Längen sind feminine Ballerinas. Allzu hoch her gehen sollte es im Dirndl besser nicht – in flachen Schuhen oder halbhohen Pumps tanzt es sich einfach entspannter als in High-Heels.  Und fescher noch dazu.

3. Schleifen Einmaleins

Wie bindet man die Dirndl-Schleife eigentlich richtig? Eine Schleife rechts bedeutet, die Trägerin ist bereits vergeben. Links signalisiert hingegen, dass die Dame noch Single ist – ganz nach dem bayerischen Motto „Schleife links, Glück bringt’s!“. In der Mitte gebunden, steht die Schleife laut Tradition für Jungfräulichkeit. Die Schleife hinten tragen entweder Witwen oder Kellnerinnen. Und wer sich über seinen aktuellen Beziehungsstand nicht ganz sicher ist oder auf  Regeln pfeift – trägt die Schleife im Haar

4. O’zopft is!

Ob Bauern- oder Gretchenzopf ­– Flechtfrisuren sind auf dem Oktoberfest immer ein Blickfang. Es muss aber nicht immer so aufwendig sein: Offene Haare gekrönt mit einem Blumenkranz sind mindestens genauso schön und viel einfacher.

 

5. Kleine Lieblinge, große Wirkung: Accessoires

Ein Oktoberfest-Look wäre nicht komplett ohne die passenden Accessoires. Taschen, Tücher und Schmuck verleihen jedem Trachten-Outfit das gewisse Etwas und machen euch zu Blickfängerinnen. Die perfekte Tasche ist klein, gut umzuhängen und sicher verschließbar. Praktisch sind auch größere Shopper – hier haben Wechselschuhe genug Platz. Ob traditioneller Trachtenschmuck bestehend aus Collier, Kette und Armband bis zu modernen, verspielten Designs: Schöne Schmuckstücke krönen jeden Look und strahlen mit eurem Lächeln um die Wette.

Autorin: Die neue heine

Autorin: Die neue heine

Wir verschönern die Welt und feiern unsere Weiblichkeit. Mit unserer positiven Art, kleinen und großen Aufmerksamkeiten und unserem Stil.

Pin It on Pinterest

Share This