Winterstiefel mit Blockabsatz

Sieben Winterstiefel und die passenden Outfits

Ein paar gut sitzende, wärmende und trotzdem hübsche Winterstiefel zu finden, ist immer ein kleines bisschen wie ein Sechser im Lotto. Ich habe euch meine Favoriten für dieses Jahr und dazu passende Outfits zusammengestellt – vielleicht ist auch euer perfekter Partner für die kalte Jahreszeit dabei.

Meine Winterstiefel-Favoriten

Blockabsatz: Mit Standfestigkeit durch Herbst und Winter

Der Blockabsatz ist zurück und bringt uns mit seinen klobigen Absätzen stabil und dennoch stilvoll durch die kalte Jahreszeit. Doch nicht nur vor Glatteis sind wir damit sicher: Die dicken Absätze verlängern optisch auch kräftige Beine und lassen sie schmaler wirken. Was will Frau mehr?

Winterstiefel mit Blockabsatz

Macht optisch etwas her und sorgt für festen Stand: Der Winterstiefel mit Blockabsatz

Die schlichten cognacfarbenen Stiefel kombiniere ich mit einer Jeansbluse mit Paillettenapplikationen und einer figurbetonten Röhre, die übrigens auch in Kurzgrößen erhältlich ist und mit Bauchweg-Effekt zusätzlich überzeugt. Ein grauer Mantel aus edler Woll-Mischqualität rundet den Look ab.  

 

Das gewisse Etwas für jeden Look – Stiefelette mit Blockabsatz

Winterstiefelette mit Blockabsatz

Mehr als nur eine Alternative ist die Blockabsatz-Stiefelette

Blockabsatz die Zweite, diesmal in Form einer Stiefelette. Mit diesen Schuhen lässt es sich wunderbar zur Bahn flitzen, damit man das erste Meeting am Morgen nicht verpasst. Sie sind einfach unglaublich gemütlich und verleihen jedem Look das gewisse Etwas. Kombiniert mit schmaler Hose, Parka und Pullover seid ihr immer richtig angezogen.

 

Mit warmen Füßen auf dem Weihnachtsmarkt

Winterstiefel Hushpuppies

Superwarme Füße hat man in gefütterten Winterstiefeletten

Weil gegen kalte Füße auch kein Glühwein hilft, greife ich am liebsten zu meinen gefütterten Stiefeletten der Marke Hush Puppies. Der Reißverschluss an der Innenseite ist superpraktisch und erspart ein langes Schnüren der Schuhe. Ihr werdet im Folgenden noch bemerken, dass meine Wintergarderobe hauptsächlich aus gedeckten Farben besteht. Ein bisschen Farbe kann aber natürlich, insbesondere bei schmuddeligem Wetter, nicht schaden und so tröstet mich meine beerenfarbene Stretch-Röhrenhose über den seit Tagen grauen Karlsruher Himmel hinweg. Ein warmer Pulli und eine kuschlige Jacke drüber und los geht es schön eingekuschelt auf den Weihnachtsmarkt.

 

Stiefel im Materialmix

Winterstiefel im Materialmix

Für ein lässiges Winteroutfit eignen sich Winterstiefel im Materialmix

Eines meiner Lieblingsoutfits in diesem Winter, schließlich darf es beim Sonntagsspaziergang ruhig mal etwas gemütlicher zugehen. Den Stiefel habe ich erst vor kurzem gekauft, liebe ihn mit seiner Raffinesse und gleichzeitiger Lässigkeit aber jetzt schon heiß und innig. Die weiße Hose möchte ich als eines meiner Sommer-Lieblingsteile auch in der kalten Jahreszeit nicht missen und kombiniere sie mit einem herrlich bequemen Poncho. Da ich mich noch nie mit Mützen anfreunden konnte, gibt es einen Hut obendrauf.

 

Keilstiefel mit Strickstulpen

Winterstiefel mit Strickstulpen

Einen guten Grip im Schnee bieten auch Winterstiefel mit Keilabsatz – und mit eingearbeiteten Strickstulpen sind diese besonders trendy

So schön Highheels auch sind … praktisch für Schnee und Eis sind sie nicht. Wer dennoch nicht auf hohe Absätze verzichten will, sollte Schuhe mit Keil-Absatz in Erwägung ziehen. Dieses schöne Modell mit eingearbeiteten Strickstulpen kann perfekt zu Kleidern und Röcken getragen werden, mein Herz schlägt aber dennoch für die Kombination aus Longpullover, Jeans in Destroyed-Optik und Wollmantel.

Angesagt wie nie: Overknees

Und dennoch werden sie hier an letzter Stelle erwähnt. Warum? Overknees stauchen den Körper optisch und sind daher großen Frauen vorbehalten. Mit meinen 1,62m gehöre ich leider nicht zu der Sorte und greife daher alternativ zu kniehohen Stiefeln oder Stiefeletten. Ich will euch dennoch meine beiden liebsten Overknee-Kombinationen nicht vorenthalten. Was ich an den Schuhen liebe: Overknees sind herrlich bequem und werden in dieser Saison flach getragen. Sie wirken daher nie vulgär, sonder immer cool und können noch besser in unsere Alltagsmode integriert werden. Mein erster Lieblingslook besteht aus einem schwarzen Overknee, einer Skinny-Jeans mit Bluse und einem meiner Lieblingsponchos. Alternativ kann der lässige Look auch zu einem XXL-Pullover getragen werden.

Overknee-Winterstiefel

Overknee-Winterstiefel – herrlich bequem und ebenfalls voll im Trend. Mit flachen Absätzen – leider nur für größere Frauen.

Als lässigen Kleiderlook habe ich mich für diesen cognacfarbenen Overknee, mit Stretcheinsatz am Schaft, entschieden. Das dunkelblaue Chiffonkleid und die Tasche im angesagten Ethno-Style machen das Outfit perfekt und können beim nächsten Sonntagsbrunch, aber auch bei der Arbeit getragen werden. Der gefütterte Kurzmantel wärmt wunderbar und rundet den Look ab.

Overknee-Winterstiefel

In diesem Outfit werden Overknee-Winterstiefel mit Stretcheinsatz im Ethno-Look kombiniert

Tipps & Tricks: Was es beim Winterstiefel noch zu beachten gibt

Zum Schluss möchte ich euch noch ein paar Tipps für den Schuh-Winter 2015/16 mit auf den Weg geben:

  • Solltet ihr eure Stiefel lieber unter der Hose tragen wollen, müsst ihr darauf achten, dass die Hose weit genug ist und der Schuh unter dem Hosenbein verschwindet. Hosen sollen über den Stiefeln keine hässlichen Falten schlagen.
  • Lasst bei Schmuddelwetter die hellen Stiefel im Schrank, weil diese sonst schnell ruiniert sind.
  • Neben cognacfarbenen kniehohen Stiefeln mit Blockabsatz liegen in diesem Jahr auch dunkle Rottöne hoch im Kurs.
  • Qualität hat ihren Preis! Langfristig spart ihr mit qualitativ hochwertigen Schuhen mehr Geld, als mit Schuhen niedrigerer Qualität. Die hochwertigen Schuhe werden euch auf jeden Fall länger erhalten bleiben.
  • Achtet auf die richtige Größe: Zu enge Schuhe behindern die Durchblutung und lassen Füße schnell kalt werden. Zu große Schuhe können reiben und zu Blasen führen.
  • Reinigt die Schuhe gründlich, ehe ihr sie im Frühjahr wegpackt. Sie werden es euch im kommenden Winter danken.

Larissa ist professionelle Instagram- und Pinterest-Durchscrollerin und dort immer auf der Suche nach schönen Dingen, die gute Laune machen.

WIE FINDEST DU DIESEN BEITRAG?
92E317DC-9A0C-4CEE-8251-104136B53084Super0
B58685EB-4B9B-4F72-A8D2-6FDBA7BFE0BDNützlich0
C0E36BEC-ED9B-4AE7-8B0B-C5E3CE31CE5FNicht so0

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.