Tipps und Tricks zur Lederpflege

von | Sep 19, 2018

Oft raffiniert, immer stark und manchmal klassisch: Leder ist so vielseitig wie wir selbst und ein absolutes Lieblingsmaterial im Herbst. Zeitlose Stücke wie eine Lederjacke, eine hochwertige Lederhose oder eine stilvolle Handtasche bleiben über die Saison hinaus an unserer Seite und werden zu Heldinnen im Kleiderschrank. Damit die Lieblingsstücke besonders lange schön bleiben, haben die besten Tipps und Tricks zur Lederpflege zusammengestellt.

Die Pflege vor dem Tragen

Auch wenn ihr es nicht erwarten könnt, das neue Lieblingsstück gleich zu tragen – Lederteile sollten davor zuerst immer imprägniert werden. Die Pflege vorab schützt vor Flecken und Schmutz, macht das Leder wasserabweisend und hält es geschmeidig. Um die Lieblingsteile lange zu schützen, sollten sie in regelmäßigen Abständen imprägniert werden.

Grundregeln der Lederpflege

 

  • Damit es keine bösen Überraschungen gibt, sollte jede Art der Pflege immer erst auf der Innenseite des Lederstücks ausprobiert werden.
  • Nasse oder feuchte Lederteile auf einem Bügel bei Zimmertemperatur trocknen und keiner Hitze aussetzen.
  • Lieblingsstücke bei Wolltemperatur und mit einem Bügeltuch schonend auf links bügeln.
  • Lederteile vor intensiven Licht- und Sonnenstrahlen schützen, da sie unter Umständen die Farbe verändern können.
  • Ran an die Putzlappen und gute Laune anziehen.

Lederarten

Jede Haut braucht individuelle Pflege ­– so auch Leder. Glattleder sollte nach der Reinigung mit einer Pflegecreme und einem feuchten Tuch eingerieben und anschließend poliert werden. Sollte die Farbe im Laufe der Zeit an Leuchtkraft verlieren, bringt sie eine passende Farbcreme wieder zum strahlendem Hingucker. Wildleder pflegt ihr am besten mit speziellen Sprays, die gleichmäßig aufgesprüht und mit einem Wildlederbürstchen verteilt werden.

 

 

Aufbewahrung

Damit die Lederlieblinge schön in Form bleiben, sollten sie immer auf einen Bügel aufgehängt werden. Damit das Material atmen kann, sollte Leder am besten luftig und trocken aufbewahrt werden. Baumwoll- oder Leinenbeutel schützen die Accessoires zusätzlich vor Staub und Verfärbungen. Und die glänzenden Lederlooks strahlen mit eurem Lächeln um die Wette.

Viel Spaß beim Pflegen, Tragen und Strahlen.

Autorin: Die neue heine

Autorin: Die neue heine

Wir verschönern die Welt und feiern unsere Weiblichkeit. Mit unserer positiven Art, kleinen und großen Aufmerksamkeiten und unserem Stil.

Pin It on Pinterest

Share This