iconArrowElementiconArrowElementiconArrowElementwarenkorn_kontur_2iconCheckPathElement 2Element 1lupe_dunkelblaulupe_dunkelgrauElement 1konto_kontur_1Element 1herz_kontur_2
Für unsere Neukunden: Unbegrenzt versandkostenfrei* shoppen bis zum 30.06.2018!

Bügel-Bikinis

Größe
Körbchengröße
Farbe
Preis
Marke
Material
Muster

Bügel-Bikinis - facettenreiche Strandmode

Um den Sommerurlaub zu genießen, sollten Sie sich in Ihrem Strandoutfit richtig wohlfühlen. Das Sortiment an Bademode für Damen bei heine ist umfangreich und bietet für jeden Typ den richtigen Bikini. Bügel-Bikinis gibt es in den verschiedensten Formen, Stilen und Farben. Besonders „in“ sind Modelle mit Fransen, Raffungen und exotischen Mustern. Diese passen hervorragenden in den aktuellen Boho-Trend. Wer es lieber klassisch elegant mag, findet bei uns unifarbene Modelle mit raffinierten Designs, beispielsweise einen schwarzen Bikini in Wickeloptik. Für Strandsportlerinnen sind sporttaugliche Modelle ein Must - auch diese finden Sie in unserem Onlineshop. Schauen Sie sich einfach um!

Bikinis mit Bügeln für jede Figur

Den Bikini gibt es strenggenommen schon seit dem Altertum. Doch erst im 20. Jahrhundert konnte er sich als Modetrend durchsetzen. In mehreren Wellen eroberte das Mini-Kleidungsstück die Welt der Strandmode. Heute gibt es eine breite Auswahl an verschiedenen Formen und Modellen, so dass es für jede Figur den richtigen Bikini gibt. Je nach Brustumfang sind verschiedene Schnitte beim Oberteil besser geeignet. Sehr schlanke Frauen sehen in einem Bandeau-Bikini mit Bügeleinsatz ebenso wie in Full- oder Half-Cup-Bikinis super aus. Kleine Brüste können Sie mit den aktuellen Fransen-Modellen hervorragend optisch groß zaubern, ohne einen Push-Up-Bikini zu bemühen. Wer hingegen eine große Oberweite kaschieren will, wählt am besten kleine Muster und eher dunkle Farben.

Bikini mit Bügeleinsatz oder Badeanzug?

Sie können sich nicht zwischen Bikini und Badeanzug entscheiden? Dann wählen Sie doch einen Tankini! Das Tankini-Top dieses Zweiteilers ist wie ein Hemdchen gestaltet und erinnert insofern an einen Badeanzug. Zugleich könne Sie das Hemdchen zum Sonnen nach oben rollen - und es verfügt in den meisten Fällen über einen Bügel-Bikini-Einsatz. So halten Sie die Brüste optimal in Form. Ein Tankini mit Bügeleinsatz ist für alle Frauen ideal, die beispielsweise ein kleines Bäuchlein kaschieren wollen. Dieses verschwindet problemlos unter dem Tankini-Oberteil - trotzdem sieht das Strandoutfit sexy aus und dem Sonnen der Bauchregion steht nichts im Wege. Auch schöne Badeanzüge finden Sie bei uns natürlich!

Bügel-Bikinis für einen sicheren Halt und einen tollen Strandlook

Die Unterstützung der Brüste durch einen Bügel, der teilweise aus Plastik, meist jedoch aus Draht gefertigt wird, ist bei Bikinis beliebt. Das liegt daran, dass die Bügel Halt geben, das Verrutschen des Bikini-Oberteils verhindern und die Brüste schön formen. Ideal also, wenn Sie beim nächsten Urlaub am Strand eine richtig tolle Figur machen möchten. Doch Bügel-Bikini ist nicht gleich Bügel-Bikini. Auch bei dieser Art von Bikini gibt es verschiedene Varianten.

Bügel Bikinis in blau, mit Blumenmuster oder Aztekenmuster
Für jeden Stil und Geschmack gibt es im heine-Sortiment die passenden Bügel-Bikinis

Neben klassischen Bügel-Bikinis mit so genannten Full-Cups, bei denen die ganze Brust abgedeckt wird, gibt es auch Push-up-Bikinis mit Bügeln und Half-Cups. Diese bedecken nur einen Teil der Brust. Eine wichtige Form dieser Bikinis sind die im so genannten Balconette-Stil. Bei diesem liegen die Träger weit auseinander. Diese Bikiniform macht ein wunderschönes Dekolleté, auch bei etwas kleineren Brüsten.

Bandeau-Bikinis mit Bügeln sind ebenfalls ideal für einen kleinen oder jedenfalls nicht allzu üppigen Busen. Ein Bandeau ist ein trägerloses Modell, das strenggenommen nur aus einem Stoffband mit Gummizug besteht, das den Bikini hält. Bandeaus sind jedoch auch mit Fütterung und Bügeln erhältlich. Dies gibt zusätzlichen Halt, so dass der Bikini nicht so leicht verrutscht. Sporttauglich ist ein Bandeau jedoch nicht. Generell eignet er sich vor allem für schlanke Frauen mit kleinerem Busen. Der Bügeleinsatz sorgt nicht nur für mehr Halt, er ist bei kleinen Brüsten auch hilfreich, um sie optisch nicht zu vergrößern.

Für alle Varianten des Bügel-Bikinis sind übrigens auch wattierte Modelle erhältlich - sie liegen aufgrund ihres Tragekomforts und auch ihrer geschmeidigen Optik derzeit voll im Trend. Ein wattierter Bikini mit Bügeln zeichnet sich dadurch aus, dass die Cups leicht „gepolstert“ sind, ohne jedoch über zusätzliche Stützpolster zu verfügen wie ein Push-Up-Bikini. Der Vorteil liegt darin, dass ein wattierter Bügel-Bikini den Busen noch mehr stützt. Zudem sorgt er dafür, dass die Oberfläche der Cups glatt ist und keine Falten werfen kann. Mit der umsichtigen Wahl des richtigen Bikini-Modells machen Sie im nächsten Badeurlaub am Strand garantiert eine tolle Figur. Entdecken Sie die ganze Vielfalt schöner Bikinis mit Bügeln in unserem Onlineshop!

heine: Bügel-Bikini mit Blumenmuster, in Lila oder mit Leopardenmuster
Mit den Bügel-Bikinis aus unserem Trend-Sortiment werden Sie zur Strand-Königin!

Tolle Kombinationen für Ihr Badeoutfit mit Bügel-Bikini

Gewiss, Strandmode zeichnet sich dadurch aus, dass die Bekleidung möglichst knapp ist. Dennoch: Die richtigen Sandalen, der richtige Hut und ein Pareo machen das Outfit perfekt! Eine schöne Sandalette etwa, die „strandtauglich“ und farblich auf den Bikini abgestimmt ist, macht viel her. Ein schöner Hut in Weiß oder Creme passt zu fast jedem Bikini und sieht einfach unglaublich elegant aus. Zum Flanieren an der Promenade können Sie zusätzlich ein Pareo tragen, ein Tuch - häufig aus Organza -, das Sie um die Hüfte schlagen. Sollte einmal ein kühler Wind wehen, können Sie den Pareo auch um die Schultern werfen. Sie suchen die perfekten Kombinationen für Ihren Bikini? Dann stöbern Sie hier in unserem Onlineshop nach passenden Sandalen oder Mode-Accessoires.

Bügel-Bikinis - für wen ideal?

Bügel-Bikinis beruhen auf der ältesten Form des Büstenhalters, dem Bügel-BH. Die Körbchen sind dabei mit Draht oder Plastik verstärkt und geben so mehr Halt. Darum sind Bügel-BHs für Frauen mit größerem Brustumfang optimal. Dennoch können fast alle Frauen dieses klassische Modell tragen. Wer eine sehr kleine Brust hat, kann auch auf Bikinis mit Schalen-Cup zurückgreifen, um die kleine Oberweite etwas zu kaschieren. Da die Schalen die Brust ganz umfassen, können Sie so auch einen geringen Brustumfang dezent verspielen. Oftmals ist ein Bikini mit Softcup, das heißt ohne Drahtverstärkung der Schalen, oder ein Triangel-Bikini eine sinnvolle Alternative. Triangel-Bikinis sind für kleine Brüste ideal, die Brust wird dabei aber nicht geformt. Wer seine kleine Brust eher verstecken möchte, kann dies mit einem Softcup ebenso gut erreichen wie mit einem Schalen-Bikini mit verstärktem Cup.

Welche Bikinitops bei welcher Oberweite ideal sind, können Sie folgender Tabelle entnehmen:

Oberweite/gewünschter Lookideale Bügel-Bikini-Form
Cup Awattierter Bandeau mit Bügeln, Full-Cup-Bikini
Cup A, optische VergrößerungBalkonette-Bikini mit Bügeln, Push-Up-Bikini
Cup B/Cwattierter Bandeau mit Bügeln
Cup B/C, optische VergrößerungBalkonette-Bikini mit Bügeln
Cup D/EFull-Cup-Bikini
Cup D/E, optische VerkleinerungMinimizer-Bikini mit Softcup (meist sind diese Modelle ohne Bügel)

Für die Wahl der richtigen Bikinis zur Figur ist natürlich auch die Bikini-Hose wichtig. Pantys etwa machen leicht kurze Beine. Sie sind vor allem für Frauen mit langen, schlanken Beinen geeignet. Auch Tangas betonen Problemzonen eher. Um breite Hüften zu verspielen, bieten sich daher Bikini-Slips mit einem weder zu breiten noch zu dünnen Bund an. Modelle mit einem solchen Hüftband wirken bei üppigen Kurven vorteilhaft. Wer das perfekte Top mit der passenden Hose kombinieren möchte, sollte sich bei den Mixkinis umschauen. Diese Form der Bikinis bietet farblich aufeinander abgestimmte Alternativmodelle für Tops und Höschen an, so dass Sie sich genau die richtige Kombination für Ihren Geschmack und Ihre Figur aussuchen können. Entdecken Sie auch unsere verschiedenen Mixkini-Modelle!

Bügel-Bikini drückt - Ursachen und Lösungen

Wenn ein Bügel-Bikini drückt, liegt das Problem meistens in der Draht- oder Plastikverstärkung der Körbchen. Wenn es dort zwackt, kann das unterschiedliche Ursachen haben. Zunächst einmal sollten Sie bereits beim Kauf sicherstellen, dass das Modell von der Größe her passt und nicht einschneidet. Ist das Modell zu klein, kann das die Brust einengen und so zum Druck der Bügel auf die Brust führen. Das ist nicht nur unangenehm, sondern auf lange Sicht auch schädlich für die Brust.

Zudem sind Bikinis von der Passform her standardisiert, jede Körperform ist aber individuell. So kann es sein, dass ein Bügel auch dann drückt und zwackt, wenn Sie einen Bikini in Ihrer Größe tragen. Das Anprobieren ist bei Bikinis daher unerlässlich. Bisweilen tritt das Problem jedoch erst nach längerem Tragen auf. Grund dafür sind meistens Fehler beim Waschen des Bikinis. Beachten Sie unsere Tipps zum Bikini-Waschen, um dieses Problem zu vermeiden.

Bügel-Bikinis in lila, rot, grün und mit Blumenmuster bei heine
Finden Sie jetzt den schönsten Bügel-Bikini bei uns, der Sie nicht nur optisch anspricht, sondern Ihnen auch gut steht!

Den Bügel-Bikini waschen

Bikinis zu Waschen erfordert ebenso viel Umsicht wie das Waschen von BHs mit Verstärkung im Cup. Gerade auf das Schleudern in der Waschmaschine reagieren die zarten Oberteile sehr empfindlich. Sie können sich zum einen in der anderen Wäsche verhaken, was zur leichten Deformation des Bügels führt. Zum anderen kann die Reibung am Metall der Trommel zu einer Abnutzung des feinen Stoffes rund um die Drahtverstärkungen führen - und die Verschlussösen können sich in den kleinen Löchern der Trommelwand verheddern.

Die beste Option für die Reinigung von Bügel-Bikinis ist darum die Wäsche mit der Hand. Wem die Handwäsche jedoch zu aufwändig ist, der kann auch auf Netzkörbchen zurückgreifen, die zur Wäsche von BHs verwendet werden. So kommt der Bikini nicht direkt mit der Trommelwand in Berührung und kann sich auch nicht in der anderen Wäsche verfangen. So ist der Bikini auch in der Waschmaschine wirkungsvoll vor mechanischer Abnutzung und Verformung geschützt.

Bügel-Bikinis von heine: gute Qualität trifft auf starkes Design

Wie überall achtet heine auch bei Bademode für Damen streng auf beste Qualität. Dies betrifft die Verarbeitung der Stücke ebenso wie die Stoffqualität und - nicht zuletzt - das Design. Darum finden Sie in unserem Onlineshop nur die besten Marken und die überzeugendsten Designs aus dem Bereich Bademode. heine wählt Modelle aus, die Maßstäbe in Sachen Trend setzen und die Ihnen lange erhalten bleiben. Schauen Sie sich in unserer Kollektion um und finden Sie das perfekte Outfit für Ihren nächsten Strandurlaub!

schließen...
close

Rückruf-Service

Bitte füllen Sie alle rot gekennzeichneten Felder aus.
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nur Nummern in Deutschland zurückrufen können