Look of the month Mai

Outfit des Monats | Mai

Der Wonnemonat Mai steht bevor und damit auch die ersten Hochzeiten des Sommers. So sehr wir uns auf die romantischen Feierlichkeiten freuen, so eindringlich stellen wir uns doch auch immer die gleichen Fragen: Was ziehe ich an? Wie kombiniere ich das? Was passiert, wenn es regnet? Wirke ich in dem Outfit over- oder bin ich vielleicht underdressed?
Während sich Männer eher weniger Gedanken über ihre feierlichen Outfits machen müssen, bereitet uns Frauen die Suche nach dem perfekten Kleid häufig Kopfschmerzen. Denn wir dürfen auf der einen Seite der Braut natürlich nicht die Schau stehlen, auf der anderen Seite möchten wir dennoch schick aussehen.

Für jede Hochzeit ein neues Kleid zu kaufen, das danach im Schrank verstaubt und nie wieder das Tageslicht sieht, können sich nur die wenigsten leisten. Deswegen sind Kleider von Vorteil, die wir auch mal im Alltag tragen können. Aber aufgepasst: Weiße Kleider sind für die Hochzeitsgäste tabu!

Heute möchte ich euch ein Kleid präsentieren, welches alle Anforderungen erfüllt und gleichzeitig perfekt kleidet: Das stilvolle Prinzesskleid mit Blumen- und Schmetterlingsmuster verbreitet gute Laune und ein echtes Sommer-Feeling. Mit dem Blumenmuster liegt ihr zugleich topaktuell im Trend.

Look of the month - Mai

Das perfekte Sommer-Hochzeits-Outfit – stilvoll und trendy zugleich

Die taillierte Form mit ausgestelltem Rockteil setzt die richtigen Körperteile in Szene. Sie zaubert eine zarte Silhouette und kaschiert häufige Problemzonen, wie breite Hüften und starke Oberschenkel. In Kombination mit femininen Sandaletten, edlen Ohrhängern und einer passenden Clutch ist das Outfit perfekt für eine sommerliche Hochzeitsfeier. Sollte am Abend ein frisches Lüftchen wehen, ist ein kurzer Bolero oder eine schicke Strickjacke genau das Richtige für obendrüber – schlicht und dennoch sehr edel.

Ein echter Alleskönner ist dieses Kleid auch zu anderen Feierlichkeiten. Schuhe und Accessoires entscheiden dabei, in welche Richtung der Look geht – eher schick oder doch leger.
Auch im Alltaglässt sich das Prinzesskleid gut tragen: Stylt man das Kleid zu flachen Ethno-Sandalen, Jeansjacke und Fransentasche, hat man ruckzuck das perfekte Outfit zum Stadtbummel parat. Mit Strohhut oder Sonnenbrille ist das Kleid auch durchaus ein toller Urlaubsbegleiter.

Kurzum: Diese Investition lohnt sich!

Sarah ist verrückt nach Mode und liebt es, durch die Welt zu reisen! Palmen, Sonne & Meer machen sie glücklich.

WIE FINDEST DU DIESEN BEITRAG?
92E317DC-9A0C-4CEE-8251-104136B53084Super0
B58685EB-4B9B-4F72-A8D2-6FDBA7BFE0BDNützlich0
C0E36BEC-ED9B-4AE7-8B0B-C5E3CE31CE5FNicht so0

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.