63142_blog_raclette_titel

Pfännchen-Kreationen – 3 Raclette Rezepte für Genießer

Raclette – ein beliebtes Gericht in der kalten Jahreszeit und ein Klassiker für die Feiertage. Ein Tisch voller köstlicher Zutaten garantiert das individuelle Pfännchen-Glück und ermöglicht endlos viele leckere Kreationen. Zugegeben, wir lieben die Feiertagssaison bestimmt auch deswegen so sehr.

Trotz der endlosen Möglichkeiten die Pfännchen zu füllen, haben wir mit Sicherheit alle unsere ganz eigenen Lieblingskreationen, die immer wieder von uns zusammengestellt werden. Natürlich ist an Altbewährtem nichts verkehrt, aber schön ist es auch einen ganz neuen Genuss zu entdecken oder was meint ihr?

Aus diesem Anlass möchten wir euch drei Raclette Rezepte präsentieren, die ihr womöglich so noch nie zuvor gesehen habt. Ob herzhaft oder süß, jeder Genießer findet hier sein ganz persönliches Pfännchen-Glück!

Das Antipasti-Pfännchen

Grüne Oliven mit Champignons und Hirtenkäse

Den Anfang macht das superleckere Antipasti-Pfännchen. Selbst in der kalten und meist unbehaglichen Jahreszeit, schafft es das Antipasti-Pfännchen, ein wenig mediterranen Flair an den häuslichen Esstisch zu bringen und kurz ein wenig Sommerglück aufleben zu lassen. Schon fühlt man sich, als sei der letzte Urlaub noch gar nicht so lange her.

Als Zutaten eignen sich hierzu:

  • Eingelegte Champignons, Artischockenherzen, Paprika, Auberginen…
  • Verschiedene Oliven (schwarz, grün, gefüllt)
  • (Büffel-)Mozzarella oder alternativ auch Feta, Schafs- oder Hirtenkäse
  • Schinken (Serrano, Parma)
  • (Getrocknete) Tomaten
  • Garnelen
  • Meersalz, Knoblauch, Olivenöl

Wir finden die italienische Raclette-Kreation sehr appetitlich und besonders. Auch hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt und viele unterschiedliche Kreationen können entstehen. Buon appetito!

Das Camembert-Pfännchen

Camembert mit Preiselbeeren auf dunklem Brot

Die nächste Kreation ist für wahre Genießer. Das außergewöhnliche Camembert-Pfännchen ersetzt den altbekannten Raclette-Käse mit leckerem Camembert und steht ihm in nichts nach. Auch Camembert lässt sich vielfältig kombinieren, er ist eine hervorragende Alternative und dazu auch noch ziemlich außergewöhnlich auf dem Raclette-Tisch. Ein Traum für jeden Käseliebhaber!

 

Als Zutaten eignen sich hierzu:

  • Dunkles Körnerbrot oder helles Baguette
  • Wallnüsse
  • Trauben
  • Preiselbeeren
  • Birnen
  • Feigen

Zugegeben, diese Pfännchen-Kreation ist nicht jedermanns Sache. Wer jedoch gerne Käse isst, kommt hier ganz auf seine Kosten. Es ist ein wahrer Genuss, versprochen!

Das Dessert-Pfännchen

Ananas, Birne und Banane mit Vanillesauce

Auch ein Dessert-Pfännchen darf bei uns natürlich nicht fehlen. Wenn der Raclette-Grill schon angeworfen wurde, wären wir doch verrückt, ihn nicht auch für ein leckeres Dessert zu nutzen. Ein süßes Raclette Rezept ist der perfekte Abschluss für jeden gelungenen Raclette-Abend. Denn trotz Völlegefühl, ist für den Nachtisch immer Platz, stimmt’s?

Bei unserer süßen Pfännchen-Kreation möchten wir unsere Lieblingsfrüchte mit einer süßen Sauce kombinieren. Da der Winter die Auswahl frischer Früchte beschränkt, kann man auch problemlos auf eingelegte oder tiefgefrorene Früchte ausweichen. Der Genuss ist in jedem Fall garantiert.

 

Als Zutaten eignen sich hierzu:

  • Ananas
  • Birne
  • Banane
  • Pfirsiche
  • Mandarinen
  • Beeren
  • Pflaumen
  • Vanillesauce
  • Schokolade
  • Schoko-Haselnuss-Aufstrich
  • Gezuckerte Kondensmilch (Milchmädchen)

Die süße Pfännchen-Kreation bietet die perfekte Möglichkeit das Raclette-Essen erfolgreich abzurunden. Wir sind ganz sicher, dass dieser Abschluss wirklich jedem zusagt. Die Mägen sind gefüllt und die Gemüter sind glücklich, besser geht’s nicht!

Auf die Plätze, fertig, Raclette!

Konnten wir dich inspirieren?  Bevorzugst du die salzigen oder die süßen Kreationen? Hast du eine Lieblingskreation, von der du uns erzählen möchtest? Erzähl uns gerne davon. Wir freuen uns schon darauf und eure Liebsten bestimmt auch!

WIE FINDEST DU DIESEN BEITRAG?
92E317DC-9A0C-4CEE-8251-104136B53084Super10
B58685EB-4B9B-4F72-A8D2-6FDBA7BFE0BDNützlich1
C0E36BEC-ED9B-4AE7-8B0B-C5E3CE31CE5FNicht so0

Ein Kommentar

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.