Wenn Frauen reisen – unsere Lieblingsziele im Herbst

von | Okt 16, 2018

Brandenburger Tor, Hamburger Hafen, Englischer Garten – alles schon gesehen? Dann lasst euch für den nächsten Roadtrip von unseren Geheimtipps inspirieren. Fernab der gewöhnlichen Touristen-Pfade und mit jeder Menge guter Laune im Gepäck, haben wir unsere ganz persönlichen Lieblingsziele in Deutschland zusammengestellt. Und die passenden Looks gibt’s auch noch dazu. Also auf die Koffer, fertig, los.

1. Station: Ahoi! Mit unserem Lachen erobern die Hansestadt.

Die Lieblingstasche in der einen und das Fischbrötchen in der anderen Hand: Wir lieben es maritim – und das nicht nur im Kleiderschrank. Deshalb beginnt unsere Reise in Hamburg. Im Café Zuckermonarchie starten wir in den Tag und genießen das dreistöckige “Katharina die Große”-Frühstücks, das keine Wünsche offen lässt. Nachdem wir im Botanischen Garten Planten und Blomen kurz die Füße hochgelegt haben, mieten wir uns an den Alsterkanälen ein Treetboot und ab geht’s aufs Wasser. Hamburg ist so facettenreich wie wir selbst und erobert unsere Herzen im Sturm.

2. Station: Riecht nach Spaß: Der Duft Hauptstadt ist unser eigener.

Das nächste Highlight wartet in der Hauptstadt auf uns: In Berlin gehen wir auf Duftreise und besuchen das Atelier der Parfum-Manufaktur Frau Tonis. Zusammen mit Experten kreieren wir im Workshop unseren ganz persönlichen Duft. Und danach? Tauschen wir die  Sneaker gegen Pumps, schlüpfen ins kleine Schwarze und feiern unser eigenes Parfüm auf der Tanzfläche.

Look shoppen

3. Station: Abenteuerlust und Wipfelglück – Schlummern im Grünen.

Hoch hinaus geht es bei unserem nächsten Halt. Zwischen grünen Blättern schlafen und morgens von der Sonne geweckt werden – wo könnte man das besser erleben als mitten in der Natur? Bei einer Übernachtung im Baumhaushotel Solling . Fernab von Hektik und Alltagsstress finden wir hier den perfekten Ort, um zur Ruhe zu kommen. Ob mit dem  Partner, der besten Freundin oder dem Lieblingsparka an unserer Seite – wir erkunden wunderschöne Wiesen und Wälder, picknicken unterm Sternenhimmel und entspannen mit Blick auf die Baumwipfel.

 

4. Station: Eine Städtetour ganz nach unserem Geschmack.

Kultur oder Kulinarik? Wieso entscheiden, wenn man beides haben kann. Bei einer kulinarischen Stadtführung in Köln entdecken wir authentische Viertel, hübsche Restaurants und versteckte Feinkostläden – Kostproben und Glücksgefühle inklusive. Vanille-Chili-Eis, belgische Pralinen und bunte Accessoires versüßen uns den Spaziergang durch die Straßen der Stadt. Und weil wir von Schönem nie genug haben, geht’s zum Abschluss in das Schokoladenmuseum am Rheinufer. Von der Kakaobohne bis zum fertigen Schokoladenstück verfolgen wir hier den Weg unserer Lieblingssüßigkeit und lassen den Abend genüsslich am Schoko-Brunnen ausklingen. Mhhmm.

5. Station: Ab in den Süden.

Zum krönenden Abschluss legen wir noch einen Stop im schönen Süden ein. Wir haben Lust auf einen Tag am See –  doch entspannen, baden und picknicken ist uns nicht genug. Bei einem Kräuterspaziergang rund um den Ammersee finden wir natürliche Schätze am Wegesrand und lassen uns dabei  vom bunten Blättertreiben verzaubern.Was bei keinem Roadtrip fehlen darf? Die Postkarte an unsere Liebsten. In einem Siebdruck Workshop in München gestalten wir sie selbst und bedrucken alles, was uns gefällt. Ob Shirt, Beutel, Holz oder Papier – hier wird einfach alles verschönert.

Das Fazit unserer Reise: Strand, Stadt oder See? Ganz egal – Hauptsache es wird gelacht. Und zwar viel.

Autorin: Die neue heine

Autorin: Die neue heine

Wir verschönern die Welt und feiern unsere Weiblichkeit. Mit unserer positiven Art, kleinen und großen Aufmerksamkeiten und unserem Stil.

Pin It on Pinterest

Share This