Jogginghose reloaded: Track Pants sind der neue Modetrend

von | 5. September 2017 | Fashion | 0 Kommentare

Dass die Jogginghose längst nicht mehr nur der Couchpotato oder dem Sport-Freak vorbehalten ist, sondern auch Freiluft schnuppern darf, ist bekannt. Sie ist im Zuge des Athleisure-Trends vielmehr zum It-Piece im Alltag geworden.

Neu in 2017: Die weiterentwickelte Form der Jogginghose alias Track Pants. Übersetzt bedeutet Track Pants nichts anderes als Trainingshose. Sie unterscheidet sich jedoch durchaus von ihrem Vorgängermodell. Die von den 90er-Jogginghosen inspirierten Track Pants sind besonders weit und lang geschnitten und haben obligatorisch Seitenstreifen (Rallye-Streifen), die an ihren sportlichen Ursprung erinnern. Wahlweise werden die coolen Streifen auch durch Knöpfe ersetzt oder ergänzt. Ein weiteres typisches Merkmal ist der Tunnelzug am Hosenbund. Im Vergleich zur klassischen Jogginghose bestechen sie durch leichte und edle Materialien.

Wir zeigen euch, wie ihr Track Pants am besten kombiniert und was es dabei zu beachten gilt.

Modetrend: Rallye-Streifen

Ein typisches Merkmal der Track Pants sind die seitlichen Rallye-Streifen. Wie der Name schon vermuten lässt, haben die dekorativen Streifen ihren Ursprung im Motorsport und finden sich klassischerweise auf sportlicher Bekleidung wider. Dabei sind die Streifen üblicherweise in der passenden Kontrastfarbe gehalten.

In 2017 finden sie sich jedoch bei Weitem nicht mehr nur auf sportlicher Bekleidung wider. Zier-Streifen schmücken jetzt ganz viele unserer Kleidungsstücke und geben diesen einen sportlichen Twist. Man sieht sie nicht nur seitlich, sondern auch an Kragen und Saumabschlüssen.

Track Pants stylen: Dos and Don’ts

Hier sei zuallererst betont: Jogginghose ist nicht gleich Jogginghose. Die neuen Trainingshosen alias Track Pants bestehen aus glänzenden Stoffen und edlen Materialien und eignen sich daher besonders gut für einen stylischen und schickeren Look – sogar für’s Büro!

Außerdem sind sie sehr wandelbar und lassen sich je nach Kombi-Partner sportlich, chic, elegant, rockig und absolut alltagstauglich stylen.

In Sachen passendem Oberteil kommt es natürlich drauf an, welchen Look ihr bevorzugt und zu welchem Anlass ihr das Outfit tragen werdet. Grundsätzlich sollte  das Oberteil jedoch immer lässig in den Hosenbund gesteckt werden. So betont ihr eure Taille und zaubert eine sexy Sanduhrform.

Im Gegensatz zu den 90ern stylt man Track Pants jetzt nicht mehr als kompletten Tracksuit zur passenden Trainingsjacke, sondern kombiniert sie mit edleren Oberteilen wie einer zarten Seidenbluse oder einem feinen Kaschmir-Pullover.

  • Track Pants: lässig für den Alltag

Welch ein Glück, dass wir die bequeme Trainingshose nicht mehr nur zu unserem Workout oder am Sonntag auf der Couch anziehen dürfen! Als lässiger Begleiter mit tailliertem Top, hippem Blouson oder schickem Blazer hat sie einen praktischen Nebeneffekt: Auf Außenstehende wirkt ihr sofort dynamisch und fit – auch wenn ihr nicht gerade ein Sport-Freak seid. Mit einem schlichten Shirt kreiert ihr dagegen einen lässigen Alltags-Look. Spannend wird es dann im Stilbruch zu eleganten Oberteilen. Darüber sehen eine Jeansjacke oder ein offen getragenes Jeanshemd toll aus. Hochwertiger Schmuck und Accessoires bilden einen tollen Gegenpol zu den sportlichen Track Pants und sichern euch einen stilvollen Auftritt.

 

  • Track Pants: sportlich

Hier ist Vorsicht geboten! Um mit einer Kombi aus Track Pants und passender Trainingsjacke nicht auszusehen wie der Fitness-Coach aus dem nahegelegene Gym, benötigt ihr Fingerspitzengefühl. Hier gilt es, gekonnt mit Stilbrüchen zu arbeiten, z.B. Mithilfe einer rockigen Handtasche  oder einer coolen Sonnenbrille. Im Zweifel aber lieber die Finger vom kompletten Trainingsanzug lassen …

Eine Kombination aus Track Pants und weitem Kapuzenpullover ist generell eher nicht empfehlenswert, da es einem nachlässigen Couchpotato-Look gefährlich nahe kommt.

 

  • Track Pants: rockig am Abend

Track Pants dürfen selbstverständlich auch am Abend getragen werden. Hier eignet sich besonders die Kombi mit semitransparenten Blusen oder paillettenbesetzten Tops, die zusammen mit einer Biker-Lederjacke einen tollen Look ergeben.

Die Trainingshose gibt es auch aus hochwertigem Leder oder in Lederoptik, die der sonst sportlichen Optik einen natürlichen Schick verleihen. Eine geeignete Hose für Party, Konzert, und Co., die sich in verschiedensten Kombinationen in Szene setzen lässt. Mit edlem, enganliegenden Top, Statement-Ohrringe und heißen High Heels legt ihr damit garantiert einen tollen Auftritt hin.

Track Pants: Welche Schuhe kombiniert man dazu?

Wegen ihrer Überlänge verdecken Track Pants in aller Regel die Schuhe. Trotz allem spitzeln sie doch ab und an hervor. Während Ballerinas ein absolutes No-Go sind, eignen sich folgende Modelle ganz hervorragend:

  1. Track Pants mit Mules

Die hinten offenen Schuhe alias Mules sind in 2017 DER Trendschuh und sie lassen sich wunderbar mit Track Pants kombinieren.

 

Track Pants_Mules_outfit_september_schuh01
  1. Track Pants mit High-Heels

High-Heels eignen sich besonders gut zu Track Pants, da sie das Bein optisch strecken. Dabei solltet ihr unbedingt zur spitzen Variante greifen. Sie verstärken den Effekt und strecken bis ins Unendliche. Mit schönen Schnürsandaletten oder Ankle Boots mit Kitten Heels funktioniert der Look sogar im Büro.

Track Pants_Stiefeletten_outfit_september_schuh02
  1. Track Pants mit Loafers

Kombiniert man Track Pants mit coolen Collegeschuhen, sieht der Look schick aus und ist gleichzeitig den ganzen Tag bequem tragbar.

Track Pants_Loafers_outfit_september_schuh03
  1. Track Pants mit Sneakers

Am lässigsten wirken Track Pants mit Sneakers. Das Oberteil solltet ihr dazu aber eher elegant wählen, um nicht auszusehen, als wärt ihr auf dem Weg ins Fitnessstudio.

Track pants_Sneakers_outfit_september_schuh04

Track Pants: Mit Jogginghose ins Büro?

 

Die Jogginghose im Büro ist zu Athleisure-Zeiten längst kein Tabu mehr und ist es jetzt für die Track Pants noch viel weniger. Da diese aus seidig schimmernden und edlen Stoffen besteht, wirkt sie direkt schicker als eine gewöhnliche Jogging Pants aus Sweatstoff. Für einen gelungenen Office-Look wählt ihr zur Hose aus hochwertigem Material ausschließlich Kombi-Partner, die nicht aus dem Sportbereich kommen. Konkret bedeutet das: statt T-Shirt besser zur Seidenbluse greifen und lieber High Heels oder schicke Schuhe statt Sneakers dazu kombinieren. Gleich viel seriöser wirkt ihr außerdem mit Blazer oder Trenchcoat sowie schönem Schmuck. Achtet dabei immer darauf, nur hochwertige Track Pants ins Büro auszuführen und ihr werdet neidische Blicke für euren Style ernten!

Track Pants: Unser Outfit des Monats

In unserem Outfit des Monats kombinieren wir eine tolle Track Pants in Marine mit roten Seitenstreifen auf eine lässige Art und Weise, die dennoch feminin wirkt. Coole Sneaker halten den Look lässig und spitzeln unter der langen Hose hervor. Der Stilbruch durch die elegante Schluppenbluse bringt Spannung in den kompletten Look. Der Strickmantel mit farblich abgesetzter Paspelierung rundet das Outfit perfekt ab. Weitere Accessoires werden hier gar nicht benötigt.

Track Pants_outfit_september_kollage

Track Pants: Ein Trend für alle Frauen

Was ein wundervoller Trend! Nicht nur bequem, sondern auch noch toll zu kombinieren … darüber hinaus stehen Track Pants den allermeisten Frauen und kaschieren sogar noch kleine Problemzonen wie breite Hüften oder kräftige Beine. Was will Frau mehr?

Das tolle daran: Man kann sie nicht nur im Alltag, sondern – richtig gestylt – auch im Büro tragen. Habt ihr euch auch schon verliebt?


Sarah

Sarah

Mode-Konzepterin aus Karlsruhe

Sarah ist verrückt nach Mode und liebt es, durch die Welt zu reisen! Palmen, Sonne & Meer machen sie glücklich.  

Pin It on Pinterest

Share This