Farbberatung – so findet ihr die Farben, die zu euch passen

von | 12. September 2017 | Fashion, Mode | 0 Kommentare

Ihr seid nicht so ganz zufrieden mit eurer Garderobe, wisst aber nicht, woran es liegt? Dann bietet es sich auf jeden Fall an, die Farben eurer Kleidungsstücke genauer unter die Lupe zu nehmen. Diese sollten zu eurem Hauttyp und zu eurer Augen- und Haarfarbe passen. Eine nicht typgerechte Farbabstimmung kann dazu führen, dass ihr euch in eurer Kleidung unwohl fühlt. Grund genug sich einer optimalen Farbabstimmung zu widmen, um eurem persönlichen Haut-, Haar- und Augentyp gerecht zu werden.

Welcher Farbtyp seid ihr?

Wir unterscheiden 4 Farbtypen: Den Sommer-, den Frühlings-, den Herbst- und den Wintertyp. Abhängig vom Blauanteil der Hautfarbe können die Frühlings- und Herbsttypen als eher warmtonig, die Sommer- und Wintertypen als eher kalttonig beschrieben werden.

Die kalttonigen Farbtypen

Der Sommertyp

Der Sommertyp liebt kühle Farben. Seine Haut ist hell, blass und/oder rosig und wird selten braun. Etwaige Sommersprossen sind grau-braun. Blaue, grau-blaue und grüne Augen mit oftmals milchigem Augenweiß sind bei diesem Typ häufig vertreten. Darüber hinaus kann er jede Haarfarbe, vor allem aber solche in Aschtönen, aufweisen. Einzige Ausnahme: Rötliche und goldfarbene Akzente trägt er fast nie zur Schau.

Farben Sommertyp

Diese Farben kann der Sommertyp gut tragen

Der Sommertyp darf alle Farbtöne in gedeckten, zarten Nuancen tragen. Zu diesen Farben zählen beispielsweise Flieder, Hellblau, Mint, Rosa, Mauve und Jeansblau. Auch kühlere Sorbet- und Pastelltöne lassen ihn feminin und frisch aussehen.

 

Kleider Sommertyp

Druckpullover Patrizia Dini, Carmenbluse Best Connection, Oversized-Jacke Best Connection, Strickkleid Best Connection, Rollkragenpullover Best Connection

Der Wintertyp

Eine sehr blasse Haut mit bläulichem Unterton ist typisch für den Wintertyp. Sie ist meist weiß, kann aber auch ins olivfarbene gehen. Sommersprossen sind in den meisten Fällen nicht vorhanden. Seine Augenfarbe reicht von dunklem Blau bis hin zu Brauntönen, auch graublaue und graugrüne Augen sind nicht selten. Die Haare des Wintertyps sind meist dunkel: Die Farbpalette reicht hier von Dunkelblond über Braun zu Schwarz.

Farben Wintertyp

Diese Farben kann der Wintertyp gut tragen

Mit der Wahl von kühleren, bläulich schimmernden Farben steht der Wintertyp auf jeden Fall auf der sicheren Seite. Kühltoniges Pink, Blau, Grün, Gelb können vom Wintertypen gut getragen werden. Auch Schwarz und reines Weiß, die bei den anderen Farbtypen eher problematisch zu sehen sind, stehen ihm sehr gut.

Kleidung/Farbberatung Wintertyp

Stehkragenpullover Ashley Brooke, Cocktailkleid Ashley Brooke, Shirt Best Connection, Wollmantel Best Connection, Stickereikleid Best Connection

Die warmtonigen Farbtypen

Der Frühlingstyp

Die Haut des Frühlingstypen ist meist hell und fein mit einem gelblichen-goldenen Unterton. Oft sind bräunliche Sommersprossen im Hautbild zu sehen. Bei Aufregung und Stress wird die Haut dieses Typs oft rot und fleckig. Die Augenfarbe reicht von Blau zu Graugrün bis hin zu Goldbraun. Blonde Haare in unterschiedlichen Schattierungen sind ein weiteres Merkmal des Frühlingstyps. Auch ein heller Rotton kann vorkommen.

Farben Frühlingstyp

Diese Farben kann der Frühlingstyp gut tragen

Weiche und helle Farben wie Apricot,  Wollweiß, Zitronengelb und Orangerot, aber auch ein frisches Grün oder Türkis stehen dem Frühlingstyp. Dunklere Farbtöne wie Schwarz und Dunkelbraun, aber auch zu blaustichige Pinktöne oder helle, kühle Pastelle sollten eher gemieden werden.

Kleidung/Farbberatung Frühling

Shirt Best Connection, Rüschenbluse Ashley Brooke, Druckkleid Rick Cardona, Schlupfbluse Best Connection, Druckpullover Best Connection

Der Herbsttyp

Warm, golden und oft elfenbeinfarben schimmert die Haut des Herbsttyps. Etwaige Sommersprossen erscheinen oft rötlich. Er weist selten hellblaue, grüne, meist braune und vielfach glasklare und intensive Augen auf. Sprenkel und Flecken auf der Iris sind dabei nicht selten. Die Haarfarbe reicht von Braun, über Mittel- zu Dunkelblond und ist oft mit einem rötlichen Schimmer versehen.

Farben Herbsttyp

Diese Farben kann der Herbsttyp gut tragen

Die warmen, erdigen und goldenen Farben des Herbstes stehen ihm alle sehr gut und unterstreichen seinen Teint einfach perfekt. Aber auch Farben mit gelblichem Unterton wie Orangerot und Olivgrün passen gut. Kühle, und grelle Farben sollten eher vermieden werden.

Kleidung/Farbberatung Herbsttyp

Rundhalspullover Best Connection, Seidenbluse Best Connection, Blusenshirt Best Connection, Oversized-Shirt Best Connection, V-Pullover Best Connection

Farbtypen – ein guter Wegweiser

Die Einteilung in die verschiedenen Farbtypen nach Jahreszeiten gibt es schon sehr lange und hat sich dementsprechend auch bewährt. Da wir jedoch alle so herrlich unterschiedlich sind und teilweise auch Ausprägungen aufweisen, die anderen Farbtypen zuzuordnen oder in gar kein Schema zu bringen sind, ist die Farbberatung nach Farbtypen immer mit ein wenig Vorbehalt zu betrachten. Sie ist jedoch meines Erachtens gleichzeitig einfach ein guter Wegweiser auf der Suche nach dem perfekten Kleidungsstück.


Autor: Alexa

Autor: Alexa

Texterin aus Karlsruhe

Alexa, Texterin aus Karlsruhe, liebt Wörter, Milchkaffee und das Meer. Mode und Wohnen sind ihre großen Leidenschaften.

Pin It on Pinterest

Share This