Grüner Smoothie

Gesunde Getränke: Wir trinken uns gesund!

Meist scheint das Mittel zum Abnehmen oder einem gesünderen Leben klar zu sein: eine Ernährungsumstellung. Aber nicht nur gesundes Essen bringt unseren Körper in Schwung; auch die richtigen Getränke können Wunder bewirken! Sie helfen uns Gewicht zu verlieren, unser Immunsystem zu stärken oder sogar vor Krankheiten zu schützen. Ihr wollt mehr darüber wissen? Wir zeigen euch heute unsere fünf liebsten flüssigen Wundermittel zu einem ausgewogeneren Leben.

Grüner Tee für ein tolles Wohlbefinden

Grüntee ist hervorragend für unser körperliches Wohlbefinden! Und das in allerlei Hinsicht. Man sagt ihm gesundheitserhaltende Eigenschaften nach. Grüner Tee soll unsere Abwehrkräfte stärken. Außerdem soll der Blutfluss  und die Leber bei der Entgiftung unterstützt werden. Darüber hinaus soll das im Tee enthaltene Koffein unser Gehirn vorantreiben. Im Gegensatz  Kaffee, hält das Koffein des grünen Tees für eine längere Zeitspanne an. Aber auch unsere Figur profitiert vom Koffein. Es erhöht unseren Energieverbrauch. Dabei werden der Stoffwechsel, sowie die Fettverbrennung angetrieben, was wiederum das Abnehmen erleichtert.

Was ihr dafür benötigt:

  • 1 Liter Wasser
  • 3-4 TL Teeblätter
  • 1 Teekanne
  • 1 Wasserkocher
  • 1 Teelöffel
 

Und so geht´s:

Zunächst das Wasser im Wasserkocher kochen und anschließend ca. fünf Minuten kühlen lassen. In der Zwischenzeit die Teeblätter in die Kanne geben. Sobald das Wasser auf ungefähr 80°C abgekühlt ist, wird es ebenfalls in die Kanne geleert. Nun sollte der Tee nicht länger als eine halbe bis zwei Minuten ziehen, da er ansonsten zu bitter wird.

Um tatsächlich eine durchgreifende Gesundheitswirkung zu erhalten sollten allerdings mindestens drei bis vier Tassen täglich getrunken werden.

So bleibt ihr gesund: Ingwer-Shot

Der Ingwer-Shot gehört sicherlich zu einem der besten Hausmittel, gegen eine Erkältung. Denn gibt es etwas schlimmeres, als eine Sommergrippe, während alle anderen den schönen Tag in der frischen Luft genießen? Um dem vorzubeugen, haben wir eine ganz einfache Lösung für euch parat: Ingwer. Durch das enthaltene Phosphor, Kalium und Vitamin C werden unsere Abwehrkräfte gestärkt und erhöhen damit unsere Wiederstandfähigkeit gegen Grippeviren oder Schnupfen. Das hilft uns dabei, die nächste Grippewelle gesund zu überstehen. Sollte es uns aber doch einmal erwischt haben, unterstützt Ingwer auch unsere Genesung. Zum einen wirkt es entzündungshemmend und dadurch schmerzlindernd. Es treibt aber auch die Schleimlösung voran und sorgt für freie Atemwege. Als Bonus gibt uns der Ingwer-Shot Energie, treibt den Stoffwechsel an und kann dadurch sogar die morgendliche Tasse Kaffee ersetzen.

Was ihr dafür benötigt:

  • 100 g Ingwer
  • 2 Zitronen (bestenfalls Bio)
  • 100 ml Naturtrüben Apfelsaft
  • 50 ml Agavendicksaft oder Honig
  • 1 Tl Zimt und Kurkuma
  • 1 Messerspitze Cayennepfeffer
  • Mixer
  • Leere Flasche oder Behälter
Ingwer-Shot

Und so geht´s:

Zuallererst wird der Ingwer geschält und in grobe Würfel geschnitten. Anschließend die Zitronen pressen und den Saft gemeinsam mit den anderen Zutaten im Mixer fein pürieren. Sollte euch die Konsistenz zu dickflüssig sein, könnt ihr die Masse gerne durch ein Sieb filtern. Das Ganze kann nun in eine Flasche abgefüllt und kalt gelagert werden. Daraus ergeben sich zehn bis zwölf Shots, von denen täglich einer getrunken werden darf.

Wir empfehlen davor etwas zu essen und das Getränk langsam zu sich zu nehmen, da der Magen anfangs sensibel reagieren kann.

Alleskönner Apfelessig

Apfelessig scheint beinahe ein Alleskönner zu sein. Es soll dabei helfen Gewicht zu verlieren. Außerdem wirkt es erkältungslindernd bei Halsschmerzen und einer verstopften Nase. Darüber hinaus soll es bei Menstruations- und Verdauungsbeschwerden Abhilfe schaffen. Besonders nützlich ist Apfelessig wohl auch zur Vorbeugung oder Behandlung von Diabetes, da er den Glukosespiegel senkt und damit einen stabilen Blutzuckerspiegel erzeugt. Nehmt aber auch nicht zu viel davon zu euch. Bei zu großen Mengen kann Essig die Magenschleimhaut angreifen.

Aus diesem Grund empfehlen wir einen Teelöffel direkt nach dem Aufstehen oder vor dem Schlafen gehen. Nach zwei Wochen ist es ratsam wieder eine zweiwöchige Pause einzulegen.

Grüner Smoothie – Vitamine frei Haus

Grüne Smoothies sind vor allem für eines bekannt: Sie sollen uns dabei helfen abzunehmen. Ersetzt man nur eine Hauptmahlzeit am Tag durch das leckere Getränk führt dies zu einer langfristigen und gesunden Gewichtsabnahme. Allerding sollte diese Diät mindestens 3 Monate durchgehalten werden, um erkennbare Ergebnisse zu erzielen. Wehrmutstropfen: Die Ernährung des restlichen Tages muss nicht umgestellt werden.

Der Gewichtsverlust ist allerdings nicht der einzige Pluspunkt an der grünen Vitaminbombe. Smoothies sorgen außerdem für Energie und lassen uns dadurch glücklicher werden. Zudem senken sie unser Verlangen nach Ungesundem und machen mehr Lust auf Obst und Gemüse.

Eines meiner Lieblingsrezepte ist das Folgende:

 

 

  • 2 Bananen
  • 250 ml Wasser
  • 100 g Kopfsalat
  • Mixer

 

 

Und so geht´s:

Den Kopfsalat waschen und gemeinsam mit den zwei geschälten Bananen und dem Wasser in den Mixer geben. Alles zusammen fein pürieren und anschließend frisch genießen oder aber in den Kühlschrank stellen.

Wasser: Gesund und günstig.

Jeder weiß: Viel Wasser trinken ist gesund! Und dennoch halten sich nur die wenigsten daran. Doch was genau stellt Wasser eigentlich mit unserem Körper an? Nun, eines seiner wichtigsten Aufgaben ist es unseren Blutkreislauf auf Touren zu halten. Dadurch werden Vitamine und Nährstoffe schnellstmöglich an die richtige Stelle befördert. Dies hilft beispielsweise den Nieren bei der Schadstoffausscheidung. Da wir durchschnittlich 2,5 Liter Flüssigkeit am Tag verlieren, müssen wir dies mit einer ausreichenden Flüssigkeitszufuhr wieder ausgleichen. Darüber hinaus erleichtert es uns das Abnehmen. Trinkt man einen Liter Wasser anstatt zuckerhaltiger Süßgetränke wie Cola und Limo, spart man um die 400 Kalorien. Was will man mehr?

Trinken ist gesund.

Es ist interessant wie wenig in unserer Gesellschaft auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr geachtet wird. Dabei kann es doch so einfach sein, unsere Ernährung dadurch auszugleichen. Probiert es doch einfach mal aus und findet selbst heraus, welches Getränk am besten schmeckt und sich am leichtesten in euren Alltag integrieren lässt. Viel Spaß dabei!

WIE FINDEST DU DIESEN BEITRAG?
92E317DC-9A0C-4CEE-8251-104136B53084Super0
B58685EB-4B9B-4F72-A8D2-6FDBA7BFE0BDNützlich0
C0E36BEC-ED9B-4AE7-8B0B-C5E3CE31CE5FNicht so0

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.