Druckshirts – from zero to hero.

von | 1. Mai 2018

Vermutlich hat das Shirt im 19. Jahrhundert seinen Ursprung. Seeleute trugen sogenannte Takelhemden, die Ähnlichkeiten mit den heutigen Langarmshirts hatten. Die kurzen Ärmel beim modernen Shirt verdanken wir wohl der damaligen Königin Victoria und der Royal Navy. Seinen Namen erhielt das T-Shirt durch seine Form, die an den Buchstaben „T“ erinnert.

Vom Präsidentschaftskandidaten zum Filmstar – das T-Shirt

1948 bedruckte Thomas Dewey sein Wahlkampf-Shirt mit seinem Slogan, wenn ihr so wollt, das erste Statement-Shirt.

Die Schauspieler Marlon Brando (Endstation Sehnsucht) und James Dean (… denn sie wissen nicht was sie tun) machten das T-Shirt weltweit bekannt. Von da an zeigte sich das T-Shirt selbstbewusst in aller Öffentlichkeit und wurde bald zum Fashionliebling von uns Frauen.

Druckshirts treiben es ganz schön bunt

Seit den 70er und 80er Jahren sind T-Shirts im Casual-Bereich fester Modebestandteil. Sie zeigen sich dabei nicht nur farbenfroh in allen Frühlings- und Trendfarben, sondern haben noch viele weitere Facetten: Sie sind zum Beispiel gemustert mit floralen oder grafischen Prints, aussagekräftig mit Statements oder “hoch dekoriert” mit Pailletten, Patches, Steinchen, Perlen. Ein Klassiker, der einfach in jeden Kleiderschrank Platz findet ist das Ringelshirt – auch als Bretonshirt bekannt. Ein Stylingtalent, das im Büro erfolgreich und in der Freizeit beliebt ist.

Ringelshirts: Art.-Nr. 132554, Art.-Nr. 05940, Art.-Nr. 008284,

Florale Prints – wunderbar vielfältig. Blätter, Blüten und Blumen geben eurem Style einen frischen Look. Ob zur Jeans, Shorts oder zum Sommerrock – diese Shirts sind immer ein trendiger Blickfang.

Shirts mit floralen Prints: Art.-Nr. 62444304, Art.-Nr. 64904739, Art.-Nr. 59215330

Animalprints – tierisch schön. Unser Lieblingsmotiv, der Leolook bekommt jetzt Unterstützung von fröhlichen Flamingos. Die lösen sofort gute Laune aus und zaubern ein Lächeln in euer Gesicht und bei allen, denen ihr unterwegs begegnet.

Shirts mit Animal-Prints: Art.-Nr. 00668740, Art.-Nr. 37029935

Statements – aussagekräftige Key-Pieces. Statement-Shirts haben uns viel zu sagen und beeindrucken auf jeden Fall unser Gegenüber.

Statement-Shirts: Art.-Nr. 77770920, Art.-Nr. 14192240, Art.-Nr. 056003

Freche Früchtchen – Vitamin C zum Anziehen. Das machen wir gerne, wenn sie so geschmackvoll und schön sind, wie die Ananas. Eine tolle Alternative zu den Kakteenmotiven der letzten Saison.

Shirts mit Ananas-Prints: Art.-Nr. 52862851, Art.-Nr. 083507, Art.-Nr. 062416

Kunterbunt – erlaubt ist, was gefällt. Grafische Muster sind genauso beliebt, wie Batik-Optiken. Lässig vorne in die Jeans gesteckt macht es eine interessante Silhouette. Probiert es mal aus.

Shirts mit Mustermix: Art.-Nr. 02555682, Art.-Nr. 06022640, Art.-Nr. 003162

Ein Shirt kommt selten allein

Ihr seht, die im 19. Jahrhundert begonnene Shirtstory ist inzwischen eine Erfolgsstory. T-Shirts sind so vielfältig und absolut beliebte Basics. Und in meinem Schrank sind sie schon lange ein fester Bestandteil. Vielleicht feiert Ihr am 21. Juni den internationalen T-Shirt Tag in einem brandneuen Druckshirt und startet damit offiziell in den Sommer. Kleiderschrank wir kommen. Hiermit ist die T-Shirt Saison eröffnet. Die schönsten Druckshirts findet ihr hier

Autor: Petra

Autor: Petra

Petra probiert gerne neue Looks aus und lässt sich dabei von Magazinen und online inspirieren. Sie liebt Sprachen und entspannt beim Ausprobieren von Rezepten. Außerdem ist sie noch auf der Suche nach dem perfekten Golfschwung.

Pin It on Pinterest

Share This