Frau in dunklem Blazer

Werd‘ kreativ! – 5 Ideen für den Herbst.

Wir machen uns den Herbst, wie er uns gefällt. Und das bedeutet: Wir lassen uns von kalten Tagen nicht unterkriegen, sondern von den wunderschönen Herbstfarben inspirieren. Fünf Dinge, die wir in der kühlen Jahreszeit auf jeden Fall machen wollen:

1. Hauptsache kreativ werden

Ein bisschen Kreativität fordert der Herbst von uns jeden Morgen, wenn wir in den Kleiderschrank gucken: Wird es frisch? Regnerisch? Oder bekommen wir noch einmal strahlende Spätsommersonne? Unsere Herbstoutfits müssen daher bestens kombinierbar sein, uns warmhalten und dabei gute Laune machen. Doch der Herbst inspiriert uns nicht nur zur Kreation neuer Outfits: mit kreativen Projekten kommen wir auch insgesamt gelassener und glücklicher durch die immer kürzer werdenden Tage. Ob das nun farbenprächtig bemalte Leinwände sind, oder wir uns an anderen Materialien auslassen – wir strahlen dem Winter mit freudiger Erwartung entgegen. 

Frau in rostrotem Kleid.
Kleid shoppen
Blazer shoppen
Strickjacke shoppen

2. Fotografieren

Egal ob Anfänger oder Profi, ob Handykamera oder Spiegelreflex – der Herbst bietet wundervolle Motive an denen wir unsere kreative Ader auslassen können. Nebelbehangene Felder, buntes Herbstlaub, die Familie in der goldenen Herbstsonne. Das Fotografieren ist ein toller Grund sich auch im Herbst nach draußen zu wagen und die Welt um uns herum zu entdecken. Warm eingepackt in Daunen- oder Lederjacke wird so selbst Nieselwetter zum kreativen Highlight.

3. Wandern

Apropos Natur. Auch wenn wir die Kameras eingepackt lassen, lohnt es sich, die Wanderstiefel nach dem Sommer noch nicht wegzuräumen. Ganz im Gegenteil: oft sind die Temperaturen ab Oktober viel angenehmer und der Ausblick bunter!

Lederjacke shoppen
Jacke shoppen
Frau in schwarzem Outfit.
Pullover shoppen

4. Kochen

Je ungemütlicher es draußen wird, desto schöner wird es drinnen. Der Herbst ist die beste Zeit um sich mit Menschen zu umgeben, die man liebt und für- oder miteinander zu kochen. Zutaten, wie Kürbis, Äpfel, Nüsse und Pilze bereichern das Angebot und inspirieren uns zu neuen Kreationen in der Küche. Auch inspirierend: herbstliche Dekoration. Ob buntes Laub oder Kürbislampen – der Herbst wird dieses Jahr nicht nur genüsslich, sondern auch besonders gemütlich.

5. Kleiderschrank sortieren

Platz da! Mit einem lachenden und einem weinenden Auge machen wir uns dieser Tage daran unseren Kleiderschrank umzustrukturieren. Dicke Strickpullis, gemütliche Jeans, Wintermäntel und Stiefel halten Einzug, während Blumenkleider und kurze Hosen den Winterschlaf antreten. Jetzt ist auch genau die richtige Zeit sich mit Nadel und Faden an kleine Risse oder abgefallene Knöpfe an der Sommerkleidung zu machen. Unser zukünftiges Ich wird es uns danken. Ist das geschafft, können wir uns noch viel besser auf neue Herbstlooks freuen.

Frau in braunem Kleid.
Pullover shoppen
Frau in Druckbluse.
Bluse shoppen
Frau lehnt sich an Büste.
Lederweste shoppen

Natürlich gibt es noch viel mehr, was wir uns für den Herbst vornehmen können. Hauptsache, es macht uns den Abschied vom Sommer ein klein bisschen leichter. Worauf freut ihr euch in den nächsten Wochen am meisten?

WIE FINDEST DU DIESEN BEITRAG?
92E317DC-9A0C-4CEE-8251-104136B53084Super4
B58685EB-4B9B-4F72-A8D2-6FDBA7BFE0BDNützlich11
C0E36BEC-ED9B-4AE7-8B0B-C5E3CE31CE5FNicht so18

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.