iconArrowElementiconArrowElementiconArrowElementwarenkorn_kontur_2iconCheckPathElement 2Element 1lupe_dunkelblaulupe_dunkelgrauElement 1konto_kontur_1Element 1herz_kontur_2
Für unsere Neukunden: Unbegrenzt versandkostenfrei* shoppen bis zum 30.06.2019!

Triangel-Bikinis

Körbchengröße
Farbe
Preis
Marke
Material

Triangel-Bikinis - trendiger Strandlook

Ihren Namen verdanken Triangel-Bikinis dem dreieckigen Schnitt der Körbchen - geben tut es diese Variante der Strandmode für Damen bereits seit vielen Jahrzehnten. Mit dem Bikini hat sich auch der Triangel-Schnitt als modisches Bekleidungsstück etabliert. In ihrer extremsten Form erscheinen Triangel-Bikinis als Mikrokinis. Bei diesen Modellen werden durch das Top nur noch Brustwarzen, durch das Höschen nur noch Schamlippen bedeckt. Diese Form wurde ursprünglich Anfang des 20. Jahrhunderts von Nudisten entwickelt, um die gesetzlichen Regularien gegen die Freikörperkultur zu umgehen. Während sich die Mikrokinis bei uns noch nicht recht durchgesetzt haben, erfreuen sie sich in Lateinamerika und Nordamerika zunehmender Beliebtheit. Vielleicht also auch für Deutschland der Bademode-Trend der kommenden Jahre?

Das Bikinitop im Boho-Style

Derzeit ist es hierzulande noch ein anderer Trend, der die Modewelt beschäftigt: Für Outfits im derzeit angesagten Boho-Style ist der Triangel-Bikini ideal. Dieser setzt vor allem auf Lässigkeit und Natürlichkeit und nutzt Ethno-Muster, bunte Farben und Farbkombinationen sowie lockere, fließende Schnitte. Triangel-Bikinis eignen sich für Boho-Style besonders, weil ihre Form eher lässig wirkt. Mit Fransen, Troddeln oder mit Raffungen an Top oder Höschen verleihen Designer dem Triangel-Bikini den boho-typischen Hippie-Touch. Besonders beliebt sind dabei Stoffe in bunten Farben, insbesondere in Gelb, Rot und Grün. Entdecken Sie die It-Pieces in Sachen Strandmode bei uns im Onlineshop!

Stilvolle Triangel-Bikinis

Ob Boho-Style, jugendlich-frisch oder elegant: Triangel-Modelle gibt es in fast allen Varianten. Wer eher auf zeitlosen Chic setzt, sollte sich für Modelle entscheiden, bei denen die Stoffdreiecke unifarben sind. Schwarze, braune oder weiße Neckholderbikinis mit kleinen Applikationen sind immer stilvoll und sie passen zu fast jedem Typus. Mit bunten Pareos sorgen Sie nach Belieben für einen stylischen Akzent in Ihrem Strandoutfit. Wer sich gerne etwas verspielt gibt, setzt auf einfarbige Modelle mit raffinierten, auffälligen Applikationen aus Metall, Rüschen oder geflochtenen Abschusskanten. In unserem Onlineshop finden Sie Triangel-Bikinis in allen Trendfarben und für jeden Typ.

Triangel-Bikinis von heine - Strandmode für Sonnenanbeterinnen

Das Bikinitop mit den dreieckigen Cups ist eins der beliebtesten Varianten des sommerlichen Zweiteilers. Bei heine gibt es sie in den verschiedensten Schnitten - da ist für jede Figur und jeden Geschmack etwas dabei. Entdecken Sie in unserem Onlineshop Ihren wattierten Neckholderbikini oder Bügel-Bikini im Triangel-Stil - oder einfach einen schlicht gehaltenen Triangel-Bikini.

Typischerweise haben Triangel-Modelle einen so genannten Neckholder. Das bedeutet, dass die Bänder - beziehungsweise die Träger - direkt mit den dreieckigen Körbchen verbunden sind und im Nacken zusammengeknotet werden. Diese Form lässt den Bikini leger und jugendlich wirken. Mit der Wahl eines Bikinis im Blumendessin und in hellen Farben unterstreichen Sie diese Frische. Je nach Farbstellung lassen sich jedoch mit einem Neckholderbikini nicht nur verspielte, sondern auch klassische oder trendige Beachoutfits zaubern. Dunkle Farben und klarstrukturierte, große Muster wirken elegant. Mit Fransen und wilden Mustern wird das knappe Bikinitop zum It-Piece im Bereich Bademode.

Klassische Triangel-Bikinis sind nicht nur in verschiedensten Farbstellungen, sondern auch mit verschiedensten Applikationen erhältlich. Bademode mit Rüschen, Fransen oder kleinen Metall- und Steinapplikationen waren immer mal wieder en vogue. Der Vorzug der heutigen Zeit ist, dass all dieses Trends parallel verlaufen und unter neuen Mottos wie „Boho“ und „Hippi“ zusammenfinden.

heine: Triangel-Bikinis in diversen Mustern
Triangel-Bikinis sind in unserem Onlineshop in zahlreichen topmodischen Designs erhältlich - welches ist Ihr Lieblings-Look?

Rüschen wirken insbesondere auf kräftigen Farben sehr stilvoll. Fransen passen im Prinzip zu verschiedensten Farben oder Mustern, beliebt sind sie sowohl zu unifarbenen Bikinis wie auch zu Ethno-Style-Stoffen. Kleine Metallapplikationen und Steinchen wirken besonders gut auf unifarbenen Bikinis - ganz gleich, welcher Farbe. Die Applikation kann auf dem Stoff angebracht sein, etwa in Form aufgeklebter Kristalle oder im Bund verarbeitet. Besonders häufig sind Modelle zu finden, bei denen zwischen den beiden Körbchen ein glänzendes Metallstück oder ein größerer Kristall eingearbeitet ist. Doch auch Perlen, aus buntem Plastik oder aus Holz, findet man häufig. Sie werden bei vielen Neckholderbikini-Modellen auf das Ende der beiden zu verknotenden Bänder aufgezogen. Sie verleihen dem Bikini einen natürlichen Charme.

Meistens werden die Triangel-Modelle - wie auch der Bandeau-Bikini -mit Tangas oder Slips als Höschen kombiniert, an denen auch Applikationen vorhanden sein können. Häufig ist vorne in der Mitte dieselbe Applikation eingearbeitet, die sich auch auf dem Top findet. Doch auch an den Seitennähten finden sich immer wieder Applikationen, insbesondere bei Modellen mit Raffungen an der Hose. Die Raffbändchen können dann genutzt werden, um Perlen aufzuziehen, die auch als Stoppmechanismus dienen können.

Die Triangel-Modelle sind übrigens auch als Tankinis erhältlich. Tankinis kombinieren die Vorzüge eines Badeanzugs mit denen des Bikinis. Das Top des Tankinis ist als Hemdchen gestaltet, dessen Dekolletéform und Trägerform auch im Triangel-Stil gestaltet sein kann. Zum Sonnenbaden kann einfach das Hemdchen hochgerollt werden. Tankinis sind unter anderem auch deshalb beliebt, weil Damen mit ihrer Hilfe Problemzonen geschickt verstecken können.

Gut zu wissen: Die meisten Bikinitops sind aus Polyamid und Elasthan gefertigt. Polyamid ist eine klassische Kunstfaser, die überwiegend für Regenkleidung, Sportbekleidung, Dessous oder Nylonstrumpfhosen verwendet wird. Der Stoff ist durabel und flexibel und daher für Sportkleidung bestens geeignet.

Für wen ist ein Triangel-Bikini ideal?

Es ist beim Bikini in Triangel-Form nicht anders als bei jedem anderen Kleidungsstück: Nicht jeder kann es tragen und auf manche Punkte sollten Sie besonders achten. Der „Knackpunkt“ beim Tragen eines Triangel-Bikinis ist, im wahrsten Sinne des Wortes, die Oberweite. Frauen mit sehr großem Brustumfang sollten auf diese Art Bikini definitiv verzichten. Zum einen lässt es die Brüste unter Umständen unvorteilhaft mächtig erscheinen, zum anderen besteht bei großer Oberweite umso mehr die Gefahr, dass der Bikini bei viel Bewegung verrutscht und ungeplant tiefe Einblicke eröffnet. Wer eher einen größeren Brustumfang hat, kann aber auch, wie beim Bandeau-Bikini, auf wattierte Triangel-Modelle oder solche mit Bügeln ausweichen. Diese geben der Brust mehr Halt.

Triangel-Bikinis bei heine in verschiedenen Designs
Triangel-Bikinis sind ideal für zierliche Damen, denn diese knappen Bikinitops eine kleine Oberweite schön zur Geltung bringen.

Ideal ist der Neckholderbikini hingegen für Frauen, die einen kleinen oder mittleren Brustumfang haben. Er wirkt optisch jugendlich frisch und je nach Modell, Figur und Typ eher sportlich oder eher sexy. In fröhlichen, bunten Farben, wie Türkis oder Rosa, machen Triangel-Bikinis einen sportlichen Typ. Gedeckte Farben, insbesondere Schwarz, vielleicht mit goldenen oder silberfarbenen Applikationen wirken eher geheimnisvoll und sexy.

Insgesamt ist der Triangel-Bikini eher für schlanke Damen geeignet. Häufig werden kanppe Tops mit Tangas kombiniert, da dies besonders gut zum filigranen Bikinitop passt. Sowohl bei einem Triangel-Oberteil als auch bei einem Tanga sind Problemzonen nur schwer kaschierbar. Darum sollten etwas molligere Damen eher auf einen Bügel-Bikini mit Full-Cups oder auf Minimizer-Bikinis zurückgreifen.

Was tun, damit der Triangel-Bikini nicht verrutscht?

Auch wenn es wehtut: Ganz lässt sich das Verrutsch-Problem bei Triangel-Bikinis nicht vermeiden. Je größter die Oberweite, desto größer die Gefahr, dass der Triangel-Bikini verrutscht und Körperteile offenbart, die verborgen bleiben sollten. In jedem Fall sollten Sie…

  • die genau passende Größe wählen, die weder zu locker sitzt noch stark spannt,
  • ein Modell mit breiten Triangeln wählen, bei dem der untere Teil der Brust gut abgedeckt wird,
  • bei größerem Brustumfang ein Triangel-Bügel-BH wählen, der mehr Halt gibt,
  • auf sportliche Aktivitäten im Triangel-Bikini verzichten,
  • wenn Sie relativ viel in Bewegung sind, ein Modell mit breitem Brustband wählen.

Wichtig ist zudem, dass Sie den Neckholder fest verschließen, wenn Sie ein Modell haben, bei dem dieser geknotet werden muss. Dies ist nicht nur wichtig, damit der Knoten nicht aufgeht und Sie ganz oben ohne dastehen, sondern auch, weil ein zu loser Knoten im Neckholder den „Triangeln“ über der Brust mehr Spielraum zum Verrutschen gibt.

Zu welchen Aktivitäten Triangel-Bikinis tragen?

Triangel-Bikinis sind definitiv nicht für Beach-Volleyball und definitiv nicht für einen kühnen Sprung ins kühle Nass geeignet. Im einen Fall sind es die extremen Bewegungen, die der Bikini aushalten muss, im anderen Fällen die physikalischen Kräfte des Wassers, die das Kleidungsstück vor nahezu unlösbare Aufgaben stellen. Der Neckholderbikini ist, ähnlich wie der Bandeau-Bikini, eher modisches Highlight als sportliches Bekleidungsstück. Wer hier kein Risiko eingehen will, sollte zum Sport also besser einen Bügel-Bikini oder ein Bustier-Bikini wählen - oder zur Spielen schnell ein T-Shirt überziehen.

Wenn Sie Ihren Bikini zum Schwimmen tragen möchten, sind diese luftigen Bikinis ebenfalls nicht die perfekte Wahl. Wenn Sie einen Bügel-Bikini im Triangel-Schnitt wählen oder einen Triangel-Bikini mit breitem Brustband, sind Schwimmen und leichte sportliche Betätigung aber kein Problem. Auch dann sollten Sie aber von einem Kopfsprung in den Pool eher Abstand nehmen. Gut geeignet ist ein knappes Bikinitop zum Sonnenbaden oder auch für einen Spaziergang am Meer.

Triangel-Bikinis in aktuellen Trendfarben und -mustern
Ob dezent in Schwarz oder auffällig in Orangegelb - in unserer Bademode-Kollektion finden Sie Triangel-Bikinis in unzähligen Farben.

Triangel-Bikinis wirkungsvoll kombinieren

Der Sinn von Bademode ist natürlich nicht, viel zu tragen - hier soll der eigene Körper für sich sprechen. Doch auch Strandmode können Sie mit schönen Accessoires kombinieren. Wie wäre es etwa, wenn Sie Ihren Boho-Bikini mit einer türkisfarbenen Kette ergänzen würden? Oder einen klassischen schwarzen Triangel-Bikini mit einem farbenfrohen Pareo tragen?

Auch eine zum Stil passende Sonnenbrille macht beim perfekten Beachoutfit viel aus. Eine ovale, schwarze Brille mit dunklen Gläsern und Goldapplikation passt hervorragend zu eleganten Strandoutfits mit Neckholderbikini. Eine braune Brille mit bräunlich gefärbten, großen Gläsern passt perfekt zum Retrostyle, der auch in der Bademode Einzug hält. Achten Sie bei der Kombination von Accessoires vor allem darauf, dass Sie nicht zu viel wollen: Kombinieren Sie etwa bunt nie mit bunt, sondern mit unifarben. So gelingt Ihnen der perfekte Auftritt am Strand.

Unser Onlineshop führt eine breite Auswahl an Triangel-Bikinis in verschiedensten Formen und Farben, mit und ohne Bügel - so werden unsere Produkte den Komfortbedürfnissen verschiedener Damen gerecht. Schauen Sie sich einfach um und entdecken Sie unser tolles Sortiment!

close
Rückruf-Service
Bitte füllen Sie alle rot gekennzeichneten Felder aus.
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nur Nummern in Deutschland zurückrufen können