Outfit des Monats - November

Outfit des Monats | November


Wasserfeste Chelsea Boots – Regenstiefel mit Charakter

Graues, nasses Novemberwetter und keine Besserung in Sicht? Egal! Gerade in dieser Jahreszeit solltet ihr die trockene Heizungsluft ab und an hinter euch lassen und raus an die frische Lust gehen. Das kalte und oft nasse Wetter sollte eurem Herbstspaziergang auf keinen Fall im Wege stehen. Wer in dieser Saison schick und stylisch durch den Regen tanzen möchte, der sollte diese Regenstiefeletten immer an den Füßen tragen! Also weg mit den alten Gummistiefeln, rein in die neuen, trendigen Chelsea Boots und ab ins Freie, den Herbst genießen! Der Chelsea Boot ist nach seinem Erfindungsort, einem Londoner Stadtteil, benannt. Er zeichnet sich durch zwei seitliche Gummibandeinsätze rechts und links vom Fußgelenk aus und reicht bis über die Knöchel. 1950 riefen die Beatles den Schuh ins Modeleben und auch die Rolling Stones fanden Gefallen an dem Schuh. Dadurch wurde er mit der Zeit immer populärer. Gott sei Dank ist der Chelsea-Stiefel seit 2011 kein reiner Herrenschuh mehr und so konnte sich in den letzten Jahren auch die Frauenwelt an ihm erfreuen. Jetzt gibt es ihn ganz neu auch als Gummistiefelette. Wer also gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen möchte, der liegt mit dieser Variante der Chelsea Boots genau richtig. Zum einen braucht ihr euch, sollte es mal nass und matschig sein, nicht mehr um eure empfindlichen Lederschuhe zu sorgen und zum anderen könnt ihr gleichzeitig Modegespür beweisen und mit diesem stylischen Schuh euer Outfit komplementieren.

Chelsea Boots Wetterfeste Chelsea Boots sind in vielen Trendfarben erhältlich – passend zu jedem Outfit

Chelsea Boots kombinieren – so gelingt der Look

Egal ob der Hund trotz Regen raus muss, ihr das Farbenspiel des Herbsts genießen möchtet oder einfach nur spontan von einem Schauer überrascht werdet, nasse Füße bekommt ihr in diesen Schuhen garantiert nicht. Da die Stiefelette gleichzeitig aber auch so schön trendy und leicht zu stylen ist, könnt ihr sie problemlos ebenso gut ins Büro anziehen. Vom Klassiker Schwarz, über Braun, Bordeaux oder Blau sind die Kombinationsmöglichkeiten der Regenstiefeletten nämlich genauso vielfältig wie der Schuh selbst. Hier gibt es kein richtig oder falsch! Egal ob rockige Lederhose, coole Chino, lässige Jeans im Destroyed-Look oder elegante Skinny-Jeans, der Chelsea Boot unterstreicht den Charakter jeden Looks. Ich kombiniere meinen Lieblings-Herbstschuh heute rockig und cool mit einer schwarzen Lederhose. Damit der Chelsea-Boot der Hingucker bleibt, wähle ich die trendige Variante in Beige. Diese passt farblich hervorragend zur Tasche, welche mit angesagten Nieten den rockigen Style unterstreicht. Das absolute Must-have im Herbst darf hier natürlich genauso wenig fehlen: Ein Wendeponcho, der mit seinem Sandton der kalten Saison die richtige Wärme verleiht. Der farblich abgestimmte Grobstrick-Pullover sieht nicht nur super aus, sondern hält bei Wind und Wetter gleichzeitig kuschelig warm. Mit einem lässigen Hut setze ich zusätzlich Akzente und zaubere einen absolut modernen Look, der nicht nur wettertauglich ist, sondern auch alle Blicke während des Herbstspazierganges auf sich zieht.

Herbst-Outfit mit Hut, Wendeponcho und Chelsea-Boots Herbst-Outfit mit Hut, Wendeponcho und Chelsea-Boots

Meine Erfahrungen mit den neuen Regen-Boots:

Nachdem bei uns im Büro eine Kollegin diese Schuhe anhatte, wurde sie direkt von Anfragen überschüttet, wo es diese Boots denn gibt. Nach einer kleinen Sammelbestellung läuft bei uns jetzt die halbe Abteilung mit diesen Chelsea Boots durchs Haus. Meine regelrechte Angst vor Pfützen, Matsch & Co., die meine Lederschuhe gar nicht gerne mögen, kann ich nun getrost ablegen. Die Schuhe sind wasserbeständig, leicht abzuwischen und halten dazu noch schön die Füßchen warm. Ich kann nur sagen: Ich möchte diese Schuhe nicht mehr missen!

Titlepic ©Tamas Zsebok / Dollar Photo Club / #72615916   Sarah ist verrückt nach Mode und liebt es, durch die Welt zu reisen! Palmen, Sonne & Meer machen sie glücklich.  

WIE FINDEST DU DIESEN BEITRAG?
92E317DC-9A0C-4CEE-8251-104136B53084Super0
B58685EB-4B9B-4F72-A8D2-6FDBA7BFE0BDNützlich0
C0E36BEC-ED9B-4AE7-8B0B-C5E3CE31CE5FNicht so0

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.