Schloss
Sicheres Einkaufen
Rechnung
Kauf auf Rechnung
Rücksendung
Kostenloser Rückversand
Menü
heine
Startseite/Mode/Damenmode/Abendkleider/Cocktailkleid Hochzeitsgast

Cocktailkleid Hochzeitsgast

55

Cocktailkleider für die Hochzeit als Gast – Ein Kleid mit dem gewissen Etwas

Wenn die Hochzeitseinladung ins Haus flattert, beginnt die Outfitsuche und damit die Suche nach einem Cocktailkleid, das Sie als Gast auf der Hochzeit gut tragen können. Sie möchten einen stilvollen und glänzenden Auftritt hinlegen, ohne dabei die Braut in den Schatten zu stellen? Dann liegen Sie mit einem Cocktailkleid für Hochzeitsgäste goldrichtig und können sich darauf freuen, das Brautpaar zu diesem Anlass gebührend zu feiern.

Welche Cocktailkleider gibt es, die ich als Gast auf einer Hochzeit tragen kann?

Festliche Cocktailkleider für Gäste einer Hochzeit sind eine gute Wahl, da sie schick und edel zugleich sind. Häufig kommt es jedoch auf die Details an, die ein Kleid zu etwas ganz Besonderem machen:

  • Cocktailkleid mit Spitze für den Hochzeitsgast: Ein Hauch von Romantik und ein Flair der Eleganz – Spitze ist nicht umsonst das Material, das die Herzen vieler Damen höher schlagen lässt. Es fühlt sich weich auf Ihrer Haut an und ist besonders feminin. Sie mögen es etwas dezenter? Einige Abendkleider haben interessante Spitzendetails oder Stickereien am Kragen, Saum oder an bestimmten Kleidabschnitten.

  • Cocktailkleid mit Pailletten für den Hochzeitsgast: Pailletten reflektieren das Licht und sorgen für den besonderen Glanz Ihres Outfits. Hier gilt jedoch: Weniger ist oft mehr. Setzen Sie daher gezielt Akzente mit einer Paillettenverzierung, beispielsweise am Rockteil des Kleides oder um die Taille. Das verleiht dem Kleid Klasse, es bleibt aber trotzdem Party-tauglich.

  • Cocktailkleid mit Rüschen für den Hochzeitsgast: Soll es etwas verspielt, aber gleichzeitig klassisch sein? Rüschen am Saum oder Kragen machen ein Kleid besonders interessant.

  • Cocktailkleid mit Mustern für den Hochzeitsgast: Angesagte asymmetrische Muster oder Blumenprints sind insbesondere für Cocktailkleider für Hochzeitsgäste im Sommer zu empfehlen. Sie versprühen eine Leichtigkeit, die zu der Jahreszeit passt.

Sie können auch aus unterschiedlichen Materialien, Schnitten und Passformen wählen. Die A-Linie gilt etwa als besonders feminin, legt den Fokus auf Ihre Taille und überzeugt mit einem schwingenden Rock. Besonders klassisch wäre hingegen ein gerader Schnitt aus einem festen und glänzenden Stoff wie Baumwoll-Satin oder Jacquard.

Worauf muss ich bei Cocktailkleidern achten, die ich auf einer Hochzeit als Gast trage?

Wenn Sie sich als Gast einer Hochzeit für ein Cocktailkleid entscheiden, gibt es eine Grundregel: Das Kleid darf keinesfalls weiß sein! Diese Farbe ist schließlich der Braut vorbehalten. Aber was gibt es sonst noch zu beachten?

  • Etwa den Dresscode – gibt es bestimmte Farben oder einen Stil, den sich das Brautpaar von den Gästen wünscht? Ansonsten können Sie sich der Location entsprechend einkleiden.

  • Bei einer Gartenhochzeit darf es gerne etwas lockerer sein und eine Strandhochzeit lädt zu leichten Stoffen, fröhlichen Farben und floralen Prints ein. Flieder und Pastellfarben sind nicht nur feminin, sondern auch vornehm und grazil.

  • Ein Ball am Abend verlangt hingegen nach einem Hauch von Glamour. Mit glänzenden Materialien in Weinrot, Grün- und Blautönen machen Sie eine gute Figur. Für das Standesamt kommen hingegen klassische Etuikleider infrage.

Womit kann ich Cocktailkleider kombinieren, die ich auf einer Hochzeit als Gast trage?

Mit dem richtigen Cocktailkleid treten Sie als Hochzeitsgast im passend auf. Den letzten Schliff können Sie dem Outfit jedoch mit einigen Accessoires verpassen.

  • Ein eleganter Bolero bedeckt Ihre Schultern und ist ideal an kühleren Tagen.

  • Eine schicke Clutch bietet etwas Stauraum für Taschentücher, wenn es zu rührenden Momenten kommt. Sie haben aber immer noch eine Hand frei für den Champagner, um mit den anderen Hochzeitsgästen anzustoßen.

  • Schuhe mit Absätzen sind die idealen Begleiter zum Cocktailkleid. Wählen Sie hier farblich passende Pumps oder adrette Sandaletten aus. Sie sollten mit diesen aber auch gut das Tanzbein schwingen können. Kleiner Tipp: Metallische Töne passen immer, solange sie mit Ihrem Schmuck harmonieren.

  • Als Gast einer Hochzeit sollten Sie das Cocktailkleid außerdem mit passendem Schmuck abrunden. Ihr Kleid ist bereits reich verziert? Dann sollten Sie zu dezenten Ketten, Ohrringen und Armreifen greifen. Wenn Sie hingegen ein schlichtes Cocktailkleid tragen, können Sie es mit einem aufwendigen Collier oder einem Statement-Accessoire-Pieces kombinieren. Das haucht diesem etwas mehr Stil ein und verwandelt es in etwas Außergewöhnliches.

Weniger anzeigen
Unser Newsletter
Jetzt anmelden und 10% Rabatt sichern!

Ich möchte zukünftig über Angebote, Trends und Aktionen, die auf heine.de (betrieben durch die Heinrich Heine GmbH) ...

Mehr anzeigen
onsite footer anmeldung