Geschenke richtig verpacken

Geschenke richtig verpacken – rund, quadratisch und flaschenförmig

Alle Jahre wieder stelle ich mir die gleiche Frage: Wie verpacke ich meine Weihnachtsgeschenke möglichst ansprechend? Gerade Geschenke, die nicht rechteckig sind, bringen mich oft zum Verzweifeln. Geht es euch ganz genauso?  Dem wird heute Abhilfe geschaffen: Wir zeigen euch heute, wie ihr runde und rechteckige Geschenke sowie Flaschen richtig einpacken könnt.

Was ihr benötigt:

 

  • Klebestreifen
  • Schere
  • Lineal
  • Stift
  • Geschenkpapier

 

Rechteckige Geschenke richtig verpacken

 

Grundlage für alle perfekt eingepackten Geschenke ist die richtige Größe des Papiers. Dafür messt ihr alle Seiten aus. Damit ihr die ersten beiden Kanten leichter zusammenkleben könnt, benötigt ihr hier noch 1-2cm mehr. Für die beiden gegenüberliegenden Seiten, die später gefaltet werden, benötigt ihr keine weiteren Zugaben. Wenn ihr die richtigen Maße genommen  habt, zeichnet ihr euch diese auf das Geschenkpapier auf und schneidet es aus.


 

Nun platziert ihr das Geschenk mittig auf dem Geschenkpapier und am besten mit der Oberseite nach unten. So habt ihr die geklebte Seite dann später unter dem Geschenk. Als nächstes klebt ihr die beiden Kanten zusammen, die ihr etwas länger gelassen habt. Wenn ihr dabei Schwierigkeiten haben solltet, könnt ihr auch erst eine Kante am Geschenk festkleben. Jetzt sind die beiden gegenüberliegenden Seiten an der Reihe. Dazu faltet ihr das abstehende Geschenkpapier an der oberen Kante nach unten hin ab, so dass die seitliche Fläche nun auch bedeckt ist. Dadurch entstehen links und  rechts Laschen“, die ihr dann mit euren Fingern glattstreicht. Anschließend faltet ihr diese dann nacheinander zur Mitte hin ab, so dass an der unteren Kante eine dreieckige Lasche entsteht. Diese könnt ihr an der Spitze nochmal umknicken, oder ihr klebt sie so ebenfalls zu Mitte hin fest. Das gleiche machtihr auf der anderen Seite. Zum Schluss das Geschenk umdrehen und wer möchte noch verzieren. Fertig ist das Geschenk!


 

Runde Geschenke richtig verpacken

 

Auch bei einem runden Geschenk ist die richtige Größe des Geschenkpapiers das A und O. Hierbei lasst ihr beim Umfang wieder 1-2 cm zum zusammenkleben übrig. Für die beiden runden Flächen messt ihr nur den Radius, nicht den Durchmesser. Das Geschenkpapier soll dann die Seite bedecken, sowie oben und unten bis zur Mitte der Fläche reichen.


 


 

Nun klebt ihr das Geschenkpapier an der Seite zusammen. Als nächstes knickt ihr auf einer Seite die beiden Ecken etwas ein, sodass eine Art V“ entsteht. Anschließend faltet ihr die linke Ecke in die Mitte und haltet diese fest. Dann geht ihr im Uhrzeigersinn weiter und knickt in gleichmäßigen Abständen immer wieder das Papier zur Mitte. Die letzte Ecke dann einfach unter die Ersten stecken. Das gleiche natürlich auch auf der gegenüberliegenden Seite durchführen. Fertig!


 

Flaschen richtig verpacken

 

Beim Verpacken einer Flasche müsst ihr eigentlich nur darauf achten, dass das Geschenkpapier einmal um die Flasche reicht. Lasst nach oben hin noch ein gutes Stück Platz, damit ihr das schön falten könnt. Wickelt das Papier um die Flasche und je nachdem, wie der Flaschenboden ist, könnt ihr es einfach in die Kuhle stecken, ober ihr klebt es mit Klebstreifen fest.


 

Stellt die Flasche aufrecht hin, sodass ihr das Geschenkpapier oben längs zusammennehmen könnt. Anschließend schlagt ihr die Kante um. Wiederholt das so oft, wie es euch gefällt. Dann macht ihr mit Hilfe eines Lochers zwei Löcher in die umgeschlagene Kante und zieht dadurch eine Schnur zum Binden. Je nach Gefallen können jetzt noch Kleinigkeiten an die Flasche gehängt werden und fertig ist die Verpackung.


 

In der richtigen Verpackung ist der Inhalt nur halb so wichtig …

 

Geschenke sind mit das Schönste an Weihnachten, wie ich finde. Wenn diese dann auch noch schön eingepackt unter dem Weihnachtsbaum stehen, kommen auch die kleinsten Geschenke groß raus. Seid ihr auf den Geschmack gekommen? Ich bin gespannt, ob es geklappt hat …


 

 

Michelle liebt es zu backen. Auf Pinterest ist sie daher immer wieder auf der Suche nach neuen Rezepten und DIY.

WIE FINDEST DU DIESEN BEITRAG?
92E317DC-9A0C-4CEE-8251-104136B53084Super0
B58685EB-4B9B-4F72-A8D2-6FDBA7BFE0BDNützlich0
C0E36BEC-ED9B-4AE7-8B0B-C5E3CE31CE5FNicht so0

2 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.