icon_delivery_service
Neu hier? Bis 30.06.2020 shoppen Sie als Neukundin unbegrenzt VERSANDKOSTENFREI*

Bootcut

Auch interessant:

Skinny | Straight | Bootcut | Boyfriend | 7/8-Hose

Die Jeans mit ausgestelltem Bein ist zurück und als topmoderne Hose gefragt. Nach Jahren, in denen die Hosenmode von Skinny-Jeans, Leggings und Boyfriend-Modellen dominiert wurde, erlebt die weit geschnittene Damenjeans ein Revival: die Bootcut, auch Schlagjeans oder Flared-Jeans genannt. Die Hose liegt bis zum Knie schmal an und wird dann weiter – eine Passform, die praktisch jeder Frau steht und eine tolle Figur zaubert. Die Jeans steht auch Frauen mit breiteren Hüften ausgezeichnet, da das ausgestellte Bein einen optischen Ausgleich schafft und schöne Kurven zeichnet. Kein Wunder also, dass die Flared-Jeans bei heine so beliebt ist! Tragen Sie die vielseitige Jeanshose beispielsweise mit hohen Stiefeln, Pumps oder Keilsandaletten, um mit einer verführerischen Silhouette zu glänzen.

Vielfältige Bootcut-Jeans für Damen

Als verlässlicher Outfit-Helfer bietet Ihnen die Damenjeans mit Bootcut täglich neue, wunderschöne Looks. Lässige Tops, coole Sweatshirts und zarte Blusen sind hübsche Begleiter. Suchen Sie sich darüber hinaus noch die passenden Accessoires aus, um Ihr Outfit zum Beispiel mit zarten Schals, trendigem Gürtel oder elegantem Schmuck abzurunden. Diese Details verleihen Ihrem Look eine noch individuellere Note. Achten Sie darauf, Schlaghosen nicht mit überlangen Oberteilen zu kombinieren – das staucht Ihre Figur und lässt Sie kleiner erscheinen. Greifen Sie lieber zur Kurzjacke, zum hüftlangen Rollkragenpullover oder stecken Sie Ihr Top ganz einfach in den Hosenbund. In Sachen Schuhen legen wir Ihnen hohe Absätze ans Herz. Damit gewinnen Sie ein paar wertvolle Zentimeter und zaubern mühelos lange, schlanke Beine.

Bootcut-Hosen für jeden Geschmack

Bootcut-Jeans für Damen sind wahre Allrounder. Sie lassen sich sowohl elegant als auch lässig stylen. Im heine-Onlineshop finden Sie Modelle in den unterschiedlichsten Ausführungen: mit hoher oder niedriger Leibhöhe, in heller oder dunkler Waschung oder im Destroyed-Look. Hier ist für jeden Geschmack dies passende Hose dabei. Stöbern Sie in unserem Sortiment und entdecken Sie Ihr persönliches Prachtexemplar!

Trendige Jeans mit Bootcut für Damen: Die 60er und 70er sind zurück!

Endlich dürfen wir uns fühlen wie Faye Dunaway oder Jane Birken! Das verdanken wir dem Comeback der Schlaghosen. Der Look der 70er- und 60er-Jahre ist zurück – auf den Laufstegen wie auf der Straße. Dabei erhielten die modernen Schlagjeans ein Feintuning: Heute sind sie etwas schmaler geschnitten und die Hosenbeine werden sehr lang getragen – so lang, dass sie über die Schuhe reichen. Oder über die Stiefel, denn „Bootcut“ bedeutet übersetzt „Stiefelschnitt“. Diese Passform ist dafür gemacht, über Boots getragen zu werden. Selbst Cowboystiefel finden unter dem weiten Bein Platz. „Flared“ bezeichnet ein ausgestelltes Bein – also eine Schlaghose.

Schauen Sie sich im heine-Onlineshop um und entdecken Sie unsere große Auswahl an unterschiedlichen Schlagjeans. So haben wir in puncto Farbe alles zu bieten, was das Herz begehrt: von dunkelblauer Waschung über verschiedene Blau-Abstufungen bis zu weißem Denim. Sie finden schlichte Damenjeans mit Bootcut, solche in Used-Optik oder mit Verzierungen. Besonders beliebt sind stretchige Modelle, die dank Elasthan perfekt sitzen und jede Bewegung mitmachen. Selbstverständlich finden Sie bei uns auch Hosen mit unterschiedlichen Leibhöhen: von der Hüftjeans bis zum Modell mit hohem Bund. Slim, Regular oder Comfort fit: Sie finden garantiert eine Hose, die perfekt sitzt. Ebenso führen wir Jeans im typischen Five-Pocket-Style oder mit aufgesetzten Taschen. Schick wirken auch Modelle mit ausgefranstem Saum oder mit Knöpfen am Bein. Wählen Sie einfach eine Marke aus. heine CASUAL, STYLE und TIMELESS halten für jeden Stil eine modische Hose bereit.

Bei uns finden Sie zahlreiche modische Jeans für Damen mit weitem Bootcut oder nur leicht ausgestellten Hosenbeinen. Und wenn Ihnen mal der Sinn nach etwas anderem steht, können wir Ihnen natürlich auch passende Alternativen wie Overalls aus Denim oder stretchige Jeansröcke anbieten.

Bootcut-Jeans für Damen kaufen und geschickt kombinieren

Der Stiefelschnitt ist vielseitig kombinierbar, sieht immer vorteilhaft aus und ist absolut en vogue. Wir verraten Ihnen, wie Sie dieses Trend-Piece stylen.

Das perfekte Oberteil für Bootcut-Modelle

Tragen Sie zu Damenjeans mit weitem Bootcut kurze Oberteile, die maximal bis zur Mitte Ihrer Hüften reichen. So kommen die schönen Rundungen, die der Stiefelschnitt zaubert, am besten zur Geltung. Ein langes oder extrem groß geschnittenes Oberteil würde dagegen den Look stören und Ihre Figur gedrungener erscheinen lassen.

Zarte Blusen und kräftiges Denim bilden ein perfektes Paar! Bei einer Jeans mit hoher Leibhöhe stecken Sie die Bluse am besten in den Bund – das streckt die Figur optisch und macht lange Beine. Bei einer Hüftjeans können Sie die Bluse auch einmal oberhalb des Gürtels knoten.

Mit weich fließenden Tuniken kreieren Sie einen trendigen Hippie-Look. Eine Fellweste und ein großer Hut runden das Outfit mit Wow-Effekt ab.

Aber auch Ringelshirts, schlichte Sweatshirts oder unifarbene T-Shirts passen perfekt zu Bootcut-Jeans für Damen.

Schlagjeans im Job

An Ihrem Arbeitsplatz pflegt man einen eher lockeren Kleidungsstil? Dann ist das Modell mit Stiefelschnitt im Büro eine verlässliche Kollegin. Greifen Sie zu einer Jeanshose mit Stretch-Anteil, die Sie nicht einengt, wenn Sie lange am Schreibtisch sitzen. Eine dunkelblaue Waschung sieht immer seriöser aus.

Tragen Sie dazu eine feine Seidenbluse, die Sie in den Hosenbund stecken, und einen eleganten Gürtel aus Leder. Schlüpfen Sie in hohe Pumps und werfen Sie einen taillierten Blazer über – fertig ist das schicke Business-Outfit, mit dem Sie auch beim After-Work-Drink eine fantastische Figur machen.

Dank seines Kombitalents bietet indigoblauer Denim die perfekte Basis für unzählige tolle Looks. Aber auch weiße oder schwarze Bootcut-Jeans können Sie kinderleicht kombinieren. Wir führen Jeans jeglicher Couleur.

Für welche Figur eignen sich Schlaghosen?

Nur Modells können Damenjeans mit Bootcut tragen? Aber nicht doch! Wir klären auf, wem dieser Schnitt am besten steht und worauf Sie achten sollten:

  • Kurvige Frauen: Die Flared-Jeans steht Frauen mit breiten Hüften, denn das ausgestellte Bein balanciert Körperproportionen optisch aus. Und wenn Sie kräftige Waden verschlanken möchten, ist dieser Schnitt geradezu perfekt für Sie! Nur wer kurze Beine und füllige Oberschenkel hat, sollte diese Passform eher meiden und sich nach einer Hose umsehen, die runde Kurven besser zur Geltung bringt.
  • Kleine Frauen: Das Gerücht, dass zierliche Frauen keine Bootcut-Jeans für Damen tragen können, hält sich standhaft – ist aber unberechtigt. Es kommt nicht auf die Körpergröße, sondern auf die Proportionen an. Auch kleine Frauen sehen in Hosen mit Schlag toll aus. Falls Sie allerdings kurze Beine haben, greifen Sie lieber zu hoch geschnittenen Skinny-Jeans oder zu Leggings.
  • Große Frauen: Große Frauen sehen in Schlagjeans umwerfend aus! Ihnen steht auch der angesagte Boho-Look mit langer Weste oder langem Strickmantel. Und hochgewachsene Damen mit langen Beinen sind auch die Einzigen, die eine ausgestellte Hose mit flachen Schuhen kombinieren können.

Welche Schuhe tragen?

Wer nicht mit Beinen à la Nadja Auermann oder Giselle Bündchen gesegnet ist (also die meisten von uns!), sollte die Damenjeans mit Bootcut am besten mit hohen Schuhen tragen. Absätze lassen Sie größer und schlanker erscheinen, das ausgestellte Hosenbein kann wunderbar über die Schuhe fallen und schenkt Ihnen ebenso endlos lange Beine. Aber welche Art von Schuhen passt zu welchem Stil?:

Schuh-ModellStil/ AnlassWas gibt es zu beachten?
Plateau-Sandalen, Wedges mit Kork-Sohle, ClogsCooler 70er Jahre-Chic für den Alltag.Modemutige tragen dazu Söckchen.
Spitze Pumps, Plateau-Pumps, High HeelsStylischer Look fürs Büro, fürs Restaurant oder die Familienfeier.Die Hose sollte fast den ganzen Schuh bedecken.
Stiefeletten, Biker-Boots, Ankle-Boots, Cowboy-StiefelSchicker Streetstyle für die City, das Kino oder das Café.Versuchen Sie niemals, das Hosenbein in die Stiefelletten zu stecken! Selbst bei einem sehr schmalen Schlag funktioniert das nicht.
Hohe StiefelIm Herbst und Winter bieten hohe Stiefel unter dem ausgestellten Hosenbein eine Extra-Portion Wärme.Tragen Sie die Hose nur über den Stiefeln.
SneakersLässiger Freizeit-Look für jeden Tag.Achtung: Steht nur schlanken Frauen mit langen Beinen.
BallerinasModischer und bequemer Stil für jeden Tag.Ballerinas passen am besten zu einer Jeanshose mit nur wenig ausgestelltem Bein.

Die richtige Länge

Ein ausgestelltes Hosenbein sollte immer lang über Ihre Schuhe fallen und der Saum erst kurz über dem Boden abschließen. Auf diese Weise profitieren Sie von dem figurschmeichelnden Effekt der Jeans. Jede Dame erhält durch den Bootcut eine schlanke, feminine Silhouette sowie lange Beine. Das gilt selbstverständlich auch für Overalls mit ausgestelltem Bein.

Jeans umkrempeln: Ja oder Nein?

Die 7/8-Hose mit ausgestelltem Bein – Cropped-Flare oder Kick-Flare genannt – ist zurzeit unter eingefleischten Fashionistas sehr beliebt und perfekt für warme Tage. Diesen Look können Sie aber nur schwer erzeugen, indem Sie Ihre Schlagjeans umkrempeln, da dies bei einem weiten Bein einfach nicht gut hält. Wenn Sie eine Hose gerne umschlagen möchten, greifen Sie lieber zu einer Chino oder Boyfriend-Hose mit 7/8-Länge.

Mit heine zur Trendsetterin

Die Jeanshose mit Schlag feiert ihr Revival in der aktuellen Damenmode. Am Trend Damenjeans mit Bootcut kommt keine stilbewusste Frau vorbei. Schauen Sie sich in unserem Onlineshop um und begutachten Sie unsere abwechslungsreichen Hosen mit – mal mehr und mal weniger – ausgestelltem Bein. Ob Hüftjeans in Destroyed-Optik, Modelle mit angesagter Used-Waschung oder solche aus hochwertigem Stretch-Denim: Sie finden mit Sicherheit etwas, das Ihnen perfekt steht.

Rückruf-Service

Bitte tragen Sie hier Ihre Daten ein
und klicken Sie auf "Senden". Unser Kunden-
service ruft Sie kostenfrei zurück!

Bitte füllen Sie alle rot gekennzeichneten Felder aus.
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nur Nummern in Deutschland zurückrufen können