DIY – Posterleisten: Ganz einfach selbst gemacht!

von | 6. April 2017 | DIY | 0 Kommentare

Wer liebt sie nicht? Wir umgeben uns gerne mit zahlreichen Fotos, Bildern und Postern. Je nach Vorliebe und Geschmack zeigen sie unsere Liebsten, hübsche Prints und Typographien oder angesagte Kunstdrucke. Vor jedem neuerlichen Anbringen eines solchen Lieblingsstückes an die Wand, stellt sich nicht nur die Frage nach der gewünschten Anordnung, sondern immer wieder auch nach dem geeigneten Untergrund. Soll das Familienbild direkt auf eine Leinwand gedruckt werden oder möchten wir es lieber in einem Bilderrahmen sehen? Wir haben jetzt die perfekte Alternative gefunden und diese lautet: Posterleisten … Wir zeigen euch heute, wie ihr diese ganz günstig, schnell und einfach selbst machen könnt.

Das benötig ihr für die Posterleisten:

 

  • 4 Holzleisten (2 cm hoch, 0,5 cm dick) in der Breite des Posters
  • Selbstklebendes Magnetband (2 x Breite des Posters)
  • Alleskleber
  • Lederband
Materialien Posterleisten

Materialien Posterleisten

Werkzeuge zur Herstellung der Polsterleisten:

 

  • Stich-/Handsäge
  • Schmiergelpapier
  • Schere

Posterleisten – 1. Schritt

Zuerst müssen die Posterleisten auf die richtige Länge gekürzt werden. Ihr könnt das direkt im Baumarkt machen lassen oder sie auch selbst zurecht sägen, falls ihr das geeignete Werkzeug habt. Benutzt dafür einfach eine Stich- oder Handsäge. Unsaubere Stellen könnt ihr danach mit dem Schmiergelpapier glätten.

Posterleisten – 2. Schritt

Sobald ihr die 4 Holzleisten in der richtigen Länge vorliegen habt, könnt ihr das Magnetband mit einer Schere auf die richtige Länge kürzen und aufkleben.

Posterleisten und Magnetband

Posterleisten mit selbsklebendem Magnetband

Postereisten – 3. Schritt

Gehalten werden soll das Poster  von einem Lederband. Ursprünglich sollte dieses lediglich mit  zwei Knoten am jeweiligen Ende versehen werden, um dann zwischen die oberen Posterleisten geklemmt zu werden. Diese Konstruktion hat leider nicht, wie gedacht, gehalten. Dementsprechend musste ein Alleskleber herhalten, der jedoch perfekte Dienste erwiesen hat und sicherlich auch euer Poster ohne Probleme halten wird.

Posterleisten Alleskleber

Das Lederband wird mittels Alleskleber fixiert

Mein neuer Lieblingswandbehang – die Posterleisten!

Sobald ihr die Schritte 1-3 erledigt habt, müsst ihr euch nur noch Gedanken über die Fixierung an der Wand machen. Bei uns erledigt ein einfacher weißer Haken diesen Job …

Falls ihr mehrere Bilder an einer Wand anbringen wollt, könnt ihr euch hier ein paar Anregungen für die geeignete Hängung holen.

 

 

Und nun wünsche ich euch viel Spaß beim Nachmachen. Lasst mich wissen, ob es geklappt hat. Ich freue mich auf eure Kommentare!

Poster mit Posterleisten

Die neuen Posterleisten


Alexa

Alexa

Alexa, Texterin aus Karlsruhe, liebt Wörter, Milchkaffee und das Meer. Mode und Wohnen sind ihre großen Leidenschaften.

Pin It on Pinterest

Share This